Septuaginta

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Septuaginta ist die älteste durchgehende Bibelübersetzung. Sie übersetzt die hebräische Bibel in die damalige altgriechische Alltagssprache. Sie entstand etwa von 250 v. Chr. bis 100 n. Chr. im hellenistischen Judentum, vorwiegend in Alexandria.

Sie enthält außer den Büchern, die nach jüdischer Vorstellung zum Bibelkanon gehörten, auch einige Bücher und Zusätze, die entweder verlorene oder gar keine hebräischen Vorlagen hatten. Um die Übersetzung und die Auswahl zu rechtfertigen, wurde schon in vorchristlicher Zeit im Aristeasbrief ein stark ausgeschmückter legendenhafter Bericht über ihre Abfassung verbreitet.

Linkliste

SeptuagintaWikipedia-logo.png