ZUM-Wiki:Arbeitsblätter

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im ZUM-Wiki stellen zahlreiche Benutzer Arbeitsblätter für die verschiedenen Fächer zum Download bereit.

Inhaltsverzeichnis

Anforderungen

Arbeitsblätter sollten möglichst die folgenden Anforderungen erfüllen: Sie

  • ...können direkt eingesetzt werden.
  • ...sind gut dokumentiert (Klasse, Reihe, Hinweise und Tipps).
  • ...lassen sich leicht anpassen (ODF als Dateiformat erscheint sinnvoll).

Format und Inhalte

Die Arbeitsblätter werden als PDF-Dokument (später nach Möglichkeit editierbar als ODF-Dokument) zum Download bereitgestellt. Als Format wird DIN A4 im Hoch- oder Querformat gewählt; dies stellt sicher, dass die Arbeitsblätter leicht gedruckt und vervielfältigt werden können.

Die Arbeitsblätter enthalten Texte, Aufgaben, Zeichnungen und Erläuterungen. Die Anforderungen können von Fach zu Fach variieren.

Checkliste

Was sollte unbedingt mit aufs Arbeitsblatt?

  • Lizenz, z. B. CC-BY-SA 3.0 (verlinkt zur Lizenz-Infoseite)
  • Autorname (falls gewünscht)
  • Ein Link zur Datei im ZUM-Wiki oder zumindest der Dateiname. Umlaute (ä, ö, ü) gehören nicht in den Dateinamen: Browser lösen diese Zeichen in der Regel unschön auf und es kommt zu Problemen, die eigentliche Dateibeschreibungsseite zu finden.
  • ...

Arbeitsblätter für verschiedene Fächer

Kategorie „Arbeitsblätter“ wurde nicht nicht gefunden


Für und Wider von Arbeitsblättern im ZUM-Wiki

Austausch von Arbeitsblättern als Teil unseres Selbstverständnisses

"Das ZUM-Wiki ist eine offene Plattform für Lehrinhalte und Lernprozesse. Es dient dem Austausch von Informationen, Erfahrungen und Ideen rund um Unterricht und Schule." - So steht es in unserem Selbstverständnis. Der Austausch von "fertigen" Arbeitsblättern gehört in diesen Kontext.

Das Verlockende an der Bereitstellung von "fertigen" Arbeitsblättern ist, dass sie (im Idealfall) dem Benutzer, der dieses Arbeitsblatt findet, die Erstellung eines neuen, eigenen Arbeitsblattes abnimmt. Das wird in vielen Fällen so gegeben sein, da ja Unterrichtsinhalte und -anforderungen vielfach gleich sind.

Arbeitsblätter können einengen

Zu bedenken bleibt jedoch, dass trotz aller Übereinstimmungen in den unterrichtlichen Rahmenbedingungen es immer wieder vielfältige Unterschiede gibt, die dazu führen, dass sehr häufig selbst anscheinend passende Arbeitsblätter dennoch zuindest im Detail überarbeitet werden müssen.

Artikelseiten statt Arbeitsblätter

Vieles spricht für die Erstellung von "Arbeitsblättern" innerhalb des ZUM-Wiki, denn:

  • Ein elementarer Vorteil eines Wikis ist die Möglichkeit, einen Artikel fortlaufend weiter zu bearbeiten. So können auch Arbeitsblätter, die als Artikel erstellt worden sind, immer weiter optimiert werden.

Dass Artikel immer weiter und grundsätzlich von jedem bearbeitet werden können, ist häufig gerade dann, wenn es um Unterrichtsmaterial geht, nicht unbedingt erwünscht. Diesem Problem lässt sich auf verschiedenen begegnen:

  • Eine besondere Kennzeichnung kann darauf verweisen, dass eine Seite, so wie sie ist, für den Einsatz im Unterricht gedacht ist. - Dies gilt zum Beispiel für die Lernpfade im Bereich Mathematik-digital.
  • Das Arbeitsblatt kann als Unterseite zu einem Artikel angelegt werden. - So gibt es auch Merkblätter im ZUM-Wiki.

Siehe auch