Thomas von Aquin

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas von Aquin (postumes Gemälde von Carlo Crivelli, 1476)

Thomas von Aquin (1225-1274) war einer der einflussreichsten Philosophen und Theologen des Mittelalters. Er gehört zu den bedeutendsten Kirchenlehrern der römisch-katholischen Kirche und ist der angesehenste Vertreter der Scholastik. Sein Werk wirkt über Neuthomismus und Neuscholastik bis in die heutige Zeit nach. In der römisch-katholischen Kirche wird er als Heiliger verehrt.

Sein theologisches Hauptwerk ist die Summa theologicaWikipedia-logo.png.

Zur Verteidigung von Thomas

"Mitleidsvoll lächelnd nimmt man zur Kenntnis, wieviel Zeit früher verschwendet wurde mit Fragen, etwa, wieviele Engel denn auf eine Nadelspitze passen. Wir sollten da lieber nicht drüber lachen. Was da stattfand, waren sozusagen intellektuelle Liegestütze. Die Schüler sollten das Denken lernen! So dumm waren die Menschen damals nicht. Lassen wir uns nicht auf diese subtile Ausprägung der Fortschrittsgläubigkeit ein, die immer gleich annimmt, alle Generationen vor uns seien bedauernswerterweise alle etwas dümmer gewesen als wir." (Beitrag aus "Schlicht gesagt katholisch")

Linkliste