ZUM-Wiki:Bilanz und Perspektiven

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 8. November 2004 wurde das ZUM-Wiki installiert. Und im November finden die jährlichen ZUM-Treffen statt. Insofern bietet sich gerade der Herbst eines Jahres an, um Bilanz zu ziehen und die weiteren Perspektiven des ZUM-Wiki auszuloten.

Inhaltsverzeichnis

Basisdaten

Tabelle
Statistik Seiten Aufrufe der Hauptseite Seitenaufrufe gesamt registrierte Benutzer Administratoren
1 Jahr
08.11.2005
974 45,340 95 12
2 Jahre
08.11.2006
1,865 142,536 1026 12
3 Jahre
08.11.2007,
ca. 23.50 Uhr
2,459 288,689 3,115 21
4 Jahre
04.12.2008,
16.10 Uhr
3,387 731,769 4,529 24
8 Jahre
21.03.2013,
17.20 Uhr
6.654 2.173.749 79.367.266 8.406 33

8 Jahre ZUM-Wiki

Am 21. März 2013 ist das ZUM-Wiki über acht Jahre alt.

Auswertung der Basisdaten

Siehe oben die Tabelle mit den Basisdaten.

  1. Die Zahl der Seiten im ZUM-Wiki hat sich in den letzten vier Jahren verdoppelt.
  2. Die Aufrufe der Hauptseite haben sich verdreifacht.
  3. Die Zahl der Benutzer hat sich fast verdoppelt.
  4. Die Zahl der Admins ist von 24 auf 33 gestiegen.

Somit ist in allen Bereichen ein deutliches Wachstum zu verzeichnen, was für ein Wiki-Projekt unerlässlich ist.

Veränderungen in den letzten vier Jahren

  1. Das ZUM-Wiki ist in den letzten zwei Jahren zunehmend als OER-Projekt bekannt und wahrgenommen worden.
  2. Gerade in den letzten Monaten gibt es immer wieder Neuanmeldungen von Lehrkräften, die das ZUM-Wiki eigenständig für Kurs- und Klassenseiten nutzen.
  3. Unter den Neuanmeldungen ist eine auffallende hohe Zahl an Lehramtsstudierenden, Lehramtsanwärter/innen sowie Fachleiter/innen, insbesondere im Fach Mathematik.
  4. Auch in Deutsch als Fremdsprache wird das ZUM-Wiki viel genutzt.

4 Jahre ZUM-Wiki

Am 8. November 2008 wurde das ZUM-Wiki vier Jahre alt. Das ist ein stolzes Alter für ein Web-2.0-Projekt. Aber nach wie vor bleibt es dennoch ein noch ziemlich junges Vorhaben, das weiterhin nicht nur wächst, sondern sich auch weiter entwickelt.

Dass das ZUM-Wiki sich weiter entwickelt, liegt in der Natur eines Wiki-Projektes und ist hierfür auch unerlässlich. Gerade deshalb ist aber auch in diesem Jahr eine neue Zwischenbilanz sinnvoll, um zu sehen, was erreicht wurde und wohin die weitere Reise gehen kann und sollte.

Auswertung der Basisdaten

Siehe oben die Tabelle mit den Basisdaten.

  • Die Zahl der Aufrufe der Hauptseite hat sich mehr als verdoppelt (Zuwachs: ca. 340.000) - nach einer Verdoppelung (Zuwachs ca. 140.000) im dritten, einer Verdreifachung (Zuwachs ca. 100.000) im zweiten und einem Anfang mit ca. 40.000 Aufrufen im ersten Jahr.
  • Der Zuwachs um drei aktive Zahl der Administratoren bedeutet einen qualitativen Gewinn für das ZUM-Wiki, weil so die Basis der aktiven Mitarbeiter quantitativ und qualitativ erweitert werden konnte: Mehr Mitarbeiter sind häufig aktiv und befassen sich jetzt auch mit weiteren inhaltlichen Arbeitsfeldern.

