Wasser

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Momentaufnahme Wasser
von Claf Hong

Wasser hat für das Leben auf unserer Erde eine herausragende Bedeutung. Dementsprechend ist Wasser auch unter vielfältigen Aspekten Thema des schulischen Unterrichts.

Inhaltsverzeichnis

WissensWerte: Wasser

Quelle: Wissenswerte (e-politik.de)

Begriffsbestimmung

Wasser ist mit seinen besonderen Eigenschaften die für den Menschen wohl bedeutendste chemische Verbindung auf der Erde. Es ist sowohl Ursprungsort als auch Bestandteil aller irdischen Lebensformen. Daneben reguliert es das Klima und ist wesentlich an Formung der Erdoberfläche beteiligt. Aber auch im täglichen Leben spielt es eine große Rolle, von Forst- und Landwirtschaft, über den Heimbedarf zum Waschen und Kochen, bis zur Verwendung in der Industrie.

W-Logo.gif Bedeutung des Wassers, Wikipedia – Die freie Enzyklopädie, 15.12.2005) - Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Siehe die Nutzungsbedingungen für Einzelheiten. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Das Wasser als fächerverbindendes Thema

Grundschule

"Ein animierter Wasserkreislauf, passend zu den HuS-Themen Wetter und Wasser. In einem anschließenden Test kann man zeigen, dass man den Kreislauf des Wassers verstanden hat."

Sekundarstufe I


Literatur

"Die literarische Klangweltkarte "Literatur von den Wasserwelten" ist ein interaktives Netzprojekt des Goethe-Instituts München, an dem sich bisher 90 Goethe-Institute in aller Welt beteiligt haben. Autoren aus 59 Ländern trugen mit ihrem persönlichen literarischen Beitrag mit Bezug zum Thema Wasser dazu bei, dass in kurzer Zeit und durch die Zusammenarbeit aller Bereiche des Goethe-Instituts eine aufregende Landkarte mit Stimmen, Schriften, Bildern und Texten in vielfältigen Stilen und Formen entstanden ist, die den Besucher auf eine Reise zu nahen und fernen Orten der Poesie einladen will."

Das Wasser als Thema einzelner Unterrichtsfächer

Biologie

Chemie

Wasser als Einstieg in verschiedene Themen:

  • Wie man auf einer einsamen Insel nicht verdurstet → Einstieg in die Trennverfahren.
  • Entwickelt mit Gegenständen, die ihr zu Hause habt, eine Möglichkeit Wasser zu reinigen → Destillation
  • Die Formel des Wasser kennt jeder: H2O. Was bedeutet Sie? → Einführung Formelschreibweise
  • Mineralwasser: Auf den Etiketten findet man Schreibweisen wie Na+, Ca2+ und Cl-. Was bedeuten sie? → Einstieg in das Thema Ionen


Wassermolekül H2O

Wikipedia-Themen:

Deutsch

    Ein Fischer saß im Kahne,
    Ihm war das Herz so schwer,
    Sein Liebchen war gestorben,
    Das glaubt' er nimmermehr.
     
    Und bis die Sternlein blinken,
    Und bis zum Mondenschein,
    Harrt er sein Lieb zu fahren
    Wohl auf dem tiefen Rhein.
     
    Da kömmt sie hergegangen
    Und steiget in den Kahn,
    Sie schwanket in den Knien,
    Hat nur ein Hemdlein an.
     
    Sie schwimmen auf den Wellen
    Hinab in tiefer Ruh,
    Da zittert sie und wanket,
    O Liebchen frierest du?
     
    Dein Hemdlein spielt im Winde,
    Das Schifflein treibt so schnell;
    Hüll dich in meinen Mantel,
    Die Nacht ist kühl und hell.
     
    Sie strecket nach den Bergen
    Die weißen Arme aus,
    Und freut sich, wie der Vollmond
    Aus Wolken sieht heraus,
     
    Und grüßt die alten Türme,
    Und will den hellen Schein,
    Mit ihren zarten Armen,
    Erfassen in dem Rhein.
     
    O setze dich doch nieder
    Herzallerliebste mein!
    Das Wasser treibt so schnelle,
    O fall nicht in den Rhein.
     
    Und große Städte fliegen
    An ihrem Kahn vorbei,
    Und in den Städten klingen
    Der Glocken mancherlei.
     
