Schülerrecherche nach Kriterienkatalog

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schülerinnen und Schüler informieren sich nach der JIM-Studie 2015 häufig über Youtube-Videos. In unserer Mediengesellschaft ist es wichtig, dass Sie die Fähigkeit erlernen Informationen aus Videos zu entnehmen und Video zu bewerten. Damit Sie sich in unserer Mediengesellschaft zurecht finden, ist es wichtig, dies in der Schule mit ihnen zu üben. Dafür kann ein Zumpad eingerichtet werden. In diesem Dokument können die Schülerinnen und Schüler Links zu guten Erklärvideos zusammentragen und nach einem von der Lehrperson vorgegebenen Kritierienkatalog bewerten. Der Katalog kann zunächst wenige Kriterien enthalten und dann erweitert werden. Beispiel für Kriterien sind:

  • Der Inhalt ist fehlerfrei
  • Verständliche Sprache
  • Angemessene Länge
  • Aufbau (roter Faden, Gliederung, Ziel des Videos sichtbar)
  • Fachbegriffe werden erklärt
  • Ton ist gut verständlich
  • Bilder/Darstellung gut
  • Urheberrecht
  • Schrift ist gut lesbar
  • Sprechtempo ist angenehm
  • Keine Diskriminierung
  • Metadaten (Autor, Entstehungsjahr …) sind vorhanden
  • Bewertung der Quelle

Besonders wichtig ist die Bewertung der Quelle, da kann mit den Schülerinnen und Schüler darüber gesprochen werden, welche Quellen sie für glaubwürdiger halten und warum. Weitere Kriterien finden Sie in Sie Kriterienkatalog von Bruder und Kollegen.

Quelle
Bruder, R., Grell, P., Konert, J., Rensing, C., Wiemeyer, J. & Schwarzer, L. (2015). GMW-Workshop München 2015 Qualitätsbewertung von Lehr-Lernvideos. Online: http://www.kom.tu-darmstadt.de/fileadmin/Externer_Bereich/Research/e-learning/KATALOG_GMW2015.pdf (Abgerufen am 10.03.2016)