ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Second Life

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

2ndLiveLehrerkonferenz.jpg

Inhaltsverzeichnis

Was ist das?

Second Life (deutsch: zweites Leben, abgekürzt „SL“) ist eine Online-3D-Infrastruktur für von Benutzern gestaltete virtuelle Welten, in der Menschen durch Avatare interagieren, spielen, Handel betreiben und anderweitig kommunizieren können. Das seit 2003 verfügbare System hat rund 28 Millionen registrierte Benutzerkonten, rund um die Uhr sind meist 35.000 bis 60.000 Nutzer gleichzeitig in das System eingeloggt.


W-Logo.gif Second Life, Wikipedia – Die freie Enzyklopädie, 07.11.2013 - Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Siehe die Nutzungsbedingungen für Einzelheiten. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Unterricht

Hand.gif   Übung

Schauen Sie sich das Interview an.

  1. Erläutern Sie: Was ist Second Life?
  2. Beschreiben Sie die Möglichkeiten und Grenzen, die Second Life bietet.
  3. Analysieren Sie: Welche kommerziellen Interessen stehen hinter Secons Live?
  4. Nehmen Sie Stellung zu der Frage, ob die Grenze zwischen Realität und Fiktion verfließt.
  5. Nehmen Sie Stellung zu der Frage, ob in Second Life die Schule der Zukunft sein kann.

Interview: UbuntuStudio-Icons-Video Production.svg Elektrischer Reporter 02: Second Life - Sendung aus dem Jahr 2006.

Linkliste

Siehe auch