ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

ZUM-Wiki Diskussion:Lizenzbestimmungen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite erfüllt zwei Funktionen:

  1. Sie dient der Diskussion über die ZUM-Wiki:Lizenzbestimmungen.
  2. Sie ist zur Diskussion und Hilfestellung von Urheberrechtsfragen im Zusammenhang mit Beiträgen im ZUM-Wiki gedacht. - Bitte lesen Sie hierfür zuerst die Lizenzbestimmungen und evtl. in der Wikipedia Wikipedia:FAQ_RechtlichesWikipedia-logo.png und die Diskussion:BildrechteWikipedia-logo.png, bevor Sie hier neue Fragen stellen.

Für allgemeine Fragen über ZUM-Wiki gibt es Hilfe unter ZUM-Wiki:Forum. Hilfe zur Artikelbearbeitung gibt es unter Seite bearbeiten, mehr Kommunikationsmöglichkeiten im Forum.


Unterschreiben Sie Ihren Beitrag bitte mit "--~~~~" (Im Bearbeitungsmodus 2. Icon von rechts).


Diskussionsbeiträge

Neue Beiträge stehen oben.
Antworten bitte eingerückt unter den betreffenden Beitrag und mit Unterschrift.


Inhaltsverzeichnis

Grundsätzliches

Auf der ZUM-Tagung in Königswinter (12./13.Nov.) habe ich (--A.Burgermeister 09:58, 14. Nov 2005 (CET)) zwei Probleme aufgezeigt:

Lizenz der Beiträge in ZUM-Wiki

Dazu scheint sich das Modell Creative Commons zu eignen. Mit diesem Modell soll im ZUM-Wiki deutlich gemacht werden, dass

  1. "Der Lizenzgeber erlaubt die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe seines Inhalts. Der Lizenznehmer darf den Inhalt nicht für kommerzielle Zwecke verwenden, es sei denn, der Lizenzgeber erteilt seine schriftliche Einwilligung.",
  2. "Der Lizenzgeber erlaubt die Verbreitung von Bearbeitungen nur unter Verwendung identischer Lizenzbedingungen"
  3. Mit deutscher Rechtsprechung
  4. Die Inhalte sind "Sonstiges", d.h. Bilder, Text, Fotos ...

Mit diesem Lizenzmodell, das in der Zukunft nach Druck auf die Fußleiste erscheinen soll, ist der Inhalt für die Weiterverwendung ausreichend beschrieben.

Copyright

Der 2. Punkt ist aber das Copyright und hier unter dem Gesichtspunkt, dass ein Autor (anonym oder namentlich gekennzeichnet) etwas einstellt (Bild oder Text) woran ein anderer die Rechte hat und dann diese auch einklagen will.

Dazu liegt ein Gutachten vor und das wird in folgender Weise für das Wiki umgesetzt:

  1. Das Impressum verweist in Zukunft auf das ZUM-Impressum und die dortige Seite wird entsprechend umgearbeitet (Beschreibung folgt noch!)
  2. Es wird in der Fußleiste oder ? deutlich gemacht, dass es sich um ein Wiki handelt und die Inhalte nicht von der ZUM, sondern von externen Autoren stammen.

TO DO:

  1. Umarbeitung der Impressumseite auf ZUM (Auftrag wird vermutlich Karl Fischbach als neuer 1. Vorsitzender übernehmen)
  2. Einarbeitung der obigen Hinweise in die Fußleiste (nach Umstellung auf Version 1.5.2 - Achim)

Lizenzmodelle

Die Frage sinnvoller und eindeutiger Lizenzbestimmungen für das ZUM-Wiki sollte möglichst bald geklärt werden, um möglichen Unklarheiten und Streitigkeiten vorzubeugen. Bisher gab es noch keine Probleme mit Lizenzbestimmungen. Aber allein die Notwendigkeit, allen Benutzern eine klare Vorstellung von der Rechtslage im ZUM-Wiki zu geben, zwingt uns m.E., in diesem Punkt Klarheit zu schaffen. - Als Beitrag zum Diskussionsprozess lege ich eine Seite Lizenzmodelle an. - Nach den Sommerferien sollten wir die Klärung der Lizenzbestimmungen vorantreiben, um Einigkeit noch in diesem Jahr zu erzielen. --Karl.Kirst 13:44, 14. Jul 2005 (CEST)


Widerspruch in den Lizenzbestimmungen

Schon beim ersten Lesen der empfohlenen Quellen, ist mir ein Widerspruch aufgefallen, auf den ich hinweisen möchte:

ZUM-Wiki:Lizenzbestimmungen: Die auf unserem Server abgelegten Materialien sowie die Linklisten sind geschützt (s. Copyright-Seite). Es ist nicht gestattet, Materialien oder Linklisten ohne unsere explizite Genehmigung auf anderen Servern zu spiegeln.

