Malala Yousafzai

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Malala Yousafzai (* 12. Juli 1997) ist eine Aktivistin für das Kinderrecht auf Bildung und Unterricht aus Pakistan. Am 10. Oktober 2014 erhielt sie gemeinsam mit Kailash Satyarthi den Friedensnobelpreis. Sie ist die jüngste Preisträgerin in der Geschichte des Nobelpreises.

Inhaltsverzeichnis

Schriften von und über Malala Yousafzai

Malala. Meine Geschichte. Ein Buch für Kinder und Jugendliche Ich bin Malala, Droemer-Knaur 2013. Ein Buch für Erwachsene zusammen mit Christina LambWikipedia-logo.png verfasst

Zitate daraus:

"Wir können doch nicht dasitzen und hoffen, dass die Regierung etwas unternimmt. Das wird sie niemals tun." (S.117)

"Lasst uns unsere Bücher und unsere Stifte zur Hand nehmen", sagte ich. "Sie sind unsere Mächtigsten Waffen. Ein Kind, ein Lehrer, ein Buch und ein Stift können die Welt verändern." (S.374)

"Ich werde nach Pakistan zurückkehren. [...] Der Islam besagt, jedes Mädchen und jeder Junge soll zur Schule gehen. Im Koran steht geschrieben, Gott will, dass wir wissend werden. Er will, dass wir ergrün/den, weshalb der Himmel blau ist und warum es Ozeane und Sterne gibt." (S.376/77)

"Und es sind nicht nur die Taliban, die Kinder töten." (S.377)

"Ich danke meinem Allah. Ich spreche jeden Tag zu ihm. [...] Ich bin Malala. Meine Welt hat sich verändert, aber ich mich nicht." (S.379)


Malala Yousafzai und Christina Lamb: Ich bin Malala, Droemer-Knaur 2013.

Zeitungsartikel

Unterrichtsmaterialien

Arbeitsblatt zu Malala Yousafzai (pdf)

Links