Aufgaben

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Memo-Quiz

Auftrag: Finde die zusammengehörigen Paare.


F = m\cdota Kraft nach Newton
v = a\cdott
Strecke s Fehler beim Parsen(Lexikalischer Fehler): \text s=\frac{1}{2}\cdot a\cdot t^2
Gravitationskraft Fehler beim Parsen(Lexikalischer Fehler): \text F_G=m\cdot g

Lückentext

Auftrag: Fülle die Lücken in diesem Text mit den angegebenen Worten oder Formeln.


Um Bewegungen zu beschreiben gibt es Bewegungsgesetze. Diese stellen gleichmäßig beschleunigte Bewegungen dar. Dazu gibt es drei Verschiedene. Das Zeit- Geschwindigkeit- Gesetz, das Zeit- Ort- Gesetz und das Geschwindigkeit- Ort-Gesetz. Das Zeit-Geschwindigkeit-Gesetz besagt,  v=a*t. Die Formel s=\frac{1}{2}*a*t^2 ist kennzeichnend für dasZeit-Ort-Gesetz. v^2=2*a*s geht aus dem Geschwindigkeit-Ort-Gesetz hervor.

Beim freien Fall wird die Luftreibung vernachlässigt. Die hier wirkende beschleunigendeKraft nennt man Gewichtskraft, die sich aus der Massem und der Fallbeschleunigungg=9,81\frac{m}{s^2} durch Multiplikation berechnen lässt. Dabei ist die Fallbeschleunigung konstant. Wenn man diese in die Formel s=\frac{1}{2}*a*t^2 einsetzt, erhält man s=\frac{1}{2}*g*t^2. Auch die Formel für die Geschwindigkeit v=a*t ändert sich dadurch zu v=g*t.
.

Aufgaben zum Rechnen

Aufgabe 1

Ein Marathonläufer beschleunigt nach dem Start gleichmäßig innerhalb von 2,5 s auf 17 km/h.


a) Berechne die Beschleunigung während dieser Zeit.

b) Welche Strecke legt der Läufer dabei zurück?



bitte warten

->

bitte warten

bitte warten