Schuljahresbeginn

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schuljahresbeginn stellt jeden Lehrer vor neue Herausforderungen: viele neue Namen und neue Gesichter. Außerdem sollen Grundlagen für eine erfolgreiche Arbeit im gesamten Schuljahr gelegt werden.

Inhaltsverzeichnis

Schüler kennen lernen

Nuvola apps edu miscellaneous.png   Unterrichtsidee

Klassennetz

  • Vorbereitung: ein Wollknäul, Stuhlkreis, Sprech-Vorgaben an der Tafel:
  • Diese Woche freue ich mich auf ...
  • Mein schönstes Ferienerlebnis war ...
  • Im Ethikunterricht freue ich mich besonders auf...
  • Meine Stärke ist ...
  • Durchführung: Die Lehrperson fängt an. Sie nennt ihren Namen, wählt sich eine der Vorlagen an der Tafel aus und vervollständigt den Satz. Dann wird das Wollknäul an einen Schüler geworfen, dabei der Beginn festgehalten. Der Schüler stellt den vorhergehenden nochmals vor: z.B. "Das ist ... und er freut sich diese Woche auf..." Dann stellt sich der Schüler selbst vor. Anschließend wirft er das Wollknäul weiter, hält dabei an seinem Stück fest. Dadurch wird das Klassennetz gesponnen. Haben sich alle Schüler vorgestellt, wird das Netz auf den Boden gelegt und über die Bedeutung dessen gesprochen (alle sind Teil des Ganzen, jeder trägt zum Gelingen fest ...)

Weitere Kennenlernspiele:

Organisation

Klassenlehrkräfte

  • Hinweis auf wichtige Regelungen in der Schulordnung (muss formal sein)

Fachlehrkräfte

Regeln

Unterricht

  • Hefterführung - liniertes, kariertes oder weißes Papier, Überschriften deutlich kenntlich machen ...
  • welche Bücher, Arbeitshefte werden benutzt - welche müssen noch angeschafft werden?

Bewertung

Informationen zur Bewertung müssen nicht unbedingt am ersten Schultag gegeben werden, sollten aber frühzeitig am Schuljahresbeginn erfolgen. Das macht eine spätere Bewertung transparent und fördert eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Siehe auch