Toleranz

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Projekte und Wettbewerbe

"STEP 21 hat sich zum Ziel gesetzt, Jugendliche in ihrem Engagement für eine lebendige Demokratie zu unterstützen. Grundwerte wie Toleranz, Zivilcourage und Verantwortung brauchen Räume, in denen sie gedeihen können. Wir fördern aktiv den Dialog sowohl mit, als auch zwischen Jugendlichen, ohne den moralischen Zeigefinger zu heben. Wir wollen jungen Menschen helfen, ihre Berufs- und Lebensplanung aktiv und couragiert selbst in die Hand zu nehmen. STEP 21 setzt nicht an den Symptomen für Intoleranz, Hass und Gewaltbereitschaft an, sondern an deren Ursachen. Wir verbinden Aspekte der Partizipation mit sozialen Kompetenzen wie Team- oder Kommunikationsfähigkeit. Unser Programm ist auf längerfristige Wirkung angelegt. Das übergeordnete Motto unserer Arbeit lautet "empowerment". Jugendliche sollen lernen, ihre Chancen zu ergreifen, ungeahnte Potentiale zu entdecken sowie aktive und mündige Mitglieder der Gesellschaft zu werden."

Unterrichtsmaterial

" Diese ganztägige Exkursion im Rahmen einer Schulveranstaltung soll dem Thema „Fremdsein“ des Lernbereiches 3: „Der Mensch und seine Verantwortung für den Mitmenschen“ des Ethik-Lehrplanes Klasse 6 an Gymnasien gerecht werden. Wichtig ist es, dass Schüler sich nicht nur theoretisch mit dem Fremden beschäftigen, sondern in gespielten Situationen, die unserer alltäglichen Wirklichkeit entsprechen, sowohl Aspekte des Fremden als auch die Notwendigkeit von Gemeinschaft erfahren. Mit dem Bewusstwerden des Kontrastes von Isolation und Integration durch spielerische Selbsterfahrung soll es gelingen, Lösungen zu finden, wie man Fremden helfen kann, sich in der Fremde zurechtzufinden."

Linkliste

Siehe auch