Gefahren im Chat

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Einführung

Deine kleine Schwester möchte zum ersten mal das Internet erkunden und mit Freunden im Internet chatten.Bevor deine Eltern dies erlauben, möchten Sie dass du Ihr erklärst welche Gefahren in solchen Chats lauern und welche Risiken damit verbunden sind. Desweiteren solltest du Ihr klar machen wie man sich vor diesen Risiken schützen kann bzw. diese Rechtzeitig erkennt.


Aufgaben

  • Aufgabe 1)
    • Informiere dich unter den angegebenen Quellen über die Gefahren die in einem Chat auf Jugendliche warten können
  • Aufgabe 2)
    • Erkläre deiner Schwester anhand von einem Merkblatt mit Verhaltensregeln, wie Sie sich vor diesen Gefahren schützen kann bzw. sie frühzeitig erkennt.
  • Aufgabe 3)
    • Erstelle ein Plakat/Flyer/Infoblatt zu dem Thema „ Gefahren im Chat“ mit dem du deine Mitschüler über das Thema aufklärst.Am Ende der Bearbeitungszeit stellt eure Gruppe die ausgearbeiteten Informationen in Form einer Präsentation der Klasse vor.Fleißige Schüler können ihr Thema auch z.B. in der Pause anderen Schülern näher bringen, um möglichst viele Schüler zu informieren.

Vorgehen

  • Arbeitet in Zweier- oder Dreiergruppen zusammen
  • Für die Bearbeitung der Aufgaben habt ihr 3 Wochen Zeit. Setzt euch als erstes zusammen und lest euch die Aufgaben sorgfältig durch, damit ihr wisst, was zu tun ist.
  • Besprecht und plant dann, wie ihr vorgehen wollt. Entscheidet auch, welche Teilaufgaben ihr gemeinsam bearbeitet und welche ihr vielleicht untereinander aufteilen könnt.
  • Überlegt euch, was ihr an zusätzlichen Materialien und Hilfsmitteln braucht, um die Aufgaben lösen zu können.
  • Schaut euch die unten angegebenen Quellen im Internet an.
  • Sprecht immer wieder darüber, wie weit jeder von euch in der Arbeit ist.
  • Protokolliert in Stichwörtern eure Arbeitsschritte und euern Fortschritt
  • Suche weiteren Quellen im Internet

Quellen

Bewertung

Da ihr in Gruppen arbeitet, wird auch nicht jeder einzeln bewertet, sondern ihr bekommt (als Gruppe) eine Gesamtnote.

Ausnahme:

Die Arbeit in der Gruppe klappt überhaupt nicht, weil sich z.B. die Schüler unterschiedlich stark beteiligen. In diesem Fall müssen einzelne Schüler auch einzeln bewertet werden.

Anfänger Fortgeschrittene Könner Experten
Gefahren recherchieren Gefahren aufgelistet Verschiedene Arten der Gefahren aufgelistet Anhand von mehreren Quellen Gefahren recherchiert Verschiedene Gefahren anhand von mehreren selbst recherchierten Quellen auflisten
Gefahren ausformulieren und erläutern Aufzählung, kurz erklärt Erklärung der Gefahren selbst ausformuliert In eigenen Sätzen erklärt und an Beispielen erläutert Ausführlich ausformuliert und an Beispielen erläutert
Schutzmaßnahmen Kurze Auflistung Ausformulierte Schutzmaßnahmen Schutzmaßnahmen mit Bezug auf konkrete Fälle Ausführliche Reflektion der Maßnahmen mit konkreten Beispielen und Verhaltensregeln
Auswahl der Schutzmaßnahmen Im Netz gefunden Mehrere Quellen durchsucht und Maßnahmen selektiert Mehrere Maßnahmen und Quellen durchsucht und Unterschiede aufzeigen Vielfältige Maßnahmen Kategorien zuordnen und miteinander vergleichen und bewerten
Ausarbeitung des Themas Grundlegende Informationen aus dem Netz Vollständige Ausarbeitung aus vorgefertigten Quellen Vollständige/Eigenständige Ausarbeitung des Themas Vollständige/Eigenständige Ausarbeitung des Thema mit persönlicher Beurteilung
Präsentation Einfache Präsentation Textform Ausführliche Präsentation mit Medieneinsatz Sinnvoller Einsatz von versch. Medien Umgesetzte Präsentation mit dem Ziel uninformierte zu erreichen

Fazit

Beschäftigt man sich intensiver mit diesem Thema, so kommt man zu einigen neuen Erkenntnissen. Fasse diese kurz in einem eigenen Fazit zusammen.