Hilfe:Kurs- und Klassenseiten

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite sollten wir überarbeiten. Denn diese Seite ist grundsätzlich bedeutsam, aber jetzt schon längere Zeit nicht weiter bearbeitet worden oder nicht mehr auf einem aktuellen Stand.

Um diese "Pflanze" (Seite) wieder besser zur Geltung kommen zu lassen, sollte sie grundlegend überarbeitet werden.

Begründung: neue Kurs- und Klassenseiten jetzt im Projektwiki --Karl Kirst (Diskussion) 11:36, 3. Jan. 2017 (CET)


ZUM-Logo.png
Unterricht

Begriffsklärung Diese Seite befasst sich speziell mit der Realisierung von Kurs- und Klassenseiten im ZUM-Wiki. Um allgemeine Fragestellungen in diesem Zusammenhang geht es im Artikel Kurs- und Klassenseiten.

Diese Seite benutzt Personenbezeichnungen wie Lehrer, Schüler, Benutzer oder Administrator
und meint damit gleichermaßen männliche wie weibliche Personen.

Neue Kurs- und Klassenseiten sollen seit Mai 2015 Projektwiki im Projektwiki angelegt werden. Die Projektwiki Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer erklären dort, wie dies geht.

Siehe hierzu auch die Informationen zur moderierten Anmeldung im ZUM-Wiki (seit Mai 2015).

Kurs- und Klassenseiten werden im ZUM-Wiki von angemeldeten Benutzern angelegt, um mit diesem Wiki im eigenen Untericht aktiv arbeiten zu können. Dieses Vorgehen greift unseren Anspruch auf, „eine offene Plattform für Lehrinhalte und Lernprozesse“ zu sein.

Auf dieser Seite stehen Regeln, Erfahrungen und Tipps, die dazu beitragen können, eine Kurs- oder Klassenseite für den eigenen Unterricht sinnvoll anzulegen und zu nutzen.

Bitte lies die Hinweise auf dieser Seite sorgfältig, bevor Du eine eigene Kurs- oder Klassenseite anlegst!

Bei Nicht-Beachtung grundlegender Regeln können im oder für den Unterricht angelegte Seiten kommentarlos von den AdministratorInnen gelöscht werden!

Es wäre nett, wenn du wiederum eigene Erfahrungen in diese Seite einbringen bzw. auf der Diskussionsseite zur Verfügung stellen könntest.

Inhaltsverzeichnis

Grundlegende Regeln

Das Wichtigste ist hier kurz zusammengefasst:

  1. Mache dich zunächst mit den Hinweisen für Lehrende vertraut.
  2. Erstelle eine Startseite für das geplante Vorhaben bzw. wähle eine vorhandene Seite hierfür aus, z.B. die Seite einer Schule.
  3. Lege fest, auf welchen Unterseiten die Schüler/innen (oder Student/inn/en) arbeiten sollen; lege am besten schon die dafür notwendigen Unterseiten-Links an (Beispielsyntax: [[/Unterseite|Unterseite]]).
  4. Alle Teilnehmenden werden vorab mit den Inhalten der Hinweise für Lernende vertraut gemacht.
  5. Jeder Schüler und jede Schülerin meldet sich unter einem "sprechenden" Namen an.
  6. Jeder stellt sich auf der eigenen Benutzerseite kurz vor: Das ist eine gute Übung zum Einstieg in die Arbeit im ZUM-Wiki und es bringt eine notwendige Transparenz, die für die weitere Zusammenarbeit im ZUM-Wiki wichtig ist.
  7. Jetzt können eigene Unterseiten angelegt werden oder die von der Lehrkraft angelegte Startseite benutzt werden.

Kurs- und Klassenseiten im ZUM-Wiki

Übersicht

Eine Übersicht über alle (gekennzeichneten) Kurs- und Klassenseiten bietet die Kategorie:Kurs- und Klassenseiten.

