ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

PHP

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Die Programmiersprache PHP (PHP Hypertext Preprocessor)

PHP ist eine Scriptsprache, deren Code von Server ausgeführt wird. Sie wurde entwickelt, um dynamisch HTML-Seiten auf Webservern zu generieren. Im Gegensatz zu clientseitigen Sprachen wie JS, kann der Internet-Surfer den Code nicht lesen; er kann nur das Ergebnis empfangen. Die Abkürzung PHP bedeutet PHP Hypertext Processor. Die Scriptsprache PHP besitzt eine an C angelehnte Syntax, ist in den HTML-Code integrierbar, kann mit Datenbanken umgehen, ist plattformunabhängig und Open Source.

Wenn man mit PHP arbeiten will braucht man Web-Space eines Anbieters, der auch PHP und möglichst die Datenbank MySQL unterstützt. Vor dem Hochladen sollte man die PHP-Scipts auf dem eigenen Rechner testen können. Dazu muss auf dem Rechner den Web-Server (z.B. APACHE), das PHP-Modul und möglichst auch die Datenbank MySQL installieren.

PHP ist inzwischen so beliebt, dass viele kommerzielle Webseiten PHP einsetzen. Verbreitet ist dabei v.a. die Kombination Linux, Apache, MySQL, PHP (= LAMP).

PHP ist gleichzeitig extrem populär und ebenso leidenschaftlich verachtet wegen seiner vielen schlechten Eigenschaften. Eine gute Übersicht dieser Mängel bietet der Blogpost PHP: a fractal of bad design. Man möge erwägen, ob die Sprache PHP als Unterrichtssprache geeignet ist und man noch weiter an der Verbreitung dieser Sprache mitwirken möchte.

Portale

  • www.php.net - Seite des PHP-Projekts (aktuelle Versionen, Dokus, Tutorials etc.)


Nachschlagen

"Ein großes Script-Archiv mit tausenden Scripts zum kostenlosen Download."
"Dieses Dokument beschreibt ca. 560 Funktionen von PHP 3/4/5. Dabei wurden die am häufigsten genutzten Befehle von PHP innerhalb einer vorgegebenen Gruppenstruktur in alphabetischer Reihenfolge geordnet und ausführlich erklärt. Desweiteren wird zu jeden Befehl mindestens ein Beispiel und die dazugehörige Ausgabe im Browser angezeigt. So kann man schon beim Lesen des Dokuments die Befehle nachvollziehen und bei Bedarf ausprobieren. Die Skripte sind aus diesem Grund sehr einfach gehalten, sodass gerade Anfänger einen sehr schnellen Bezug zu dem Befehl finden werden. Fortgeschrittene Programmierer hingegen werden wohl eher nur auf den Syntax schauen um dann diesen Befehl in ihr Programm einbinden zu können." (phpself.de)

Unterrichtsmodelle


Weitere Software

  • Für einen Windows-Rechner gibt es derzeit das Programmpaket EasyPHP (http://www.easyphp.org), welches diese Installation selbständig vornimmt.
  • www.php.net - Seite des PHP-Projekts (aktuelle Versionen, Dokus, Tutorials etc.)
  • XAMPP - ein komplettes LAMP-System mit einfachem Installer, sehr gut geeignet für den Unterrichtseinsatz.

Siehe auch