Lernstrategien fördern

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lernstrategien sind bei Schülerinnen und Schülern nicht automatisch vorhanden, sondern müssen trainiert und erweitert werden.

  • vor dem Video

Vor dem Sehen des Videos ist es wichtig, dass ich meine Lernumgebung vorbereite. Das bedeutet das Video nicht im Freibad, sondern zu Hause am Schreibtisch anzuschauen. Möglich andere Arten der Ablenkung, wie beispielweise WhatsApp und andere Sozialmedia-Plattformen auf beschäftigt stellen. Das Vorwissen zu dem Video aktivieren. Die Motivation fördern, indem der Schüler sich überlegt für was der Inhalt für ihn wichtig ist.

  • während des Videos

Die volle Aufmerksamkeit auf das Video ausrichten. Die Pausetaste verwenden um Notizen zu machen. Aber auch gegebenenfalls Fachbegriffe nachschlagen. Zurückspulen, wenn etwas noch nicht verstanden wurde.

  • nach dem Video

Die Notizen vervollständigen, Quizfragen und Aufgaben bearbeiten, die die Lehrperson gestellt hat und Fragen für den Unterricht aufschreiben. Sich eigene Beispiele überlegen. Und über den eigenen Lernprozess reflektieren. Wie habe ich gelernt? Habe ich die Inhalte des Videos verstanden? Kann ich die Inhalte erinnern? Die Unterrichtszeit sollte die Lehrperson nicht nur zur begleiteten Übung und Vertiefung, sondern auch zur Reflexion der Schülerinnen und Schüler über ihren Lernprozess nutzen.