ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Gesamtschulen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
(Weitergeleitet von Gesamtschule)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gesamtschulen gibt es in mehreren deutschen Bundesländern mit jeweils spezifischen Regelungen.

Inhaltsverzeichnis

Gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe einer Gesamtschule unterliegt denselben Bedingungen wie die Oberstufe eines Gymnasiums und führt unter denselben Bedingungen zum Abitur.

Gesamtschulen in den deutschen Bundesländern

Diskussionen um Gesamtschulen

"Bei Streit um eine "Schule für alle" wettern die Gegner stets gegen das Ungetüm einer "sozialistischen Einheitsschule". Dabei hat es in Deutschland eine echte Gesamtschule nie gegeben - früh machten ihr die Kultusminister mit einem trickreichen Geheimbeschluss den Garaus."
Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Ich bin seit 2001 Lehrer an einer Gesamtschule in Nordrhein-Westfalen und bin mit dieser Schule und dem damit verbundenen Gesamtschulsystem sehr zufrieden. Natürlich ist die Schule kein Paradies Welche Schule ist das schon?), aber auch keineswegs ein Alptraum. Dennoch finde ich, dass der oben verlinkte Artikel einige durchaus bedenkenswerte Informationen enthält. --Karl.Kirst 17:27, 5. Apr. 2008 (CEST)


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.


Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Da habe ich auch meine Bedenken, denn auch ich war 25 Jahre lang Gesamtschullehrer an der einzigen Gesamtschule, die es - zwar in abgeänderter Form - noch immer gibt in Holland. Unter Eltern, Politikern und Pädagogen liegen die Meinungen über die Gesamtschule in Deutschland, aber auch in den Niederlanden weit auseinander. Nicht nur bei den Politikern und Erziehungswissenschaftlern, sondern auch bei den Lehrern.Vieles spricht aber für die Gesamtschule:

Befürworter betonen, dass die – sozial und der Bildung nach – schwächeren Schüler besonders zu fördern seien und sie daher möglichst lange mit den starken Schülern gemeinsam lernen sollten. Dies habe auch positive Rückwirkungen auf die starken Schüler und letztlich die gesamte Gesellschaft. Stärker als andere Schulformen steigere die Gesamtschule die sozialen Fähigkeiten der Schüler. Diese Auffassungen werden vor allem von der politischen Linken (SPD, Grüne, Die Linke) vertreten und dominiert anscheinend auch unter Erziehungswissenschaftlern.

W-Logo.gif Gesamtschule#Diskussion, Wikipedia – Die freie Enzyklopädie, 18:21, 10. Mär. 2010 - Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Siehe die Nutzungsbedingungen für Einzelheiten. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Das hat sich nicht nur in Versuchsschulen in Deutschland gezeigt, sondern auch in den Niederlanden. Es ging dabei eigentlich nur um eine richtige Gesamtschule, "die Leon van Gelderschule", die aus dem Nichts in 1979 entstanden ist. Das Einzigartige an dieser damaligen Gesamtschule ist, dass dort noch immer auf Grund des Gesamtschulgedankens unterrichtet wird. In dieser Schule werden die schwächeren Schüler noch immer gefördert, indem sie mit den leistungsstärkeren Schüler gemeinsam lernen. Diese Zusammenarbeit wirkt sich kognitiv und sozial positiv auf diese Schüler aus. Sie bemerken, dass jeder von ihnen ein wichtiges Rädchen in der Gesellschaft ist. Wenn diese Gesamtschüler in eine andere (traditionelle) Schule umsteigen, bemerken Lehrer, dass diese Schüler sozial, aber auch kognitiv oft besser abschneiden.

Sie sind im Gegensatz zu traditionellen Schülern außerdem voller Initiative: sie trauen sich viel mehr zu, wissen, wie und wen man am besten befragen, anrufen usw. kann, um die richtigen Informationen zu bekommen. Auch sind sie oft Organisations- oder Diskussionstalente. Organisieren ist eine der Fertigkeiten, die sie während des Projektunterrichts erlernen. Die Errungenschaften der "Leon van Gelderschule"haben ihren Weg in die traditionellen Schulen gefunden, mit denen die damalige Gesamtschule zur Zeit zusammenarbeitet: Projektunterricht, Kreisgespräche und Teamkleingruppen. Die Gesamtschule ist somit ein besseres Konzept und ein Beispiel für die traditionellen Schulen, die sich allmählich der Gesamtschule angleichen.

Harry Hoffmann, 18.05.2010


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

Weblinks

Literatur

  • Molen,vd H., Vanuit het niets De Leon van Geldermiddenschool,Serie De Groningse school dl. Groningen

Siehe auch