Schulbuchauswahl

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche



Kriterien für die Bewertung von Schulbüchern

Inhaltsverzeichnis

Fächer

Deutsch

Eine Liste, die bei der Entscheidung über die Einführung eines Sprach- und Lesebuches hilfreich sein kann:

  • Ist die optische Gestaltung ansprechend? (ausgewogenes Bild-Text-Verhältnis, altersgemäße Bilder und Zeichnungen)
  • Hat es ein Rucksack- und Rücken-taugliches Format? (Gewicht, Umfang)
  • Wird das Buch den Lehrplan-Vorgaben gerecht? (Eine wichtig klingende, aber eher überflüssige Frage, wenn es sich um kultusministeriell 'zugelassene' Werke handelt.)
  • Sind die Arbeitsbereiche in hohem Maße, wenig oder gar nicht integriert? (Hinweis: Ein hoher 'Integrationsgrad' der Arbeitsbereiche kann auch verwirrend sein!)
  • Enthält es ausreichend Übungsmaterial für Rechtschreibung und Grammatik?
  • Enthält es ausreichend Ideen für Schreibaufträge?
  • Bietet es ausreichendes und anregendes Lesematerial?
  • Werden ergänzende Unterrichtsmaterialien und Hilfen angeboten (CD-ROM, Übungsheft, Internet-Portal)?
  • Werden zusätzliche Unterrichtswerke benötigt? (Material-Mix statt Stand-alone)
  • Wird Arbeitsmethodik gefördert?
  • Sind sinnvolle und praktikable Vorschläge für den Einsatz neuer Medien enthalten?
  • Erleichtert es der Lehrkraft die Unterrichtsvorbereitung, wie viel Zeit nimmt die Entwicklung von Unterrichtssequenzen in Anspruch?
  • Können die Aufgaben direkt übernommen oder muss ergänzt bzw. aussortiert werden?
  • Können Schüler selbstständig mit dem Buch arbeiten? (Lernstoff wiederholen, sich auf Leistungsmessung vorbereiten)
  • Enthält es hilfreiche Übersichten, Regel-Kästen, Glossare, Tipps und Querverweise?
Zusammengestellt von K. Dautel
:

"Kriterien an Schulbücher" - aus Dagmar Wildes Seminarpapieren

Allgemeine Kriterien:

  • Oberflächliche Blickrichtung
    • sachliche Richtigkeit und methodische Gestaltung
    • motivierende Präsentation
  • Pädagogische Blickrichtung
    • welchen Beitrag leistet das Schulbuch als Erziehungsmittel (transportiert es möglicherweise subtile, ungewollte/beabsichtigte Nebenwirkungen)?
  • Didaktische Blickrichtung
    • welche Intention bei der Arbeit mit Schulbüchern verfolgt L?
    • welche didaktisch-methodischen Leitlinien des U existieren?
Es folgt ein sehr differenzierter Kriterienkatalog für Schulbücher Deutsch

Geschichte

Mathematik

  • Unsere Mathematik-Bücher - Kriterienkatalog zur Auswahl von Schulbüchern im Fach Mathematik 2005 (erstellt am KGS Stuhr-Brinkum)

Physik

Arbeits- und Wirtschaftslehre

"Dieser Text ist ursprünglich unter gleichem Titel erschienen in: arbeiten+lernen/Wirtschaft, 3. Jg. (1993) Nr. 12, S. 22-25. © 1993 Verlag Erhard Friedrich, Seelze; © 2001 Ursel Imhof, Buxtehude".

Sonstiges

In Baden-Württemberg prüfen in Zukunft die Verlage selbst die Zulassungsvoraussetzungen und bestätigen durch eine Verpflichtungserklärung die Beachtung der gesetzlichen Kriterien. Das "vorliegende Merkblatt enthält insbesondere Präzisierungen und Erläuterungen zu den in der Schulbuchzulassungsverordnung aufgeführten Zulassungsvoraussetzungen."

Siehe auch

Didaktik