ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Theater

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Theater (von griech.: τό θέατρον théatron „Schaustätte, Theater“; von θεάομαι theaomai „anschauen“) meint entweder Theater als das Gebäude an sich, in dem Theater gespielt wird (siehe Theaterarchitektur), oder der Prozess des Theater-Machens oder auch allgemein eine Gruppe von Menschen, die Theater machen, also eine Theatergruppe.

Theater ist die Bezeichnung für eine szenische Darstellung eines inneren und äußeren Geschehens als künstlerische Kommunikation zwischen Akteuren (Darstellern) und dem Publikum.

Die Erscheinungsformen sind vielfältig. Tanztheater, Musiktheater und Sprechtheater bieten eine erste grobe Einteilung.

Theaterpädagogik

Im Ursprung dem Schul- und Laientheater verpflichtet, spannt sich das Feld der Theaterpädagogik in die unterschiedlichsten Fächer und Projekte: Forumtheater, Rollenspiele, Standbilder, Kinder- und Jugendtheater, Präventionstheater, ...

Theatergeschichte

Manfred Pohls Seiten bieten eine Einführung in die Theorie des Parabelstücks in seiner Entwicklung von Brecht zu Dürrenmatt. Die Site stellt des Weiteren eine Reihe weiterführender Links zu verwandten Themenbereichen zur Verfügung und stellt verschiedene Theaterkonzepte vom Straßentheater über das Dokumentartheater bis zum absurden Theater vor. Auch das Theater der DDR bekommt ein Kapitel.

Gegenwartsdrama

  • Theater.de und Theaterportal.de "präsentieren Ihnen gemeinsam alles über Theater. Spielpläne, Informationen, Theaternachrichten, Eintrittskarten, Newsletter - alles aus einer Hand."

Theater in verschiedenen Regionen

Nordrhein-Westfalen

Tirol

Besonders der Besuch von Musicals ist bei Schülern beliebt. Via Inntal-Autobahn ist man aus vielen Teilen Nordtirols schnell in Innsbruck. Daneben bietet das Tiroler Landestheater auch Führungen an: "Wie das Theater" hinter den Kulissen funktioniert.
  • Kellertheater in Innsbruck - Das Innsbrucker Kellertheater besteht seit fast 30 Jahren. Im Stöcklgebäude am Adolf-Pichler-Platz 8 steigt man die Treppen hinunter, und ein schönes, unverputztes Ziegelgewölbe tut sich auf, mit etwa 70 Plätzen vor einer kleinen Bühne. Seit 1979 bereichert dort das Kellertheater Innsbrucks Theaterlandschaft mit einer gelungenen Mischung aus Professionalität und Engagement – neben dem Tiroler Landestheater ist es in Tirol die einzige Profibühne mit Jahresspielbetrieb. Adolf Pichler-Platz 8 in Innsbruck, Tel. +43 512 580743

Oberbayern

Siehe auch