Veränderungen im Layout

Die Hauptseite wurde auf und nach dem ZUM-Wiki-Seminar 2008 neu gestaltet. Sie hat ein ansprechenderes Aussehen erhalten.

Zwei Im-Blick-Artikel rechts oben auf der Hauptseite machen deutlich, welche inhaltlich guten und interessanten Artikel es schon im ZUM-Wiki gibt.

Seit Kurzem sind alle Seiten, die nicht im Artikelnamensraum stehen, mit einer hellgelben Seitenfarbe hinterlegt:

  • Dies unterstreicht eingängig die Unterscheidung zwischen dem Artikelnamensraum (in dem die eigentlichen Inhalte des ZUM-Wiki stehen) und den anderen Namensräumen.
  • Das helle Gelb macht deutlich, dass man sich tatsächlich im ZUM-Wiki befindet und unterstreicht einmal mehr, dass ZUM-Wiki und Wikipedia zwei grundsätzlich verschiedene Projekt sind. - Anders gesagt: Die deutliche eigene Farbgebung stärkt das eigenständige Profil des ZUM-Wiki.

Technische Neuerungen

Zahlreiche Erweiterungen erweitern die Darstellungsmöglichkeiten im ZUM-Wiki. Dazu zählen insbesondere:

Das Quiz-Tool

Siehe dazu einige Beispielseiten:

EmbedVideo
ermöglicht die Anzeige von Videos direkt im ZUM-Wiki: gilt v.a. YouTube-Videos
Das Formel-Applet
erlaubt die Eingabe von Termen (Formeln) in ein Eingabe-Feld auf einer Web-Seite.
Mit der GeoGebra-Erweiterung
können GeoGebra-Dateien im ZUM-Wiki angezeigt und interaktiv genutzt werden.
Poem
ermöglicht die einfache Darstellung von Gedichten (und anderen Texten) in Versform.

Neue Projekte

ZUM-Wiki-Seminar

Das erstmalig im März 2008 veranstaltete ZUM-Wiki-Seminar unter dem Motto "Ein Wiki für die Schule" war ein Erfolg und soll im nächsten Jahr wieder durchgeführt werden.

Wiki-Family

Nach dem ZUM-Wiki-Seminar 2008 wurde die Wiki-Family eingerichtet, in der inhaltlich eigenständige Wikis von der Infrastruktur des ZUM-Wikis profitieren können.

Mittlerweile haben sich das DSD-Wiki, das RMG-Wiki und das Medienvielfalt-Wiki etabliert.

Ein weiteres Schulwiki ist schon installiert.

Stärken

  • Konstanz
  • fortwährend aktiver Kern
  • neue aktive Mitarbeiter und Admins
  • nach wie vor: der Rückhalt von ZUM.de
    • gute technische Infrastruktur
    • solide Finanzierung
    • technischer Support

Schwachpunkte

  • nach wie vor: zu wenige aktive Mitarbeiter

Tendenzen

über längere Zeiträume

  • Artikel zu aktuellen Abitur-Prüfungsthemen erlangen eine große Aufmerksamkeit; am höchsten unmittelbar vor einer solchen Prüfung

in letzter Zeit

  • Aufmerksamkeit von Schulbuchverlagen
  • Zulassungsarbeit: Erstellung von Lernpfaden im ZUM-Wiki

3 Jahre ZUM-Wiki

Am 11. November 2007 hat die Zentrale für Unterrichtsmedien ihren 10. Geburtstag. Und am 8. November diesen Jahres wird das ZUM-Wiki immerhin auch schon 3 Jahre alt. - Das sind doch gute Anlässe, mal wieder Bilanz zu ziehen und sich Gedanken über die weiteren Perspektiven des ZUM-Wiki zu machen.

Auswertung der Basisdaten

Siehe oben die Tabelle mit den Basisdaten.

