Digitale Kompetenzen Informatischer Bildung

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was Schülerinnen und Schüler am Ende der 8. Schulstufe wissen und können sollten. (Quelle:Digikomp.at; Stand 2016)

Informationstechnologie, Mensch und Gesellschaft

  1. Bedeutung von IT in der Gesellschaft:
    1. Ich kann wichtige Anwendungsgebiete der Informationstechnologie anführen, z.B. YouTube, Facebook, Google+, Instagram, Vine, Whatsapp, Pinterest, Snapchat, Twitter;
  2. Verantwortung bei der Nutzung von IT:
    1. Ich kann Gefahren und Risiken bei der Nutzung von Informationstechnologie nennen und beschreiben und weiß damit umzugehen, z.B. Copyright & Copyleft
  3. Datenschutz und Datensicherheit:
    1. Ich kenne einige Möglichkeiten, um den Schutz meines Computers zu überprüfen und weiß, an wen ich mich im Bedarfsfall wenden kann.
  4. Entwicklung und berufliche Perspektiven:
    1. Ich kann einige Berufsfelder nennen, in denen Informatiksysteme sehr wichtig sind.

Informatiksysteme

  1. Technische Bestandteile und deren Einsatz
    1. Ich weiß, dass viele Geräte des täglichen Lebens durch Computer gesteuert werden und kann für mich relevante nennen und nutzen.
    2. Ich kann eine Lernplattform in den Grundzügen aktiv nutzen.
  2. Datenaustausch in Netzwerken
    1. Ich kann Computer mit einem Netzwerk verbinden.
  3. Mensch-Maschine-Schnittstelle
    1. Ich kann verschiedene Möglichkeiten der Interaktion mit digitalen Geräten nutzen

Anwendungen

  1. Dokumentation, Publikation und Präsentation
    1. Ich kann Texte überarbeiten und korrigieren
  2. Berechnung und Visualisierung
    1. Ich kann Zahlenreihen in geeigneten Diagrammen darstellen.
  3. Suche, Auswahl und Organisation von Information
    1. Ich kann Informationen und Medien im Internet unter Verwendung unterschiedlicher Dienste und Angebote durch die Wahl geeigneter Suchbegriffe gezielt recherchieren.
  4. Kommunikation und Kooperation
    1. Ich kann soziale Netzwerke sinnvoll und verantwortungsvoll nutzen.

Konzepte

  1. Darstellung von Information
    1. Ich kann einige Informationen aus dem Alltag kodieren und dekodieren
  2. Strukturieren von Daten
    1. Ich kann Tabellen in verschiedenen Anwendungen anlegen und ändern.
  3. Automatisierung von Handlungsanweisungen
    1. Ich kann einfache Programme in einer geeigneten Entwicklungsumgebung erstellen.
  4. Koordination und Steuerung von Abläufen
    1. Ich kann Abläufe aus dem Alltag beschreiben.