ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Indianer

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Noia 64 apps kontour.png   Meinung

In den 1990-er Jahren erregte der Film "Der mit dem Wolf tanzt" [1] mit Kevin Costner als Hauptdarsteller die Aufmerksamkeit weiter Teile der Kinobesucher. In den "klassischen Western" Hollywoods wurde indianische Bevölkerung überwiegend negativ dargestellt. Dieser Film änderte auch in Nordamerika die Sichtweise und schuf Einblicke in die und Interesse für indianische Kultur. Dem Film folgte eine Multimedia-CD, namens 500 Nations, die sich mit der Kultur der Urbevölkerung Nord-, Mittel- und Südamerikas, auch mit Zeitzeugen bis in jüngste Zeit beschäftigte. Wenn Sie diese CD noch antiquarisch oder in Restbeständen neu bekommen, dann kaufen sie Sie. Ich setze sie in Ausschnitten auch im Erdkundeunterricht beim Thema USA oder Lateinamerika ein. Aber man kann auf ihr auch einfach nur "stöbern" und sich überraschen lassen. 500 Nations -Bernhard Heim 06:59, 13. Dez. 2012 (CET)


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

Angebote für die Multimedia CD:


TIPP! Teile der Multimedia-CD bei Youtube

Inhaltsverzeichnis

Weblinks

Einzelthemen

Indianer und Europäer

"Bevor die Europäer kamen, lebten sie bereits in einer Welt mit Städten, Gärten und Tiergehegen: Ein neues Buch schildert, wie die Indianer aus Amerika eine Kulturlandschaft machten."

Feuerland-Indianer

Unterricht

Unterrichtsmodelle

Indianerbilder - Klischee und Realität

Thema in Gesellschaftslehre (NRW) 7/8


In den Nachrichten

"Zufallsfund in Puerto Rico: Bei Ausschachtungen für einen Staudamm haben Archäologen Überbleibsel der Taino gefunden, einer präkolumbianischen Indianerkultur. Steinbilder, Gräber und historische Abfallhaufen sollen nun mehr über ihre Religion und ihre Essgewohnheiten verraten."
"Die Schriftkultur der Maya ist offenbar älter als bisher angenommen. Die Ureinwohner Mittelamerikas benutzten schon vor etwa 2300 Jahren Hieroglyphen, wie ein Fund in Guatemala nahelegt."

Linkliste

Siehe auch