ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Kompetenzorientierung im Deutschunterricht

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Unterrichtsplanung kompetenzorientiert


Literatur

  • PRAXIS DEUTSCH 203: Kompetenzorientiert unterrichten. Überlegungen zum Schreiben und Lesen
"Welche Kompetenzen sollte der Deutschunterricht vermitteln? Das wird zurzeit im Hinblick auf Bildungsstandards und Vergleichsarbeiten, Qualitätssicherung und Schulzeitverkürzung diskutiert. Doch nicht nur die zu erreichenden Ziele sollten dabei in den Blick genommen werden – entscheidend ist auch: Wie kann ein an diesen Kompetenzen orientierter Unterricht aussehen, sodass er Lernprozesse sinnvoll unterstützt? Wie sind nicht nur Leistungsaufgaben, sondern insbesondere auch Lernaufgaben zu gestalten, dass sie zu Kompetenzerwerb führen? Am Beispiel der zentralen Bereiche Schreiben und Lesen wird gezeigt, wie wichtig die Kenntnis von Teilkompetenzen und -prozessen des jeweiligen Handlungsbereichs für einen solchermaßen kompetenzorientierten Unterricht ist." (Aus dem Inhaltsverzeichnis (pdf))
  • Heiner Willenberg (Hrsg.): Kompetenzhandbuch für den Deutschunterricht, Schneider Verlag Hohengehren 2007, 230 Seiten ISBN 978-3-8340-0230-3
"… Die Autoren/innen dieses Handbuchs arbeiten auf der Grundlage des bislang größten deutschdidaktischen Forschungsprojekts namens DESI, das die Kultusministerkonferenz (KMK) initiiert hat. Dort wurden über 10.000Schüler/innen auf ihre Leistungen im gesamten Spektrum des Deutschunterrichts untersucht und so konnten für alle seine Teile begründete Kompetenzmodelle erarbeitet werden, für Lesen und Textverstehen / Schreiben /Kommunikation-Argumentation / Sprachbewusstheit / Wortschatz sowie für Rechtschreibung.[...] Das Buch präsentiert kräftige Resultate, aus denen einige begründete Anregungen hervorgehen: Stärkere Bezugnahme auf das Recht der Sache und ihre Kriterien, Etablierung der Lehrkräfte als Meisterleser, Arbeit am Wortschatz als Basis des unbedingt notwendigen Wissenserwerbs, präsentes Wissen als Grundlage für jede Argumentation und Kommunikation, Sprachbewusstheit als Anregung des inneren Monitors der Jugendlichen, Beurteilung von Aufgaben nach ihren Kompetenzanregungen usw." (Klappentext)
  • Heidi Roesch (Hrsg.): Kompetenzen im Deutschunterricht. Beiträge zur Literatur, Sprach- und Mediendidaktik
Peter Lang Europäischer Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main 2008, 230 Seiten, 39 EUR ISBN 978-3-631-57215-3
"Dieser Sammelband reflektiert Kompetenzen aus Sicht der Sprach- und Literaturdidaktik und setzt sich mit den aktuellen Bildungsstandards der KMK genauso auseinander wie mit den neuen Rahmenlehrplänen für den Deutschunterricht. Die Autorinnen und Autoren problematisieren das Verhältnis von Lese-, literarischer und poetischer Kompetenz, befassen sich mit Medien-, intermedialer und interkultureller Kompetenz, zeigen Wege zur (schrift-)sprachlichen Kompetenz auf. Sie diskutieren die Förderung sprachlicher und literarischer Kompetenz an berufsbildenden Schulen, nennen Möglichkeiten zur Evaluation von Kompetenzen im Deutschunterricht und umreißen die auszubildenden Lehrkompetenzen mit Blick auf den Deutschunterricht." (Klappentext)

Linkliste

  • Kompetenzorientierter Deutschunterricht : Der Lehrerinnen-Fortbildungsserver Ba-Wü (lehrerfortbildung-bw.de) bietet Informationen, ein Glossar und Materialien zu diesen und anderen Themen (Gymnasium):
Struktur des Unterrichts
Bildungsstandards und Elementarisierung
Kompetenzaufbau: Erörterung
Diagnose von Schülerleistungen
Binnendifferenzierung
Aufgaben und Aufgabenformate
Vernetzte Jahresplanung

Beispiele für kompetenzorientierten Unterricht in der Sekundarstufe sind:

„Unterhaltsames Erzählen“ am Beispiel der Schildbürgergeschichte „Der Besuch des Kaisers“ – Klasse 6 zweites Halbjahr oder Anfang von Klasse 7
Reportage schreiben (Klasse 10)
Erörterung erstellen
Forschendes Lernen - Schüler als Forscher
„Sehen lernen“ - Gestaltungsmittel der Medien beschreiben und über ihre Wirkung sprechen
Unterrichtssequenz "Bewerbung schreiben" (Klasse 9/10)
Schüler überarbeiten fremde und eigene Schreibprodukte

Siehe auch