Schulpsychologie

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
(Weitergeleitet von Lernpsychologie)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schulpsychologie ist ein Berufsfeld zur psychologischen Unterstützung und Analyse des Schulsystems in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag. Die Schulpsychologie verbindet individuelles Leistungsverhalten mit den Lernanforderungen des Schulsystems.

Inhaltsverzeichnis

Aufgabe

Die Schulpsychologie berät im Einzelfall Lehrer, Schüler und Eltern bei psychologischen Problemen wie:

Sie orientiert das Leistungsverhalten, um z.B. durch die Förderung von Lernfreude den Schulerfolg zu steigern. Siehe hierzu z.B.: Gute Noten in der Schule - alles eine Frage des Ehrgeizes?

Sie unterstützt das Schulsystem methodisch. Siehe hierzu:

Organisationen und Verbände

Die Schulpsychologen sind in der Sektion Schulpsychologie des Berufsverbandes deutscher Psychologen (BDP) organisiert. In Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen bestehen Landesverbände. Dachorganisation ist die International School Psychology Association (ISPA).

Das UNESCO-Institut für Pädagogik in Hamburg befasst sich mit den politischen Ansätzen und soziokulturellen Kontexten von Bildung.

Linkliste

Siehe auch