Vergleich

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
(Weitergeleitet von Vergleichen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Vergleich ist im pädagogischen Kontext als Methode und hier auch bei Arbeitsanweisungen als Operator von Bedeutung. Außerdem ist der Vergleich ein rhetorisches Stilmittel.

Inhaltsverzeichnis

Methode

Definition

Der Vergleich (auch: Komparation) bezeichnet eine grundlegende, auf Wahrnehmung basierende Methode, die zur Erkenntnis von Gemeinsamkeiten/Gleichheit oder Unterschieden zwischen Objekten der Realität führen soll.

W-Logo.gif Vergleich (Philosophie), Wikipedia – Die freie Enzyklopädie, 02.04.2011 - Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Siehe die Nutzungsbedingungen für Einzelheiten. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Operator

Die Definition des Operators “Vergleichen“ ist von Bundesland zu Bundesland und innerhalb der Bundesländer auch z.T. von Fach zu Fach unterschiedlich. Da die Definitionen zudem einem ständigen Evaluationsprozess unterworfen sind, ändern sie sich von Zeit zu Zeit.

Beispiele für Definitionen finden sich hier:

Deutsch

Englisch

Geschichte

Mathematik

  • Brüche vergleichen

Wirtschaft

  • Produktvergleich

Weblinks


Stilmittel

Definition

Der Vergleich ist eine Wortfigur, welche durch die Annäherung oder kontrastive Gegenüberstellung zweier Gegenstände oder Bilder erzeugt wird, um Anschaulichkeit und Wirksamkeit eines Gedankens zu erhöhen.

W-Logo.gif Vergleich (Literatur), Wikipedia – Die freie Enzyklopädie, 02.04.2011 - Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Siehe die Nutzungsbedingungen für Einzelheiten. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Siehe auch