Energieerhaltung

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Energieerhaltung

Wiederholung:

Geben Sie die Formel an, mit der man die Höhenenergie eines Körpers berechnen kann.

bitte warten



Information icon.svg Hinweise

Klicke in das grüngraue Eingabe-Feld. Es erscheint ein roter oder gelber Balken. Gib deine Lösung ein. Jede sinnvolle Lösung wird erkannt, d.h. es spielt keine Rolle ob du a +b oder -(-a-b) eingibst. Genauso wird auch 0,005kg als richtig gewertet, wenn 5g richtig sind.

Über die rechte Maustaste erreichst du das Menü mit dem man Bruchstriche, Wurzeln, usw. eingeben kann.

Es gibt aber auch Shortcuts:

Shortcut Bedeutung
Strg + B Bruch
Strg + W Wurzel
Pfeil nach oben Hochzahl


Schließe deine Eingabe mit der RETURN-Taste ab.

Weitere Shortcuts und Hilfe siehe Formel-Applet benutzen.


Geben Sie die Formel an, mit der man die kinetische Energie eines Körpers berechnen kann, falls v <<c.

bitte warten



Ein 500kg schwerer Felsbrocken löst sich von einer überhängenden Felswand und und stürzt 80,0m frei herunter.

Berechnen Sie, mit welcher Geschwindigkeit er unten auftrifft.



Geben Sie die Formel an, mit der man die Geschwindigkeit des Felsbrockens berechnen kann. Keine Malpunkte verwenden!

bitte warten



Geschwindigkeit, mit der der Felsbrocken unten auftrifft: (Auf geltende Ziffern runden!)

bitte warten




Welche Aussage über den freien Fall ist richtig?

Kreuzen Sie die richtigen Antworten an. Es können auch mehrere richtig sein.

(Doppelte Endgeschwindigkeit erreicht man durch ein Vervierfachen der Fallhöhe.) (!Die Endgeschwindigkeit ist umso größer, je schwerer der Gegenstand ist.) (Eine Verdopplung der Fallhöhe führt zu einer Verdopplung der maximalen kinetischen Energie.)




Zurück zur Übersicht Eindimensionale Bewegungen