Linux

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Linux penguin.jpg

Linux ist ein Betriebssystem-Kern, das frei verfügbar ist. Es gibt verschiedene Varianten dieses Betriebssystems von verschiedenen Herstellern. Solche Linux-Distributionen enthalten als Grundlage den Linux-Kern und meistens zusätzlich zum Betriebssystem ein umfangreiches Paket an freier Software.

Kurzinfo
Noia 64 devices ksim cpu.png
Dieser Artikel beinhaltet Themen rund um Software, digitale Medien oder Informatik.
Links
Diese Seite beinhaltet eine Linksammlung für den Unterricht.

Inhaltsverzeichnis

Schulischer Einsatz

Arbeitsplätze unter Linux
  • Viele Linux-Distributionen sind kostenlos. Es gibt die Möglichkeit, eine Linux-Distribution für einen moderaten Preis zu kaufen, um z.B. Anspruch auf Support zu erhalten. Die Software selbst darf frei kopiert werden.
Server unter Linux
Anwendungen unter Linux
Vorbehalte
  • Ein häufiges Gegenargument ist, dass die Umstellung auf Linux schwierig und zeitaufwändig sei.

Linux als Schul-Server

Siehe: Linux-Schulserver

Linux Schul-Projekte

Übersicht

Siehe: Liste von Schulen mit Linux, gepflegt vom Freie Software und Bildung e.V..

Bundestux

Die Kampagne bundestux.de hat das Ziel, Windows als Standard-Betriebssystem im Deutschen Bundestag abzulösen. Sie sammelt auch Informationen zum Einsatz von Open Source im Bildungsbereich.

Studie: Linux in der Schule

Die Studie der Universität Krems untersucht, unter welchen Voraussetzungen ein Umstieg österreichischer Schulen von Windows auf Linux vorteilhaft ist. Damit soll eine Entscheidungsgrundlage für Schulerhalter, EDV-Kustoden und andere Entscheidungsträger geschaffen werden. Studie noch nicht online

Red Hat Enterprise Linux - Academic Editions

Das Angebot ist auf die Bedürfnisse von Bildungseinrichtungen abgestimmt. Für einen jährlichen Abonnement-Preis von 351 Euro erhalten diese 15 Red Hat Desktops, ein Red Hat Network Management-Modul und das Red Hat Network Update Modul, um Systemaktualisierungen mit den jeweils aktuellen Sicherheits-Patches und neuen Funktionen sicher zu stellen.

KDE-Edu

Das KDE-Edu-Projekt erstellt Programme, KDE-Programme, die sich im weitesten Sinne mit Schulthemen beschäftigen.

PingoS

PingoS ist das Kommunikationsprojekt einer virtuellen Gemeinschaft. Im ganzen deutschsprachigen Raum stehen versierte Linux-Nutzer bereit, Schulen bei der Einrichtung und Wartung von Linux-Rechnern zu unterstützen. So wie Linux selbst soll diese Hilfe kostenlos sein.

Weltweit

In Afrika
SchoolNet Namibia, Shuttleworth Foundation (Südafrika), East African Centre for Open Source Software (EACOSS)

Linux-Distributionen

Hier sollten vor allem im schulischen Kontext relevante Linux-Distributionen Erwähnung finden.

Aptosid (ehemals Sidux)

Aptosid ist eine Linux-Distribution.

Aptosid verwendet Debian als Basis, verwendet allerdings das als unstable gekennzeichnete Repository von Debian Sid. Hier sind jeweils die aktuellsten Softwareversionen sowie der Kernel in seiner jeweils aktuellen Version enthalten. Neue Releases werden von Sidux viermal jährlich veröffentlicht.

Suse

→ Suse

Ubuntu

→ Ubuntu

Linux testen - Live-Versionen

Um mal bei Linux hinein zu schnuppern, es vorzustellen und vielleicht anderen die Angst vor Linux zu nehmen, gibt es einige Linux-Live-Versionen. Diese Versionen können von CD, DVD oder auch USB-Stick gebootet werden und müssen weder installiert werden noch benötigen sie Zugriff auf die Festplatte.

  • Kanotix
  • Suse Live-CD
  • Gnoppix
  • Slax
  • Gentoo Live-CD

JUX2

Eine bootfähige CD-ROM mit Linux-Betriebssystem auf der Basis von Knoppix-Technologie mit zahlreichen Programmen (Spiele, Lernprogramme, Grafik, Medien, Internet, Office u.a.) - gedacht für Kinder und Jugendliche; unterstützt u. a. von Bundeszentrale für politische Bildung (D), Schulen ans Netz (D), Stadt Wien (A).

Knoppix

"KNOPPIX ist eine komplett von CD oder DVD lauffähige Zusammenstellung von GNU/Linux-Software mit automatischer Hardwareerkennung und Unterstützung für viele Grafikkarten, Soundkarten, SCSI- und USB-Geräte und sonstige Peripherie."

Ubuntu

siehe Ubuntu

Anleitungen für die Linux-Nutzung

  • Self-Linux geht es um die Erstellung eines umfassenden Hypertext-Tutorials über das Betriebssystem Linux. Dem erfahrenen Benutzer - bis hin zum Administrator - soll es ein umfassendes Nachschlagewerk bieten, das die schnelle Einarbeitung in neue Themen oder die Suche nach speziellen Informationen erleichtert.
  • [1] - ftlinuxcourse (eng.) für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Debian Anwenderhandbuch

Linux mit geringem Leistungsanspruch


Weblinks

Siehe auch