ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Orkan

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orkan Emma am 29. Februar 2008 um 12:00 Uhr UTC

Inhaltsverzeichnis

Beispiele für Orkane

Orkan Emma (2008)

Vom 29. Februar bis zum 2. März 2008 ist das Orkantief Emma über Deutschland und Europa hinweggezogen.

"Orkan Emma hat in Nordrhein-Westfalen weniger Schaden hinterlassen, als zunächst befürchtet. Zwar fegte die windige Dame mit Sturmböen von bis zu 135 Kilometern in der Stunde über's Land, aber sie tat es zu einer Uhrzeit, als nur wenige Frühaufsteher unterwegs waren."
"Verheerende Sturmbilanz: Zehn Menschen starben durch Orkan "Emma", eine Kirchturmspitze wurde abgerissen, Baukräne stürzten um, viele Dächer wurden abgedeckt. Und die Gefahr ist noch nicht vorbei: Ein neues Sturmtief zieht über Deutschland."
Der Artikel enthält auch eine Tabelle mit den höchsten gemessenen Windgeschwindigkeiten des Orkans Emma, ein Satellitenbild sowie Wetterkarten und Fotos von durch den Orkan verursachten Schäden.
In der Wikipedia

Orkan Kyrill (2007)

Am 18.01.2007 zieht der Orkan Kyrill über Deutschland und weite Teile Europas.

Materialien
mit zahlreichen Grafiken, Daten und einem Satellitenbild
mit Grafiken, Daten und einem Satellitenbild

":Im Januar 2007 tobte Kyrill über Südwestfalen. Der Orkan verwüstete große Waldgebiete und verursachte enorme Schäden. Die Lokalzeit blickt in einem WDR extra auf die Ereignisse zurück."

In der Wikipedia

Kyrill (Orkan)Wikipedia-logo.png

Definition

Als Orkan werden Winde mit Geschwindigkeiten von mindestens 32,7 m/s (117,7 km/h = 64 kn) bezeichnet. Auf der Beaufort-Skala werden Orkane mit der Stärke 12 klassifiziert. Orkane können massive Verwüstungen anrichten und bilden auf See eine ständige Gefahr für den Schiffsverkehr.

Winde mit Orkanstärke treten in kräftigen außertropischen Tiefdruckgebieten, in tropischen Wirbelstürmen, Tornados und Wasserhosen auf. Deswegen werden diese unterschiedlichen Wettersysteme manchmal auch unter der Bezeichnung Orkane zusammengefasst. Diese Bedeutung kann jedoch als veraltet angesehen werden, da „Orkan“ heute im Deutschen in erster Linie nur noch eine Bezeichnung für die Windstärke und nicht mehr für tropische Wirbelstürme ist und in dieser Bedeutung durch die in jüngerer Zeit aus dem Englischen übernommene Form Hurrikan verdrängt worden ist.


W-Logo.gif Orkan, Wikipedia – Die freie Enzyklopädie, 18.01.2007 - Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Siehe die Nutzungsbedingungen für Einzelheiten. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Linkliste

Siehe auch