  • Die Zahl der Artikel ist deutlich weniger gewachsen als im Vorjahr. Zahlreiche kurze Artikel wurde auch gelöscht oder in andere, längere eingebunden. Statt neue Artikel anzulegen, wurden eher vorhandene weiter bearbeitet.
  • Die Aufrufe der Hauptseite bedeutet noch einmal eine Verdoppelung - nach einer Verdreifachung im Vorjahr.
  • Die Zahl der registrierten Benutzer verzeichnet noch einmal ungefähr eine Verdreifachung; denn weiterhin gilt der Hinweis: Seit dem 9. Juni 2006 können nur noch angemeldete Benutzer Seiten bearbeiten. - Nur sehr wenige Benutzer leisten über ihre Anmeldung hinaus einen Beitrag zum ZUM-Wiki.
  • Die annähernde Verdoppelung der Zahl der Administratoren ist vor allem auf die Integration neuer Projekte ins ZUM-Wiki zurückzuführen.

Technische Neuerungen

Im Zusammenhang mit dem Umzug auf einen neuen Server bei gleichzeitigem Update auf die MediaWiki-Version 1.10.1 sind verschiedene technische Neuerungen von Achim Burgermeister installiert worden. Siehe hierzu:

Neue Projekte

Deutsch in den Niederlanden

Mit einem Workshop in Utrecht, Niederlande, am 2. Oktober 2007, hat eine neue Zusammenarbeit mit Kollegen aus den Niederlanden begonnen. Im Bereich Deutsch in den Niederlanden soll eine Wissensdatenbank für die Deutschlehrerausbildung in den Niederlanden entstehen.

Digitale Schule Bayern

Langsam entwickelt sich ein Bereich Digitale Schule Bayern im ZUM-Wiki. - Noch ist hier Vieles in einem ersten tastenden Stadium der Entwicklung. Aber die schon vorhandenen Beiträge sind von beachtlicher inhaltlicher Substanz und deuten auf große Perspektiven.

Zu ergründen wäre, in welcher Weise die ZUM-Wiki-Admins bzw. ZUM.de die Entwicklung der Digitalen Schule Bayern noch besser unterstützen könnten.

Mathematik-digital

Seit dem 29. Januar 2007 hat Mathematik-digital seinen Platz im ZUM-Wiki. Die Startseite dieses Projekts steht derzeit (am 16.11.2007) mit über 32.700 Aufrufen an 27. Stelle der beliebten Seiten.

Einige sehr aktive Admins und verschiedene weitere Benutzer haben Mathematik-digital seit dem Umzug ins ZUM-Wiki deutlich erweitert und ergänzen weiterhin fortlaufend neue Lernpfade und überarbeiten die bestehenden.

Im Umfeld von Mathematik-digital sind auch einige interessante Kurs- und Klassenseiten entstanden.

Stärken

Es gibt zahlreiche positive Aspekte:

  • Die zunehmende Beachtung des ZUM-Wiki kann als ein Erfolgskriterium gewertet werden (siehe den "Aufstieg" einzelner (vorwiegend aktueller) Artikel, die zunehmenden Kontakte zu anderen Projekten u.dgl.).
  • Das ZUM-Wiki entwickelt sich auf einer zunehmend solideren Basis kontinuierlich weiter:
    • Einige wenige "feste" MitarbeiterInenn sorgen für eine verlässliche Arbeitsgrundlage und eine gewisse "Qualitätssicherung".
    • Immer wieder gibt es sinnvolle Einzelbeiträge in unterschiedlichen Bereichen.
  • Verschiedene Artikel haben sich als sehr erfolgreich erwiesen. Es sind dies vor allem:
  • Das Profil des ZUM-Wiki ist nicht zuletzt durch eine Reihe von formalen Mitteln gestärkt worden:

Schwachpunkte

Trotz aller Erfolge sind aber auch etliche Schwachpunkte nicht zu übersehen:

  • Nach wie vor haben wir eindeutig zu wenige aktive MitarbeiterInnen. Dies muss unbedingt geändert werden, um eine langfristige verlässliche Entwicklung zu erreichen; aber wie?
  • Sehr viele Artikel beginnen mit einem Zitat aus der Wikipedia. Besser wäre es, eigene Einleitungen zu formulieren, auch wenn diese nur kurz sein sollten.
  • Sehr häufig steht noch ein Link zu einem entsprechenden Artikel in der Wikipedia als zentrales Inhaltselement eines unserer Artikel. Diesen Link hätte ein Besucher bzw. eine Besucherin unserer Seite vermutlich auch alleine gefunden. Und so muss er bzw. sie den Eindruck gewinnen, dass ihm bzw. ihr von uns nicht viel geboten wird, oder?
  • Zu viele Artikel bestehen nur oder vorwiegend aus Weblinks, also Verweisen auf andere Internetangebote.

