Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten: ZUM-Unterrichten - Logo.png

Anleitungsvideo

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Symbol UbuntuStudio-Icons-Video Production.svg weist darauf hin, dass beim Klick auf den folgenden Link ein Video gestartet wird.

Diese Videos dienen überwiegend dem Erklären und Vormachen von Aktionen am Computer. Meist werden Sie per sogenanntem Screecasting am heimischen Computer erstellt, wozu spezielle Programme genutzt werden. Ein solches Programm ist Screencast-o-matic ... für den Benutzer ist das aber unwichtig. Über direktem Upload werden diese Filme zu YouTube hochgeladen, was die Möglichkeit bietet eigene Videos zu veröffentlichen. YoTube bietet einige Möglichkeit, erspart aber vor allem Datentransfer von der eigenen Homepage, der manchmal eine Obergrenze hat.

Vorteile der Online-Videos:

  • Sie sind jederzeit - auch außerhalb der Unterrichtszeit - verfügbar.
  • Jeder Schüler kann das Video immer dann unterbrechen, wenn er etwas nachvollziehen will.
  • Man kann das gesamte Video oder einzelne Abschnitte beliebig oft wiederholen, wenn es beim ersten Mal Probleme gibt.
  • Im Gegensatz zum Unterricht kann das Video zu Hause in Ruhe angeschaut und gehört werden.

Generell:

  • Wenn nicht anders erwähnt sollt ihr das, was in einem Video vorgemacht wird, nachmachen.
  • Bei einer Software sollt also die Aktivitäten nachvollziehen, denn auch wenn es so einfach erscheint, hat man sich vielleicht doch eine Art zu Klicken angewöhnt, die da plötzlich nicht mehr passt.
  • Bei einer Aktivität auf einem Blatt alles zumindest mal mitschreiben.
  • Immer aber sollen die Anweisung auch durchdacht werden: verstehe ich, warum "die" das da macht? Warum wirkt sich etwas so aus? Woher hat "sie" die Werte? usw.
    • Fragen sollten am besten notiert werden, um sie stellen zu können.

Tipps zur Benutzung

  • Die benötigten Programme sollten geöffnet und alles andere, was auch noch gebraucht wird, sollte bereit gelegt werden. Eventuell macht auch ein Stift und Schreibpapier Sinn, wenn man etwas nachrechnen oder notieren will.
    • Ist euer Monitor groß genug und sollt ihr etwas in einem Programm nachmachen könnt ihr auch das Browser-Fenster und das das Programm-Fenster nebeneinander öffnen.
  • Der Video-Player kann im Browser ja vergrößert dargestellt werden und sogar als Vollbild. Dazu gibt es unterhalb des Videos Knöpfe. Gleichzeitig sollte man immer auch gucken, ob nicht auch die Auflösung erhöht werden kann., denn sonst hat man nur ein größeres aber unscharfes Bild. Statt ein Vollbild zu verwenden, sollte man vor allen bei Anleitungen zu Software nur den großen Player nutzen und nebendran die Software geöffnet haben.
  • Links unterhalb des Videos gibt es einen Knopf zum Anhalten des Videos.
  • Unterhalb des Videos kann mit Hilfe von einem Schieberegler die Stelle im Video gewählt werden, die gerade abgespielt wird.
  • Wie alles funktioniert wird noch einmal in diesem UbuntuStudio-Icons-Video Production.svg Video gezeigt.
    • Allerdings sind die Bedienungselemente nicht mehr aktuell!

Werbung in YouTube blocken

Die von mir (Lachner) erstellten Videos sind Werbefrei. Allerdings kann rechts daneben Werbung eingeblendet werden. Außerdem wird zum Abschluss eines Videos "Werbung" für andere ähnliche Videos gemacht werden. Wollen Sie dies verhindern, können Sie zum Beispiel im Browser Firefox das AddOn CleanTube installieren. Die Installation erfolgt aus Firefox heraus über den Menü-Eintrag Add-Ons. Dort such man nach der Erweiterung mit dem Namen und lässt es installieren. Gerne zeige ich ihren Kindern, wie man dies machen kann. Bei Fragen stehe ich unter meiner E-Mail-Adresse zur Verfügung.

Machen solche Videos eigentlich Sinn?

Nicht ich hatte die Idee, Videos mit Anleitungen aufzunehmen, die auch zu Hause angeschaut werden können. Die Idee stammt aus den USA, ist aber in Deutschland durchaus ein wenig verbreitet. Die Heidelberger Mathematik-Didaktik-Professor Christian Spannagel berichtet in dem Artikel Flipped Classroom: Den Unterricht umdrehen? darüber und geht auch auf mögliche Kritiken ein (siehe auch Flipped Classroom).