Schul-Portale

→ Kurs- und Klassenseiten#Schul-Portale

Benutzer-Portale

→ Kurs- und Klassenseiten#Benutzer-Portale

Voraussetzungen

Wenn du an einer Kurs- oder Klassenseite mitarbeitest, mache dich bitte vorab mit einigen wesentlichen Merkmalen und Funktionsweisen eines Wikis und speziell des ZUM-Wiki vertraut:

  • Wikis dienen der Zusammenarbeit. Daraus folgt:
    • Alle Beiträge zu einem Artikel werden auf der entsprechenden Seite Versionen automatisch dokumentiert. So ist immer nachvollziehbar, wer was beigetragen hat, auch wenn verschiedene Benutzer an ein- und derselben Seite arbeiten.
    • Die Beiträge eines einzelnen Benutzers lassen sich jeweils über "Eigene Beiträge" (siehe Link oben rechts am Bildschirmrand) oder von der jeweiligen Benutzerseite aus über "Benutzerbeiträge" im Kasten "Werkzeuge" (links unten - nur auf der jeweiligen Benutzerseite) nachvollziehen; so behält man den Überblick auch dann, wenn jemand auf ganz verschiedenen Seiten etwas beiträgt.
    • Nutze die Vorschau (Button "Vorschau zeigen"), bevor du einen Beitrag mit "Artikel speichern" veröffentlichst; das erleichtert es, den Überblick über die Letzten Änderungen und auch über die Versionen zu behalten.
    • Unterschreibe bitte deine Diskussionsbeiträge.
    • Stelle dich bitte auf deiner Benutzerseite kurz vor, damit die anderen Benutzer wissen, wer du bist.
  • Wikis benutzen eine eigene Software. Das ZUM-Wiki arbeitet (wie die Wikipedia) mit MediaWiki.

Eine Kurs- oder Klassenseite anlegen

Seiten für den Unterricht in einem Kurs oder einer Klasse sollten bevorzugt im eigenen Benutzerbereich angelegt werden. Die Benennung sollte in dieser Form erfolgen:

Benutzer:<Benutzername>/<Bezeichnung für die Kurs- oder Klassenseite>

In dieser Art angelegte Seiten werden vom System automatisch mit der entsprechenden Benutzerseite verlinkt.

Kennzeichnung mit der "Vorlage:Kurzinfo Kurs"

Kurzinfo
Vista-kdmconfig.png
Bei dieser Seite handelt es sich um eine Projekt-, Kurs- oder Klassenseite.

Zur Kennzeichnung von Kurs- und Klassenseiten gibt es die Vorlage:Kurzinfo Kurs, die hier rechts angezeigt ist. Um diese Anzeige zu erreichen, gibt man beim Bearbeiten den folgenden Text ein:

{{Kurzinfo-1|Kurs}}

Dadurch wird diese Seite auch automatisch der Kategorie:Kurs- und Klassenseiten zugeordnet.

Erfahrungen und Tipps

Einzeln an einem gemeinsamen Ergebnis arbeiten

Ein ZUM-Wiki-Artikel entsteht in der Regel durch die Mitarbeit verschiedener Personen, die entweder nacheinander oder abwechselnd denselben Artikel bearbeiten. Wenn jedoch in ein und derselben Unterrichtsstunde mehrere SchülerInnen denselben Artikel bearbeiten wollen, kommt es fast unweigerlich zu Bearbeitungskonflikten, da sich Bearbeitungsvorgänge mit hoher Wahrscheinlichkeit überschneiden werden.

Folgende Lösungen bieten sich daher an.

Zeitversetztes Arbeiten

Die SchülerInnen erhalten in der Schule nur eine kurze Einweisung in die Arbeit mit einem Wiki und bearbeiten ansonsten ein und denselben Artikel von zu Hause aus. Somit erfolgt die Bearbeitung in der Regel zeitversetzt und unproblematisch.

Arbeitsteiliges Arbeiten

Jede beteiligte Person erhält einen Arbeitsauftrag, der jeweils auf einer eigenen Seite im ZUM-Wiki zu lösen ist.

Voraussetzung

Die Lehrkraft oder - besser - die SchülerInnen richten jeweils eine eigene neue Seite (vorzugsweise im eigenen Benutzerbereich) ein.

Zusammenfassung
  • Auf einer Übersichtsseite werden die Einzelbeiträge verlinkt und sind somit von dieser Übersichtsseite aus leicht aufrufbar.

Oder:

  • Die Einzelbeiträge werden mit Hilfe der Technik der Transklusion direkt auf einer Übersichtsseite angezeigt.

