StarOffice

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

StarOffice war der ursprüngliche Name des späteren Oracle Open Office. Dieses war ein Programmpaket mit Modulen für die Textverarbeitung (Writer), die Tabellenkalkulation (Calc), für Präsentationen (Impress), einem Zeichenprogramm (Draw) und einer Datenbankanbindung (Base). Es war seit StarOffice Version 6.0 vom freien OpenOffice.org abgeleitet und wurde um proprietäre Zusätze ergänzt, wie z.B. einer eigenen Rechtschreibprüfung.

Im Juni 2011 wurde die Weiterentwicklung von Oracle eingestellt.[1]

Anmerkungen

  1. StarOffice#GeschichteWikipedia-logo.png; 17.12.2013

Linkliste

"Jeder kann alle Seiten dieses Wikis verändern, neue Seiten anlegen oder Dateien hochladen; wenn Sie sich anmelden, stehen Ihnen zusätzliche Funktionen beim Bearbeiten zur Verfügung. Natürlich können Sie dieses Wiki auch ganz einfach wie ein gewöhnliches Webangebot benutzen. Alle Inhalte sind unter den Bedingungen der GnuFreeDocumentationLicense veröffentlicht."
Von Libre Office, das weitgehend identisch mit Open Office ist gibt es auch eine Stick-Version, mit der man unabhängig von einer Installation unter Windows XP, Windows Vista, Windows 7 arbeiten kann: Downlaod im Rahmen des mit zahlreichen Unterrichtsprogramm versehenen Mathesticks
Open Office und Libre Office haben gegenüber manchem anderen Office-Programm die Vorteile:
  • Fremd-Datei-Formate zu lesen, die andere Office-Produkte, die andere Office-Programme nicht lesen
  • eine Direkt-Exportfunktion in pdf-Files anzubieten
  • für private Nutzung lizenzfreie zu sein.

Siehe auch