Dann wird mitgeteilt "Die Lizenzbestimmungen für das ZUM-Wiki entsprechen den Lizenzbestimmungen der deutschsprachigen Wikipedia." Dort aber steht:

Lizenzbestimmungen bei Wikipedia: Mit dem obigen Hinweis wird erklärt, dass die in der Wikipedia enthaltenen Artikel unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation (GNU FDL) stehen. Diese Lizenz erlaubt es, Artikel aus der Wikipedia anderswo zu verwenden, ohne die Zustimmung der jeweiligen Urheber einholen zu müssen.

Diskussionsbedarf ist hier auf jeden Fall gegeben.

Die Sorge vom ZUM-Vorstand sollte aber vor allem in eine andere Richtung gehen. Der Verein ist keine gGmbH (gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung), weshalb meines Wissens letztlich bei nicht ausreichendem Vereinsvermögen der ZUM-Vorstand für Schadensersatzansprüche wegen der Verletzung des Copyrights von Drittquellen in der ZUM zur Verantwortung gezogen werden könnte. Die ZUM hatte bereits ein Gerichtsverfahren wegen Copyrightverletzung eines Mitarbeiters und konnte nur durch einen Vergleich die Kosten in erträglicher Höhe halten. Zudem war die ZUM in diesem Fall der Copyrightverletzung im klassischen Bereich durch eine Verantwortlichkeitserklärung des betreffenden Mitarbeiters abgesichert und übernahm nur aus Kulanzgründen die Rechnung. Solch eine Verantwortlichkeitserklärung kann aus Prinzip von den Autoren in dem Wiki-Bereich nicht erhalten werden, aber wir sollten schon überlegen, ob nicht wenigstens die Bereichsadministratoren eine entsprechende Erklärung abgeben müssten.

--KFF 21:08, 7. Mai 2005 (CEST)


Welches Lizenzmodell?

Unsere Wiki-Software bietet bei der Installation drei Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Die GNU FDL (GNU Free Document License), die z.B. von der Wikipedia verwandt wird.
  • Das Lizenzmodell Creative Commons.
  • Keines der beiden oben genannten Möglichkeiten. - Das ist für das ZUM-Wiki gewählt worden, weil darüber bei der Installation noch keine Klarheit bestand.

Wir werden nicht umhin kommen, uns für ein Liznezmodell zu entscheiden. Denn jeder Benutzer und jde Benutzerin hat das Recht zu wissen, was mit den eingebrachten Ideen passieren kann:

  • Darf ein Artikel oder ein Teil daraus kopiert werden? Zu welchen Bedingungen?
  • Dürfte ein Beitrag auch kommerziell verwertet werden?

Das bisher für die statischen Seiten in der ZUM gültige Lizenzmodell ist auf das ZUM-Wiki mit seinen von jedermann zu verändernden Seiten nicht übertragbar. Deshalb brauchen wir dringend blad eine Einigung in dieser Frage. Denn neue Benutzer könnten durch Unklarheiten in diesem Bereich von Beiträgen abgehalten werden. Und eine spätere Änderung ist eigentlich auch den aktuellen Benutzern gegenüber problematisch, da ja bei jeder Bearbeitung auf das Lizenzmodell verwiesen wird. --Karl.Kirst 17:39, 11. Aug 2005 (CEST)

Ein Modell erarbeite ich gerade aus den Ausführungen der Universität Freiburg. --A.Burgermeister 14:00, 23. Aug 2005 (CEST)
Mehr und mehr komme ich zu der Überzeugung, dass wir uns im ZUM-Wiki für ein Lizenzmodell auf Basis der Creative Commons entscheiden sollten. Denn dieses Modell lässt sich in der Praxis anscheinend leicht handhaben und es ist auch ggf. skalierbar, also auf verschiedene Situationen anpassbar, ohne dass man prinzipiell das Lizenzmodell wechseln muss. - Dagegen ist die GNU FDL, auch wenn sie in der WikipediaWikipedia-logo.png die Grundlage der LizenzbestimmungenWikipedia-logo.png ist, eine m.E. nicht sehr praktikable Lösung. Denn wollen wir wirklich, dass jeweils
  • die Lizenzbestimmungen (die GNU FDL) mit an eine Kopie angehängt werden muss?
  • die (alle) Namen der Autoren mit genannt werden müssen, also die Versionsgeschichte beigefügt werden muss?
Das scheint mir nicht praktikabel und realitätsfremd. --Karl.Kirst 01:21, 15. Okt 2005 (CEST)

