Das elektrische Zimmer

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Conical flask blue.svg Diese Seite wurde im Rahmen des Projekts ZUM-Differenzieren erstellt.
Diese Seite gehört zum Projekt Best Practice in den Naturwissenschaften.

Es handelt sich um ein Arbeitsblatt zum Thema Elektrizität auf grundlegendem Niveau. Es sind weitere Versionen dieser Seite geplant.



Im Laufe des Physik-Unterrichts sollt Ihr ein Modell eines Zimmers bauen. Es kann das eigene Zimmer sein oder ein Traum-Zimmer. Der Bau des Zimmers erfolgt in verschiedenen Schritten. Besonderer Wert wird auf die elektrische Installation (Lampen und andere elektrische Geräte) gelegt. Die Arbeitsschritte werden in den folgenden Aufgaben erklärt.


Nuvola Stift.png   Aufgabe 1: Ein Zimmer entwerfen

Einigt Euch in Eurem Team auf ein Zimmer, dass Ihr gestalten wollt. Wenn es das Modell eines echten Zimmers werden soll, sollten beide Teampartner das Zimmer kennen.

  • Zeichnet das Zimmer auf Papier.
  • Sammelt in einer Liste, welche elektrischen Geräte in dem Zimmer vorhanden sind.
  • Zeichnet auch alle Lampen und alle weiteren elektrischen Geräte ein.
  • Beschriftet die Zeichnung so, dass auch jeder andere die Zeichnung "lesen" könnte.


Nuvola Stift.png   Aufgabe 2 (Hausaufgabe): Ein Zimmer entwerfen

Für die nächsten Physik-Stunden benötigt Ihr einen etwas größeren Pappkarton. Ein Schuhkarton eignet sich z.B. sehr gut. Wenn Ihr freundlich in einem Schuhgeschäft nachfragt, könnt Ihr sicherlich einen oder besser zwei Kartons geschenkt bekommen.

Beantwortet die folgenden Fragen Schriftlich in Euren Mappen:

  1. Gibt es bei Euch zu Hause Räume, in denen die Stromkabel direkt zu sehen sind? Welche sind das und wie verlaufen dort die Leitungen?
  2. In welchen Räumen kann man den Kabelverlauf nicht direkt sehen?
    Ist es trotzdem möglich, den Verlauf der elektrischen Leitungen zuerkennen?
    Wenn ja, wie wurden hier die Leitungen verlegt?
  3. Wozu ist es nötig, etwas über den Verlauf der Stromleitungen in einem Zimmer oder in einer Wohnung / einem Haus zu wissen?


Nuvola Stift.png   Aufgabe 3: Eine erste Lampe

Euer Zimmer soll eine Decken- oder Wandbeleuchtung erhalten! Die verwendeten LED-Lampen sind sehr viel sparsamer als herkömmliche Glühlampen. Es werden daher ausschließlich LEDs in das Modell eingebaut. Um eine LED zu betreiben benötigt man eine fest eingestellte Spannung und einen Widerstand. Der Strom kann nur in eine Richtung durch die LED fließen, daher ist es wichtig darauf zu achten, dass jede LED richtig herum angeschlossen wird. Andernfalls leuchtet sie nicht!


Nuvola Stift.png   Aufgabe 4: Ein Schalter für die Lampe

Jetzt fehlt noch ein Schalter, mit dem die Lampe ein- bzw. ausgeschaltet werden kann. Baut einen Schalter in die Schaltung zur Deckenlampe an einen geeigneten Ort ein! Dazu solltet Ihr das Kapitel Schalter und Schaltungen bearbeitet haben.

Erstellt einen Schaltplan für die Schaltung bevor Ihr weiterbaut!


Nuvola Stift.png   Aufgabe 5: Eine weitere Lampe

Es sollen weitere Lampen und elektrische Geräte eingebaut werden, die unabhängig von den anderen Lampen funktionieren.

Erstellt einen Schaltplan für die Schaltung im ganzen Zimmer bevor Ihr weiterbaut!