Andere über uns

Ein zwar noch nicht überwältigendes, aber immerhin zunehmendes Echo auf unser Wiki von anderen Personen und Institutionen ist zu verzeichnen und fällt durchweg wohlwollend aus:

Tendenzen in letzter Zeit

Einige (wenig geordnete) interne Links zur Demonstration einzelner Phänomene:

Was machen neue Benutzer?
Anwendung neuer Möglichkeiten

2 Jahre ZUM-Wiki

Am 8. November 2006 gibt es das ZUM-Wiki zwei Jahre. Dies ist ein Anlass wieder - wie nach einem Jahr ZUM-Wiki - Bilanz zu ziehen, um daraus auch ggf. Konsequenzen für die weitere Arbeit ableiten zu können.

Basisdaten

In Klammern stehen jeweils die Daten zum 1. Jahrestag.

Daten vom 08.11.2006, ca. 23 Uhr
  • Es gibt 1865 Artikel (8. November 2005 (mittags): 974 Artikel): eine Verdoppelung der Seitenzahl.
  • Die Hauptseite wurde 142.536 mal (45.340 mal) aufgerufen (vgl. Beliebte Seiten): eine Verdreifachung.
  • 1026 (95) Benutzer sind angemeldet (vgl. Benutzerverzeichnis): eine Verzehnfachung; aber beachte: Seit dem 9. Juni 2006 können nur noch angemeldete Benutzer Seiten bearbeiten.
  • 12 (12) Administratoren haben eine größere Verantwortung für die Entwicklung des ZUM-Wiki übernommen (vgl. Liste der Administratoren): keine Veränderung.
Daten vom 18.09.2006

Veränderungen und Tendenzen im letzten Jahr

Positive Entwicklungen

  • Das eigene Profil des ZUM-Wiki konnte durch verschiedene Maßnahmen geschärft werden:
    • Hinweise auf die schulische Relevanz eines Artikels sind betont worden.
    • Die Babel-Vorlagen geben orientierende Kurzinformationen.
    • Spezielle Vorlagen mit Bezug zum Unterricht sind eingeführt worden und werden vielfach genutzt (siehe Vorlage:Idee und Vorlage:Übung).
    • Die Vorlage:Zitat erlaubt das Einfügen von copyright-freien Texten bzw. von Textfragmenten, die frei zitiert werden dürfen, sodass ein Artikel als sinnvolles Arbeitsmaterial genutzt werden kann.
    • Die Vorlage:Meinung erlaubt auch persönliche Stellungnahmen innerhalb eines Artikels.
  • Verschiedene Artikel können schon als gute Artikel bezeichnet werden.
  • Mehrere Augenmerkartikel konnten sinnvoll ausgebaut werden.
  • Es gibt neuerdings Kurs- und Klassenseiten:
    • Neue Aspekte des Einsatzes unseres Wikis im Unterricht werden so erprobt.
    • Die daraus entstehenden Erfahrungen können für weitere ähnliche Projekte genutzt werden.
  • Auch ein Informatikkurs einer Universität hat das ZUM-Wiki für den Unterricht genutzt. Daraus sind einige wichtige Anregung für die Gestaltung und Handhabung des ZUM-Wiki hervorgegangen:
  • Das ZUM-Wiki findet zunehmend an relevanten Stellen Beachtung:
    • Mehrere Wikipedia-Artikel verweisen unter Weblinks auf Artikel im ZUM-Wiki.
    • Auf einigen Landesserver-Seiten wird auf das ZUM-Wiki bzw. ZUM-Wiki-Artikel verwiesen. So nennt z.B. learn:line (Sekundarstufen - Deutsch) unter "Im Fokus" als einzigen Link zum Thema Rechtschreibreform den entsprechenden Artikel hier im ZUM-Wiki.