Einigung nach den Sommerferien noch im Jahr 2005

Auch ich halte eine baldige Einigung noch in diesem Jahr für notwendig. Nach den Sommerferien sollten wir zu einer Klärung kommen. --Karl.Kirst 13:48, 14. Jul 2005 (CEST)


Klarheit schaffen

Ich bitte, dass wir in Sachen Lizenzbestimmungen schnell Klarheit schaffen. Wenn ich Kollegen das ZUM-Wiki empfehle möchte ich eindeutige Aussagen machen können. Insbesondere soll auf der Seite ZUM-Wiki:Lizenzbestimmungen nicht etwas anderes stehen als unter [1] oder in der Originallizenz der Wikipedia.

  1. "Die angebotenen Materialien sind für den nicht kommerziellen Gebrauch verfügbar." - Falsch! Die GNU FDL erlaubt ausdrücklich die kommerzielle Nutzung unter bestimmten Auflagen:
    1. Dem Produkt muss eine Ausgabe der GNU FDL beiliegen.
    2. Das Produkt muss weiterhin der GNU FDL unterliegen. Das heisst, ein Schulbuchverlag kann die Inhalte des ZUM-Wikis nutzen, muss dann aber das Modifizieren und Weiterverwenden nicht nur dulden, sondern durch das Beilegen der GNU FDL sogar ausdrücklich auf diese Möglichkeit hinweisen.
  2. "Es ist nicht gestattet, Materialien oder Linklisten ohne unsere explizite Genehmigung auf anderen Servern zu spiegeln." Falsch! Jeder kann das Material des ZUM-Wikis spiegeln, unter entsprechenden Auflagen.

Ich habe einen Text geschrieben, um bei Homepageautoren um Erlaubnis zur Veröffentlichung ihrer Arbeit im ZUM-Wiki bzw. um Mitarbeit zu bitten. Gerade der Punkt 2 wäre dann unfair: Wir verbieten das Spiegeln, wollen aber Material von anderen! -- Thkoch2001 20:23, 13. Jun 2005 (CEST)

