Lesekompetenz

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
< PH Wien‎ | Literacy(Weitergeleitet von LesekompetenzPH)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lesekompetenz (engl. reading literacy; auch Lesefähigkeit oder Leseverstehen) ist die Fähigkeit, einzelne Wörter, Sätze und ganze Texte flüssig zu lesen und im Textzusammenhang zu verstehen. Die Lesekompetenz gehört neben der Schreibkompetenz und dem Rechnen zu den Grundfertigkeiten, die bereits während der Grundschulzeit erworben und durch den Besuch weiterführender Schulen ausgebaut werden sollten.

Quelle: LesekompetenzWikipedia-logo.png

Lesefähigkeit bedeutet, geschriebene Texte zu verstehen, zu nutzen, über sie zu reflektieren und sich mit ihnen auseinanderzusetzen, um eigene Ziele zu erreichen, das eigene Wissen und Potenzial weiterzuentwickeln und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen“ (OECD, 2009a, S. 23; Übersetzung: BIFIE).

Quelle: https://www.bifie.at/buch/1293/2/2

Die Lesekompetenz kann mit verschiedenen Testverfahren erhoben werden. Durch eine Lesekompetenzanalyse kann Analphabetismus erkannt werden.