    Da kniet das Mädchen nieder
    Und faltet seine Händ
    Und seine hellen Augen
    Es zu dem Himmel wendt.
     
    Lieb Mädchen bete stille,
    Schwank nicht so hin und her,
    Der Kahn, er möchte sinken,
    Das Wasser treibt so sehr.
     
    In einem Nonnenkloster
    Da singen Stimmen fein
    Und in dem Kirchenfenster
    Sieht man den Kerzenschein.
     
    Da singt das Mädchen helle
    Die Metten in dem Kahn,
    Und sieht dabei mit Tränen
    Den Fischerknaben an.
     
    Der Knabe singt mit Tränen
    Die Metten in dem Kahn,
    Und sieht dabei sein Mädchen
    Mit stummen Blicken an.
     
    So rot und immer röter
    Wird nun die tiefe Flut,
    Und weiß und immer weißer
    Das Mädchen werden tut.
     
    Der Mond ist schon zerronnen,
    Kein Sternlein mehr zu sehn,
    Und auch dem lieben Mädchen
    Die Augen schon vergehn.
     
    Lieb Mädchen guten Morgen!
    Lieb Mädchen gute Nacht!
    Warum willst du nun schlafen?
    Da schon die Sonn erwacht.
     
    Die Türme blinken helle,
    Und froh der grüne Wald
    Von tausend bunten Stimmen
    In lautem Sang erschallt.
   
    Da will er sie erwecken,
    Daß sie die Freude hör,
    Er sieht zu ihr hinüber
    Und findet sie nicht mehr.
     
    Und legt sich in den Nachen
    Und schlummert weinend ein,
    Und treibet weiter weiter
    Bis in die See hinein.
     
    Die Meereswellen brausen
    Und schleudern ab und auf
    Den kleinen Fischernachen
    Der Knabe wacht nicht auf.
     
    Doch fahren große Schiffe
    In stiller Nacht einher,
    So sehen sie die beiden
    Im Kahne auf dem Meer.
    
    Eduard Mörike (1804-1875)

Englisch

Erdkunde

Wasser aus Nebel

"Im Nebel stecken große Mengen Wasser - oft in bester Trinkwasserqualität. Mit Netzen lässt sich das kostbare Nass einfangen. Gerade in regenarmen Regionen könnte das nützlich sein."
"Im Norden Chiles erforschen Wissenschaftler den Nebel - und gewinnen daraus Trinkwasser. Ein Modell für den trockenen Süden Europas?"

Weitere Erdkunde-Themen

Ethik /Philosophie

Thales von Milet

Geschichte

Wasser im Alten Ägypten, im Alten Rom, im Mittelalter, im 18. Jahrhundert ...
"An dieser Stelle soll anhand alter Manuskripte und Texte die Geschichte der Abwasserreinigung beleuchtet werden."
"In unserer heutigen Gesellschaft sind Baden und Schwimmen etwas Selbstverständliches. Wir können gar nicht früh genug damit anfangen. Wer einmal schwimmen kann, verlernt es nicht mehr. Und es dürfte kaum einen besseren Jungbrunnen geben, um bis ins hohe Alter fit zu bleiben. Denn im Wasser wird der Körper leicht, fast schwerelos. Vor allem in freien Gewässern ist Schwimmen viel mehr als nur ein Sport oder eine Überlebenstechnik gegen Ertrinken: Es ist ein intensives Erleben der Natur."

Informatik

  • Wasserwellensimulation mit Videos - Zwei Teilnehmer haben das begonnene Programm für die realistische Simulation von Wasserwellen fertiggestellt.
  • Wassercomputer - "der Wassercompi ist eine Holzplatte mit Joghurtbechern drauf, und die Joghurtbecher hatten ganz viele Löcher".

Kunst

Latein

  • römische Bäder, Badruinen, Römerquellen
http://www.lateinforum.de/roemer.htm
hier sind Links zu einzelnen Orten mit Bädergeschichte, alphabetisch von Baden-Baden bis Künzing

Mathematik

Der Geologe Hans-Henrik Stølum konnte nachweisen, dass zwischen der Entfernung zwischen Quelle und Mündung eines Flusses (Luftlinie) und der tatsächlichen Länge des Flusses im Mittel folgendes Verhältnis gilt:
Flusslänge ≈ 3,14 x Entfernung

Setzt man also die Flusslänge ins Verhältnis zur Entfernung zwischen Quelle und Mündung, so ergibt sich als Mittelwert aus den Werten verschiedener Flüsse ungefähr die Kreiszahl π.


