Schulreifekriterien

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gemeinschaftliches Lehren und Lernen kann nicht funktionieren, wenn gewisse "Voraussetzungen" nicht gegeben sind.

Was könnte man unter "Schulreifekriterien" verstehen?

  1. Ein Schüler sollte beispielsweise in der Lage sein, einige Stunden (mit Pausen) auf einem Stuhl sitzen zu können.
  2. Gestellte Aufgaben der Lehrperson (z.B. "Nimm das Deutschbuch raus") sollten vom Schüler angenommen werden.

In der Presse

"Resolamo" und "Taramula" sind Fantasie-Worte. Sie machen keinen Sinn und haben doch eine Bedeutung: Mit dem Nachsprechen solcher Worte wird unter anderem die Sprachkompetenz von Kindern überprüft, die eingeschult werden.

Siehe auch