ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Korrekturzeichen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Korrekturzeichen dokumentieren in kurzer, standardisierter Form, welche Art von Fehler an einer bestimmten Stelle vorliegt. Sie ermöglichen somit der Lehrkraft einen schnellen Überblick über Art und Häufigkeit von Fehlern in einer Arbeit und geben insbesondere dem Schüler bzw. der Schülerin einen Überblick über eigene Fehler und somit auch Hinweise auf daraus folgende Korrekturmöglichkeiten.

Inhaltsverzeichnis

Welche Korrekturzeichen sind die richtigen?

Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Offensichtlich ist bei aller Standardisierung im Bildungsbereich noch keine verbindliche Liste von Korrekturzeichen festgelegt worden. Zumindest gibt es verschiedene Listen, die alle nicht unbedingt überzeugen. --Karl.Kirst 20:11, 8. Apr. 2008 (CEST)


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Schön ist es, zu sehen, dass es jetzt in NRW auch zentral vorgegebene Korrekturzeichen gibt. Das ist sicherlich ein Fortschritt, auch wenn man natürlich darüber streiten kann, ob dies schon der Weisheit letzter Schluss ist ;-) --Karl Kirst (Diskussion) 23:15, 30. Jan. 2017 (CET)


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

NRW

Zentralabitur in der gymnasialen Oberstufe

In Nordrhein-Westfalen gelten jetzt einheitliche Vorgaben für die Korrektur und die Korrekturzeichen im Zentralabitur der gymnasialen Oberstufe im Fach Deutsch und auch im Fach Geschichte[1]:

  • Pdf20.gif [Korrekturzeichen und Hinweise zur Korrektur von Klausuren - mit Korrekturzeichen auf Seite 2 (13.08.2015) {{{2}}}]

Zu finden über:

Verschiedene Listen von Korrekturzeichen

Beispiel 1

Sprachlich-formale Mängel
A = Ausdruck
G/Gr = Grammatik
R = Rechtschreibung
Sb = Satzbau
W = Wort
Z = Zeichensetzung

Inhaltliche Mängel
Aufb =Aufbau
Bg/Bgr = fehlende/falsche Begründung
Bl = fehlender Beleg (aus Arbeitsmaterial)
Bz = Bezug
F = Form
Fs/Fsp = Fachsprache
I = Inhalt
Log = Logik
Lü = Lücke
St = Stil
T = Text/Thema
ul = unleserlich
Whs = Wiederholung Sprache
Whi = Wiederholung Inhalt
Zs/Zshg = Zusammenhang
Def = falsche Definition
ug = ungenau
uv = unvollständig


Korrekturzeichen Deutsch (Lehrerfreund.de); 08.04.2008

Beispiel 2

Im Bereich der Sprachrichtigkeit sind für die Berechnung des Fehlerprozentsatzes
folgende Fehler zu berücksichtigen:

R Rechtschreibfehler einschließlich Silbentrennung
Gr Grammatikfehler einschließlich Satzbaufehler (Sb)
V Auslassungsfehler
Z Interpunktionsfehler

Zu berücksichtigende Fehler, die mit den Korrekturzeichen R, Gr, V (Auslassungsfehler)
gekennzeichnet wurden, sind als ganze Fehler zu bewerten, Zeichensetzungsfehler
(Z) als halbe Fehler. Ein Punktabzug ist mit Angabe des Fehlerprozentsatzes
zu begründen.

Im Bereich der Darstellungsleistung sind folgende Fehlerarten zu berücksichtigen:

A Ausdrucksfehler
W ungeschickte oder falsche Wortwahl
Wh Wiederholungsfehler
M unsachgemäßer Gebrauch des Modus
T unpassender Tempusgebrauch
Bz unklare Beziehungen im Satz


Vorgaben für die Abiturprüfung in dem Bildungsgang des Berufskollegs Anlagen D 21 - D 28 im Jahr 2010 Grundkurs Fach Deutsch (NRW); 08.04.2008

Listen von Korrekturzeichen

"Der Aufsatz will korrigiert sein - beim Abitur und offiziellen Prüfungen gerne auch mal standardisiert (soweit möglich). Liste der offiziellen Korrekturzeichen für das Fach Deutsch in der BRD."
mit Liste von Korrekturzeichen
Festlegungen in einem Protokoll des Fachbereichs Deutsch einer Schule (2002)

Einzelnachweise

  1. für andere Fächer nicht überprüft

Siehe auch