Siehe auch: Hilfe:Transklusion und ZUM-Wiki:Transklusion

Bisherige Grundsätze für die Arbeit von Fontane44

  1. Administratoren "vorwarnen" (informieren; am besten auf ZUM-Wiki:Forum) und evtl. Absprachen treffen
  2. Auf den eigenen Benutzerseiten im ZUM-Wiki schon genau den behandelten Stoff vorstrukturieren, z.B. durch Lehrplanangaben
  3. Grundlegendes Arbeitsmaterial, Bücher und Links bereits zu Beginn anbieten, dann je nach Unterrichtsverlauf und Bedarf ergänzen
  4. Jeder Teilnehmer richtet eine eigene Seite ein, aus der seine Identität nicht im Netz, aber für die Kursleiter/in erkennbar ist und verlinkt sie auf deren Seite. Auf dieser Seite werden alle Teilnehmerseiten angeführt, so dass sie von allen Teilnehmern erreicht und bei Bedarf für ihre Seite übernommen werden können. (Tipp: Werkzeug: verlinkte Seiten)
  5. Alle Teilnehmer werden - unabhängig von ihren Vorkenntnissen - auf die ZUM-Wiki:Hilfe (siehe links im Kasten Navigation Hilfe) und den Artikel Erste Schritte hingewiesen.
  6. Besonders ist zu beachten, dass Bilder nicht auf die Seiten gestellt, sondern nur verlinkt werden (Ausnahme, man lädt das Bild selbst im ZUM-Wiki hoch oder es stammt aus dem ZUM-Wiki.) und dass jeder einmal gespeicherte Text im Wiki dauerhaft zugänglich ist. (Für informelle Unterhaltung ist daher Chat-Software vorzuziehen.)
  7. Bei der Einteilung der Arbeitsgruppen ist darauf zu achten, dass der Kursleiterin wenigstens von einem Mitglied der Gruppe die E-Mailadresse bekannt ist, damit Links, Texte und Tipps direkt an die AGs weitergeleitet werden können. (Selbstverständlich ist ein allgemeiner E-Mailadressenaustausch noch günstiger.)
  8. Der Stoff wird auf die Arbeitsgruppen verteilt.
  9. Jede Einzelne setzt die von ihr gefundenen Links und die von ihr formulierten Beiträge zunächst auf ihre Benutzerseite (oder eine Unterseite), bevor sie dem Gruppenbeitrag oder dem Kursgesamttext hinzugefügt werden, damit sie leicht dem Urheber zugeordnet werden können. (Dabei braucht aber kein größerer zeitlicher Abstand eingehalten zu werden.)
  10. Die Kursleiterin kommentiert (falls sinnvoll) die Links und die Beiträge auf den Teilnehmerdiskussionsseiten. Zunächst nicht wertend, ab einem abgesprochenen Zeitpunkt auch wertend.

Stolpersteine

In der bisherigen Arbeit mit Kurs- und Klassenseiten im ZUM-Wiki sind verschiedene Probleme wiederholt aufgetreten. Jeder, der mit einer neuen Kurs- oder Klassenseite beginnt, sollte also vorab überlegen, wie solche Probleme im eigenen Projekt zu vermeiden sind.

Öffentlicher Raum!

Das ZUM-Wiki ist ein öffentliches Internetangebot. Jeder Benutzer und jede Benutzerin kann alles lesen, was jemand auf einer Seite im ZUM-Wiki schreibt, auch wenn es auf einer Benutzerseite oder einer Diskussionsseite steht.

Kein Chat!

Schüler und Schülerinnen sind sich insbesondere häufig nicht ausreichend bewusst, dass sie sich mit ihrem Beiträgen im ZUM-Wiki in einem öffentlichen Internetangebot bewegen und nicht in einem geschlossenen Chat-Raum. - Hilfreich kann hier vielleicht ein Verweis darauf sein, dass alle Beiträge dauerhaft über die Versionsgeschichte einer Seite nachvollziehbar sind, also auch die Beiträge auf den ansonsten eher "privaten" Benutzer- und Benutzer-Diskussionsseiten; zur Veranschaulichung sollte man sich eine Versionsgeschichte daraufhin anschauen.

In der Wikipedia

In der Wikipedia, die ja ein Online-Lexikon, also eine Enzyklopädie, ist, gibt es Kurs- und Klassenseiten im Sinne dieses Artikels nicht.

Vergleiche: Wikipedia:SeminararbeitWikipedia-logo.png

Siehe auch