Mathematik in der Grundschule

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Grundlagen

Bildungsstandards

Grundlegend für die Gestaltung des Mathematikunterrichts an der Grundschule sind die Pdf20.gif Bildungsstandards Mathematik, die von der Kultusministerkonferenz am 15.10.2004 verabschiedet wurden. Sie vereinbaren verbindliche Kompetenzen, die am Ende von Klasse 4 angebahnt sein sollen.

Zahlen und Operationen

  • Zahldarstellungen und Zahlbeziehungen verstehen
  • Rechenoperationen verstehen und beherrschen
  • in Kontexten rechnen

Raum und Form

  • sich im Raum orientieren
  • geometrische Figuren erkennen, benennen und darstellen
  • einfache geometrische Abbildungen erkennen, benennen und darstellen
  • Flächen- und Rauminhalte vergleichen und messen

Muster und Strukturen

  • Gesetzmäßigkeiten erkennen, beschreiben und darstellen
  • funktionale Beziehungen erkennen, beschreiben und darstellen

Größen und Messen

  • Größenvorstellungen besitzen
  • mit Größen in Sachsituationen umgehen

Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit

  • Daten erfassen und darstellen
  • Wahrscheinlichkeiten von Ereignissen in Zufallsexperimenten vergleichen [1]

Unterrichtsmaterial

Lernpfade

Mathe mit Mieze Mia

→ Mathe mit Mieze Mia

Bei Mathe mit Mieze Mia handelt es sich um eine Serie von Arbeitsheften für den Mathematikunterricht der Grundschule (Klasse 1-4). Die Hefte decken meist einen bestimmten Teilaspekt des Mathematikunterrichts ab und eignen sich somit zur inneren Differenzierung im Mathematikunterricht.

Weitere Materialien

  • Martin Pabst hat ein Programm geschrieben, mit dem man jedem Schüler ohne viel Aufwand am Computer ein eigenes Rechenblatt erstellen kann.
  • Quadratische Matheaufgaben ab 1. Klasse zum online Üben von Addition, Subtraktion, Multiplikation und Logik.
  • Bei den PDF-Vorlagen von Zahlenquadrate.de und Rechenraetsel.de sind auch Aufgaben für Lehrer und Eltern dabei. Da diese erkennbar schwieriger sind, lassen sich Schüler über die Idee eines Wettrechnens (Kinder gegen Erwachsene) fast immer zum Lösen der Matheaufgaben motivieren.

Methoden

Mathe 2000

Das Konzept wurde in Deutschland entwickelt. Der vorliegende Text beschäftigt sich mit der Addition und Subtraktion im Zahlenraum 1 bis 20.
Die Idee von Mathe 2000 wurde in Schweizer Schulbüchern umgesetzt, die im Klett-Verlag in der Schweiz vertrieben werden. Zu den Büchern gibt es auch Übungshefte und Lehrer-Begleithefte. Die Bücher können auch nach Deutschland geliefert werden.

Portale für Mathematik in der Grundschule

Anmerkungen

  1. http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2004/2004_10_15-Bildungsstandards-Mathe-Primar.pdf

Siehe auch