ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Johann Christoph Adelung

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Den Adelung erbitte mir wenn Sie ihn nicht mehr brauchen. Ich habe allerlei Fragen an dieses Orakel zu thun." (Schiller an Goethe, 26.1.1804)
«Hier schicke ich meinen Adelung. Verzeihen Sie daß ich den Ihrigen wohl eingepackt an Voß geschickt habe, der dessen zu einer Recension von Klopstocks Grammatischen Gesprächen höchst nöthig bedurfte.» (Goethe an Schiller, 26.1.1804)

Schiller-Goethe-Briefwechsel 1804 (www.kuehnle-online.de)


Johann Christoph Adelung (1732 - 1806) war

Lehrer am Evangelischen Gymnasium in Erfurt,
freier Schriftsteller und Herausgeber von Zeitschriften in Leipzig (Genaueres siehe Leipzig-Lexikon),
Kurfürstlich Sächsischer Hofrath und Ober-Bibliothekar in Dresden,
Herausgeber des ersten großen Wörterbuchs der deutschen Sprache: "Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart, mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der Oberdeutschen" (siehe auch die 1012 Faksimile-Seiten der Universitätsbibliothek Bielefeld)
die Autorität in Fragen der Sprachreinheit

Adelung-Schulen