Software-Einführung im Mathematikunterricht

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Um was es geht

Der Computer wird für den Mathematikunterricht immer wichtiger. Statt Dinge von Hand zu erledigen kann der Computer immer mehr Aufgaben übernehmen. Dadurch wird sich der Mathematikunterricht immer mehr ändern.

Allerdings fehlen häufig passende Lektionen zum Erlernen und zur Anwendung der Programme. Eine Ideen-Sammlung und Materialbörse könnte hier entstehen.

Es gibt durchaus viele Lektionen zur Nutzung von den verschiedenen Programmen. Da die Nutzung aber noch nicht Alltag ist, gehören zu jeder Lektion meist Stunden, in denen die Schüler erst einmal die Bedienung erlernen müssen.

Sinnvoller wäre es möglichst früh die Programme im Unterricht für kleine Aufgaben einzusetzen. Kleine Aufgaben, die mit wenig Anleitung erledigt werden können, so dass die gesamte Lektion in eine oder zwei Stunden passt.

Programme

Die am meisten verwendeten Programme sind:

Auf den angegebenen "Einsatz"-Seiten gibt es bereits einige Ideen zum Unterrichtseinsatz von verschiedenen Programmen. Die hier gesammelten neuen Ideen zur EInführung in die Programme könnten dann dort eingefügt werden.

Was man bräuchte

Sinnvoll wäre, wenn es kleine Lektionen gäbe, mit denen

  • ... zum einen nach und nach neue Funktionen eines Programmes eingeführt werden
  • ... zu anderen kleine Aufgaben aus dem laufenden Unterricht gelöst werden kann.

So lernt der Schüler nicht nur die Funktionen des Programmes kennen, sondern auch gleich deren Anwendung.

Organisatorisches

Problem Lehrplan

Da sich nicht nur die Lehrpläne der Länder unterscheiden, sondern auch durch die teilweise Einführung des G8-Zweiges lässt sich leider eine Einteilung nach Klassenstufen nicht verallgemeinern.

  • Vorschlag 1: Einteilung nach Themen: Geometrie, Algebra, Stochastik, ...
  • Vorschlag 2: Einteilung nach Programm (siehe oben)
  • Vorschlag 3: ????

Art der Einträge

Um ein einheitliches Aussehen und einen Überblick zu bekommen, könnte man das folgene Schema verwenden.

  • Thema: ...
  • Programm: ...
  • Beschreibung:
Beschreibungstext ...
  • Inhaltsaufzählung ...
  • Material-Quelle: Internet?/Privat?/fehlt noch?

Code zum Kopieren:

 *'''Thema''': ...
 *'''Programm''': ...
 *'''Beschreibung:'''
 : ''...''
 :* ...
 *'''Material-Quelle:''' ...

Themen

Geometrie

Grundbegriffe(?)

Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel

  • Thema: Schrägbilder zeichnen
  • Programm: Interaktives Geometrie-Programm (Geonext)
  • Beschreibung:
Die Schüler sollen Schrägbilder von Körpern im Geometrieprogramm zeichnen. Dazu sie lernen zunächst einmal einige Funktionen zum Zeichnen kennen. Das Bild kann verändert und korrigiert werden.
  • Einfache Zeichenfunktionen (Punkt, Strecke) kennenlernen.
  • Bearbeitung der Zeichung (Punkte verschieben, gestrichelte Linien, Farben, ...)
  • Zeichnen einer Pyramide
  • Zeichnen eines Quaders
  • Wie man Parallelen zeichnen kann
  • Zeichnen einer Pyramide unter Verwendung von Parallelen

Analysis

Funktionen

  • Thema: MuPAD-Grundkurs
  • Programm: MuPADWikipedia-logo.png
  • Beschreibung:
Anhand von
  • Einführung in die Bedienung von MuPAD
  • Eingabe von Funktionen
  • Bestimmung von Funktionswerte
  • Bestimmung von Nullstellen (solve)
  • Assymototen (limit)
  • ... und noch mehr

Siehe auch