Flächen bestimmen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Flächeninhalte bestimmen mit Geogebra

Als Übung sollst Du im Folgenden die Fläche unter vorgegebenen Graphen mit der Software Geogebra bestimmen. Falls Du keine Erfahrung mit Geogebra hast, wird Dir die Anleitung weiter unten auf dieser Seite weiterhelfen!

Hand.gif   Übung
  1. Bestimme den Flächeninhalt unter dem Graphen der Funktion f(x)=x^2 im Intervall [1;3] mindestens auf die Einerstelle genau.
  2. Bestimme den Flächeninhalt zwischen dem Graphen der Funktion g(x)=\sqrt{x} (in Geogebra wird die Wurzelfunktion mit sqrt(x) bezeichnet) und der x-Achse im Intervall [0;8] mindestens auf die Einerstelle genau.

Bemerkung: Die Vorgehensweise für diese Aufgaben ist unten im grünen Kasten genau beschrieben!



Information icon.svg Lösung
  1. Der Flächeninhalt beträgt 8,7 (also aufgerundet 9).
  2. Der Flächeninhalt beträgt 15,1 (also abgerundet 15).


Nuvola apps bookcase.png
Kurzanleitung zur Nutzung von Geogebra
  1. Du siehst ein Fenster der Software Geogebra, welches du in dieser Aufgabe benutzen sollst. Alternativ kannst Du Geogebra auf Deinem Gerät oder von geogebra.org ausführen.
  2. Gib in die Eingabezeile ganz unten im Geogebra-Fenster die Funktion ein, z.B. "f(x) = 5*x^2".
  3. Definiere nun die Intervallgrenzen a und b sowie die Anzahl n der Intervallunterteilungen, indem Du nacheinander "a=1", "b=3" und "n=3" in die Eingabezeile eingibst und jedesmal mit der Eingabetaste bestätigst.
  4. Teile Geogebra mit, dass Du die Ober- bzw. Untersumme berechnet und angezeigt bekommen möchtest, indem Du wieder nacheinander in der Eingabezeile folgendes eingibst:
    1. O = Obersumme[f,a,b,n]
    2. U = Untersumme[f,a,b,n]
  5. Wechsle in den Bewege-Modus (Pfeilsymbol) und klicke danach im Algebra-Fenster links auf n. Zum Ändern des Wertes von n kannst Du jetzt die Pfeiltasten auf der Tastatur benutzen oder den Wert von n erneut direkt eingeben. Kleiner TIPP: Klicke mit der rechten Maustaste auf n im Algebra-Fenster, wähle "Eigenschaften" und stelle dann unter der Registerkarte "Schieberegler" die Schrittweite auf "1". So erhältst Du n immer ohne Nachkommastelle, also als natürliche Zahl.
  6. Wenn Du eine neue Funktion untersuchen möchtest, dann gib sie einfach wieder wie unter Punkt 2 beschrieben in die Eingabzeile ein. Die Intervallgrenzen werden ebenso geändert.




<<Zurück<<     >>Weiter>>


Erioll world.svg
Navigation zum Lernpfad Integral