Revolution in Ägypten 2011

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Demonstranten, die am 29. Januar 2011 auf einem Armee-Lastwagen in der Innenstadt von Kairo stehen
Der Tahrir-Platz in Kairo mit Zelten und Transparenten der Protestierenden am 8. Februar 2011

Am 11. Februar 2011 ist Husni Mubarak nach 30 Jahren als Präsident Ägyptens auf Druck einer seit 18 Tagen andauernden Protestbewegung zurückgetreten.

Inhaltsverzeichnis

Die Revolution in Bildern und Tönen

Nuvola apps edu miscellaneous.png   Unterrichtsidee

Das Lied "Saut al-Hurriya" ("Die Stimme der Freiheit") der Rockmusiker Amir Eid, Hany Adel and Sherif Mostafa aus Kairo wurde am 10. Februar 2011 bei YouTube hochgeladen und laut Spiegel schon im selben Monat über eine Million Mal auf YouTube gesehen. Der Song wird in vielen Blogs und Foren als das einzig wahre Lied der ägyptischen Revolution gehandelt.[1]

Aufgabe
  1. Sieh Dir / Seht euch das folgende Video (ca. 4 Min.) an und achtet dabei vor allem auf die Musik und die Bilder, die gezeigt werden. (Der Text, der in englischen Untertiteln zu sehen ist, spielt erst einmal keine Rolle.)
  2. Notiere Dir anschließend stichwortartig, was der Film gezeigt hat: Welche Menschen? In welcher Situation? In welcher Stimmung?
  3. Vergleicht eure Notizen in in Partner- oder Gruppenarbeit und formuliert eine Aussage oder maximal drei Aussagen dazu, was die Bilder im Film zeigen.
  4. Sammelt im Plenum fünf bis zehn Szenen aus dem Film: Was sehen wir? Was bedeutet dies?
  5. Diskutiert die Frage: Was sagt diese Szenen und der Film insgesamt über die Revolution in Ägypten 2011 aus?
  6. Haltet abschließend das Ergebnis der Diskussion in einer gemeinsamen Formulierung fest.
Quelle und Hintergrundinformationen
Soundtrack der Revolution - 6. Teil: Softe Rockrevolution in Kairo - Von Anne Backhaus (Spiegel-Online, 27.02.2011)
Zusatzaufgabe (zur Vertiefung)
  1. Schau Dir das folgende Video (7 1/2 Min.) mit einem Interview auf CNN an, in dem die Mitglieder der Band sich dazu äußern, wie das Video "Die Stimme der Freiheit" entstanden ist.
  2. Notiere Aussagen der Bandmitglieder und des CNN-Reporters über die Entstehung des Videos.
  3. Vergleicht und ergänzt eure Notizen in Partner- oder Gruppenarbeit.
  4. Vergleicht eure Ergebnisse im Plenum. - Diskutiert die Frage: Wie beeinflussen diese neuen Informationen Deinen Eindruck vom Video "Die Stimme der Freiheit"?

Materialien

Hintergrundwissen
  • Orient im Wandel - Sammlung von Links über für den Unterricht aufbereitetes Material
  • Kurzer Überblick über die Bevölkerung und Geographie Ägyptens, die vier wichtigsten Wirtschaftsbereiche sowie die jüngere Geschichte:

(Arte, 2004)

Literatur

  • Julia Gerlach: Der verpasste Frühling. Woran die Arabellion gescheitert ist, 2016[2] (Die Darstellung konzentriert sich auf die Entwicklung in Ägypten.)

Anmerkungen

  1. Soundtrack der Revolution - 6. Teil: Softe Rockrevolution in Kairo - Von Anne Backhaus (Spiegel-Online, 27.02.2011
  2. Vorstellung der Hauptgedanken durch Julia Gerlach in der ZEIT 14.1.2016

Linkliste

"Mit Massenprotesten im ganzen Land hat das ägyptische Volk Präsident Mubarak zum Rücktritt gezwungen. 29 Jahre lang war Mubarak war der starke Mann im Staat, galt im als Garant für die Stabilität der Region. Im Land selbst jedoch wuchs die Wut über Repressionen und mangelnde Meinungsfreiheit. Erste Proteste von jungen Regierungsgegnern mündeten in eine Volksbewegung, die nach 18 Tagen den Sturz Mubaraks erreichten. tagesschau.de hat Hintergründe und Porträts zusammengestellt."
Szenen der Freude auf dem Tahrir-Platz in Kairo; Verkündung des Rücktritts im Staatsfernsehen
"Der Jubel ist grenzenlos: Ganz Kairo, ganz Ägypten feiert Freitagnacht den Rücktritt von Präsident Mubarak, der das Land 30 Jahre lang als Autokrat beherrschte. SPIEGEL ONLINE begleitete einen jungen Aktivisten an diesem Tag - vom Morgen bis zum Sieg der Revolte.""

Siehe auch