Löcher - Die Geheimnisse von Green Lake

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Jugend-buch.jpg
Diese Seite befasst sich mit
Kinder- und Jugendliteratur (KJL).

LÖCHER - Die Geheimnisse von Green Lake ist ein Roman des US-amerikanischen Autors Louis SacharW-Logo.gif(English).

Inhaltsverzeichnis

Rezension

Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Der Roman „Löcher“ des US-amerikanischen Autors Louis Sachar ist spannend, informativ und bietet eine ganze Reihe von motivierenden Impulsen im Bereich der Schreib- und Leseerziehung.

Der Schüler Stanley Yelnats, übergewichtig, Sohn eines glücklosen Erfinders und Urur-Enkel eines ebenso glücklosen Einwanderers aus Lettland wird fälschlicherweise des Diebstahls bezichtigt und zu 18 Monaten Erziehungslager ("boot camp") in der texanischen Wüste verurteilt. Dort müssen die jugendlichen Insassen täglich ein Loch von bestimmter Größe in den ausgetrockneten See graben, dies wird als erzieherisch wertvoll erachtet.

Stanley lernt schnell die Hackordnung des Camps verstehen, fügt sich erfolgreich ein und ahnt bald, dass es bei diesen Löchern um mehr als um Charakterveredelung geht. Tatsächlich geht es der Lagerleitung darum, jene reiche Beute aufzufinden, welche die Banditin Kissin‘ Kate Barlow vor 100 Jahren ihren Opfern geraubt und dann im damals noch existierenden See versenkt hatte.

Die Handlung spielt von nun an auf zwei Zeitebenen, die immer raffinierter miteinander verwoben werden: zum einen die Geschichte der Einwandererfamilie Yelnats und zum anderen die nicht minder anrührende Geschichte der hübschen Lehrerin Kate Barlow, die aus Verbitterung zur Banditin wurde. Mehr sei nicht verraten.

Folgende Themenbereiche sind in dieser Geschichte verwoben: Die Wandlung des Protagonisten vom gemobbten Pechvogel zur heldenhaften Rettergestalt, die Gruppendynamik innerhalb jugendlicher Strafgefangener, Fragen von Schuld und Unschuld, der amerikanische Wilde Westen, das Schicksal europäischer Einwanderer in den USA, Rassismus und unglückliche Liebesbeziehungen. Die Hauptfiguren bieten reichlich Identifikationspotenzial, das Setting ist exotisch und das Happy-End grandios.

Geeignet für Klasse 6 und 7, fächerübergreifend, auch in Englisch lesbar. Es gibt darüber hinaus eine angemessene Verfilmung (DVD).

Anregungen sind zu finden bei Löcher - ein Unterrichtsprojekt in Klasse 7

Klaus Dautel


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

Der Text im Unterricht

Unterrichtsideen und Materialien

  • Marc Böhmann, Claudia Pangh, Literatur-Kartei: "Löcher", Altersstufe: 11 – 14 Jahre(-n), Klasse: 6 – 8, 66 S., Verlag an der Ruhr, ISBN 978-3-86072-658-7, 19,50 €

Klassenprojekte

"Die Klasse 6D vom Gymnasium Borghorst hat das spannende Jugendbuch von Louis Sachar im Deutschunterricht gelesen und bearbeitet."

Text

Louis Sachar, Löcher - Die Geheimnisse von Green Lake. Aus dem Amerikanischen von Birgitt Kollmann. Ab 12 Jahre. Beltz & Gelberg. 1999

Film

Der Roman Löcher - Die Geheimnisse von Green Lake wurde unter dem Titel Das Geheimnis von Green Lake ("Holes") verfilmt (USA, 2003).

Linkliste

Siehe auch