Probleme

  • Die meisten neuen Benutzer tragen, wenn überhaupt, nur wenig zu den Artikeln im Haupt-Namensraum bei.
  • Die meisten Beiträge sind externe Links (bzw. Weblinks). Nur wenige Benutzer formulieren einen eigenen Text oder ergänzen einen vorhandenen durch eigene Formulierungen, bringen also eigene Ideen, Erfahrungen bzw. Materialien ein.
  • Die Zahl der Admins ist gleich geblieben.
Das bedeutet, dass sich niemand so weit eingebracht hat, dass er als Admin in Frage gekommen wäre. Das sehe ich eher als das Problem - womit wir wieder bei der Werbung wären. Ein entscheidender Fakt in diesem Zusammenhang ist, dass es nach meinem Empfinden sogar weniger aktive Admins gibt als vor einem Jahr. Bezeichnend finde ich auch den hohen Anstieg Seitenaufrufe Hauptseite gegenüber dem nur geringen Anstieg der Artikelzahl. Die Frage lautet also: wie bringen wir Menschen (Lehrer) dazu, sich aktiv zu beteiligen? --Ma.y 12:45, 18. Sep 2006 (CEST)

Fragen und offene Perspektiven

  • Wie erreichen wir, dass (neben Links) mehr Inhalte von mehr Benutzern beigesteuert werden?
  • Sind die zahlreichen Hinweise auf aktuelle Zeitungs- und Zeitschriften-Artikel sinnvoll oder eher störend?
  • Von einzelnen Benutzern durchgeführte Projekte bedeuten fast immer auch einen erhöhten Administrationsbedarf:
    • Stehen Aufwand und Nutzen in einem sinnvollen Verhaltnis zueinander?
    • Wie kann man die Arbeit von Kurs- und Klassenseiten sowie anderen Projekten von vorneherein so gestalten, dass sie möglichst Selbstläufer ohne viel Administrationsaufwand werden?
  • Sind die großen Benutzer-Anmeldezahlen durch Kurs- und Klassenseiten sowie andere Projekte auf Dauer verkraftbar?
    • Die meisten dieser Benutzer sind nur für die Projektdauer aktiv.
    • Von diesen Benutzern gibt es vermutlich in der Regel wenige Beiträge im Haupt-Namensraum.
  • Wie können die wenigen Admins auf Dauer das ZUM-Wiki adminstrieren?
    • Brauchen wir neue Admins? - Wenn ja: Welche? Wie?
    • Sollten die Admins sich anders verhalten? - Wenn ja: Wie?


1 Jahr ZUM-Wiki

Am 8. November 2004 wurde das ZUM-Wiki auf dem Server der ZUM installiert. Ein Jahr später kann das ZUM-Wiki auf eine erfolgreiche Entwicklung zurückblicken.

Basisdaten

Überlegungen vor dem 1. Jahrestag

Erfahrungen und Entwicklungen der Wikipedia

Ein Blick über unseren Tellerrand auf das, was sich in der Wikipedia abspielt, lohnt immer wieder. Denn

  • Wikipedia und ZUM-Wiki sind Wikis,
  • sie nutzen beide dieselbe Software MediaWiki,
  • die Wikipedia ist älter und hat vermutlich viele Erfahrungen schon gemacht, die uns im ZUM-Wiki eventuell noch bevorstehen,
  • die Wikipedia wird von wesentlich mehr Personen getragen als das ZUM-Wiki und hat deshalb Möglichkeiten zur Problemlösung, die wir selbst nicht haben,
  • und die Mitarbeiter der Wikipedia haben sich uns gegenüber schon mehrfach als sehr hilfreich gezeigt, da solch eine gegenseitige Unterstützung Teil der Philosophie der Wikipedia-Gemeinschaft ist.

Siehe auch: ZUM-Treffen 2005

Siehe auch