W-Logo.gif Mäander (Flussschlinge), Wikipedia – Die freie Enzyklopädie, 15.12.2005 - Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Siehe die Nutzungsbedingungen für Einzelheiten. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

  • Wasser liefert Zufallszahlen - "Echte Zufallszahlen müssen aus „chaotischen Vorgängen", zum Beispiel dem Werfen einer Münze, entstehen ~ oder eben durch die Strömung von Wasser."

Musik

"Wasser war und ist für die Menschen so wichtig, dass sie auch Musik darüber gemacht haben.
Klassische Musik: große Musikstücke (konzertante Musik): Die Moldau, Wassermusik
Kleine Musikstücke - Lieder: Die Forelle, Volkslied
Moderne Unterhaltungsmusik: Wassermann, Regentropfen"

Naturphänomene

  • Themenkreis Wasser: Auftrieb, Aggregatzustände, Lösungsverhalten, Trennung von Gemischen usw.

Physik

Wassertropfen unter Einfluss nur geringer Gravitation; annähernd Kugelform aus TropfenWikipedia-logo.png

Politik

Wirtschaft

Materialien

Schülerarbeitsheft und Handreichnung für Lehrkräfte

"Wird Wasser zum umkämpften "Lebensmittel" der Zukunft? Zunehmend stehen Wasserverschwendung und Wasserknappheit in scheinbar unverständlichem Widerspruch nebeneinander. In dem Unterrichtsmagazin "Wasser für alle" werden Ursachen der Süßwasserknappheit untersucht, exemplarisch Wasserkrisengebiete vorgestellt und Lösungsansätze diskutiert, die ein Überleben sichern könnten."

Nachrichten

"Satelliten enthüllen einen dramatischen Wasserschwund im Mittleren Osten: In sieben Jahren ist dort in der Erde die dreifache Menge des Bodensees verlorengegangen. Der Kampf ums Wasser verschärfe sich, warnen Wissenschaftler."
  • Die Ausstrahlung des Films Water makes Money bei Arte (Dienstag, 22.3.2011, 20:15 und am Donnerstag, 24.3., 10:05) ist gefährdet. Die Konzerne VEOLIA und SUEZ haben juristische Schritte wegen "Verleumdung" gegen ihn ergriffen. Nach Aussage des Films treiben sie die Privatisierung von Wasserversorgung und -entsorgung voran und profitieren nicht schlecht dabei.
Die UnescoWikipedia-logo.png adelt ein einzigartiges Meisterwerk früher Bergbau- und Ingenieurskunst: Die HarzerWikipedia-logo.png Wasserwirtschaft hat schon vor 800 Jahren Energie für den Bergbau erzeugt.
Die Vereinten Nationen haben das Anrecht auf sauberes Wasser in die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte aufgenommen. 122 von 163 vertretenen Mitgliedsstaaten stimmten für eine entsprechende Resolution. Rechtlich bindend ist die Erklärung nicht - doch die UNO setzt auf ihre symbolische Wirkung.
Der Wasserstand des Mekong ist so niedrig wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Reisbauern bewaffnen sich, um die Bewässerung zu sichern. Viele Länder müssen bereits Wasser rationieren.

Sonstiges

Computerspiele

  • Liquid War "Liquid War is a unique multiplayer wargame. (...) You control an army of liquid and have to try and eat your opponents." - Interessante Spielidee: Tropfen folgen dem Cursor.

Film

  • "Wasser - Der Film" von Sir Michael Caine Valerie Perrine (Auf der kleinen Karibik-Insel Cascara wird bei einer Ölbohrung eine Quelle entdeckt, aus der reinstes Mineralwasser sprudelt. Um das kühle Nass streiten sich plötzlich die verschiedensten Interessengruppen und die verschlafene Insel wird zum Tummelplatz von US Marines, britischen Soldaten, französischen Fremdenlegionären und sogar kubanischen Revolutionären.)

Linkliste

Lexikon, News, Linklisten u. a.
auch aktuelle Nachrichten, Informationen zu Aktionen wie der Weltwasserwoche etc.
Informationen zum Wasser für Kinder

Anmerkungen

  1. Wasser ist ein Menschenrecht. In: Red Globe. 29. Juli 2010, abgerufen am 16. August 2010

Siehe auch