Lösung zu Bastelstunde: Falten einer Schachtel

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Falls du die Aufgabenstellung richtig gelesen und verstanden hast, müsste deine Skizze jetzt so aussehen:


Lernpfad.jpg





Wie man im Bild (links) leicht erkennen kann, wird die längere Seite der ausgeschnittenen Schachtel mit  (a-2 \cdot x) und die kürzere mit  (b-2 \cdot x) bezeichnet.










Die folgende interaktive Skizze (unten) ist dazu gedacht, dass du die Zusammenhänge der Aufgabenvariablen besser erkennst und ein bisschen mit diesen "herumspielen" kannst.

Benutze dafür den Schieberegler. Ziehst du den Reglerpunkt nach links, werden die auszuschneidenden Quadrate kleiner, nach rechts werden sie größer. Zeitgleich verändert sich rechts neben der y-Achse das Volumen der "zusammengefalteten" Schachtel, welches als grüner Graph dargestellt wird. Außerdem wird dir zu jedem Volumen der zugehörige Wert der Quadratseitenlänge in türkis auf der x-Achse abgebildet. Als konkretes Beispiel dient ein Karton mit den Maßen 14cm x 10 cm.



Für welches x bastelt man die Schachtel mit dem größten Volumen?


Versuche es durch Ausprobieren und Ablesen!


Zur Aufgabe zurück
< Mathematik-digital/Anwendungsbezogene Extremwertaufgaben#Bastelstunde: Falten einer Schachtel