Die Idee mit der Textvorlage zur Anfrage, ob man Material verwenden dürfe, finde ich gut. Eine Frage wäre für mich nur, ob es Sinn macht, Material zu übernehmen, wenn man stattdessen auch darauf verweisen könnte. Aber es geht ja um Lizenzbestimmungen und bei dem Thema schwimme ich auch ganz gewaltig. So habe ich erst vor Kurzem mitbekommen, dass wohl die GNU FDL eher an amerkianischen Copyright-Bestimmungen orientiert sei, die durchauch von den deutschn abweichen würden. Ob das stimmt, kann ich nicht beurteilen. - Außerdem wurde in der Diksussion behauptet, man müsse bei der auch in der Wikiepdia geltenden Lizenzart immer alle (!) Autoren nennen, wenn man etwas übernehme; und das wäre ja bei einem Wiki eigentlich eine Zumutung, denn es arbeiten ja naturgemäß viele AutorInnen an einem Artikel. - Damit möchte ich nur anregen zu überlegen, ob wir denn wirklich unbedingt dieselben Lizenzbestimmungen wie die Wikipedia brauchen. (Ich habe dazu noch keine feste Meinung.) Aber auf jeden Fall müssen die Lizenzbestimmungen im ZUM-Wiki sicherlich zumindest teilweise anders gefasst sein als für den "tatischen" Bereich der ZUM.
Was ist "tatisch"?
Ein Tippfehler. Es soll "statisch" heißen. --Karl.Kirst 19:58, 15. Jun 2005 (CEST)
Aus der Wikipedia [2]:
Die wichtigsten Anforderungen sind:
       * Du musst mindestens die fünf Hauptautoren nennen
       * Du musst die Lizenz nennen (GNU FDL)
       * Du musst die Lizenz im (englischen) Volltext zur Verfügung stellen
       * Das Ergebnis, in das GNU FDL-Inhalte eingeflossen sind, muß ebenfalls unter der GNU FDL veröffentlicht werden 
2) Welche Lizenzbedingungen gelten für die Seiten unter zum.de? Wäre es nicht sinnvoll, nach und nach die ganze Internetpräsenz des ZUM ins Wiki zu übernehmen um eine Zweigleisigkeit zu vermeiden? (Wichtige Seiten können ja gegen Vandalismus gesperrt werden.) Dann müssten allerdings die Inhalte unter der GNU FDL freigegeben werden.-- Thkoch2001 19:01, 15. Jun 2005 (CEST)
Warum sollte alles ins Wiki übernommen werden? - Dagegen sprechen verschiedene Gründe:
  1. Nicht jeder ZUM-Autor muss die Idee eines Wiki teilen.
  2. Manche Inhalte lassen sich auf "klassischen" Internetseiten besser darstellen als in einem grafisch nicht sonderlich anspruchsvollen Wiki.
  3. Es gibt doch die Möglichkeit, auf andere Internetadressen zu verweisen. - Was an anderer Stelle gut formuliert ist, muss doch nicht unbedint im Wiki noch einmal gesagt werden.
  4. Ein Wiki hat spezifische Möglichkeiten und Stärken. Auf diese sollten wir uns konzentrieren. Dazu gehören m.E.
  • Flexibilität
  • Aktualität
  • Diskussion und Kooperation
Ich stehe hinter der Idee der freien Verwendung von Inhalten. Aber ich denke, nicht jeder muss diese Idee jederzeit und in vollem Umfang teilen: Wer viel Zeit und Arbeit in etwas hineinsteckt, sollte doch durchaus das Recht auf sein Copyright haben.
Und - ohne Rechtsexperte zu sein - leuchtet mir nicht ein, warum es nicht möglich sein sollte, dass das ZUM-Wiki eine freie und offene Plattform ist, aber dennoch ein anderes Lizenzmodell als die Wikipedia benutzt. - Ist es z.B. sinnvoll und in der Unterrichtspraxis praktikabel, jeweils "fünf Hauptautoren" zu nennen? Und soll auf jedem Arbeitsblatt in der Schule wirklich "die Lizenz im (englischen) Volltext zur Verfügung" gestellt werden?
Ich finde es gut, Thomas, dass du diese Diskussion angestoßen hast. Wir sollten sie ernsthaft und gründlich weiter führen. Das darf auch gerne einige Zeit dauern, denn wir befinden uns noch in der "Aufbauphase" des ZUM-Wiki und sollten deshalb gerade in diesem Punkt wirklich sinnvolle und praktikable Lösungen finden, die uns ein ruhiges Arbeiten in der Zukunft ermöglichen. --Karl.Kirst 19:58, 15. Jun 2005 (CEST)


Gutachten vom Max-Planck-Institut für internationales Recht in Freiburg

Meine Frau hat vom Max-Planck-Institut für internationales Recht in Freiburg ein ausführliches Gutachten zu diesen Fragen speziell für ZUM-Wiki erhalten. Es wäre m. E. dringend geboten, dass wir dies mit den ZUM-Wiki Administratoren besprechen und die Empfehlungen, die das MPI für uns ausgesprochen hat auch in das ZUM wie in das ZUM-Wiki Impressum übernommen werden. Wir werden uns hierzu noch ausführlicher an dieser Stelle äußern. --KFF 12:33, 2. Jun 2005 (CEST)


Inhalte im ZUM-Wiki von jedem für alles zu verwenden?

Können die Inhalte, die im ZUM-Wiki veröffentlicht werden, von jedem für alles verwendet werden? Kann zum Beispiel ein Schulbuchverlag einen von mir hier veröffentlichten (selbst entwickelten) Stundenentwurf übernehmen und danach unter das verlagseigene Copyright stellen? Oder hat die ZUM das Copyright auf die hier veröffentlichten Materialien? (Der Link "Lizenzbestimmungen" unten an der Seite führt ins Leere.) - 80.144.253.245 10:52, 11. Jan 2005 (CET)

Das sollte auf jeden Fall geändert werden! Hinweis: Wenn man auf "Bearbeiten" geht, steht ganz unten auf der Seite Bitte beachten Sie, dass alle ZUM-Beiträge automatisch unter der "GNU Freie Dokumentationslizenz" stehen. Falls Sie nicht möchten, dass Ihre Arbeit hier von anderen verändert und verbreitet wird, dann drücken Sie nicht auf "Speichern". Kann spontan nicht sagen, welche Auswirkung diese Lizenz hat ... wird sich aber ändern ... nur ist sicher eine kommerzielle Wertung nicht so einfach möglich.--BirgitLachner 14:49, 11. Jan 2005 (CET)
Mit der GNU FDL gibt es in der Wikipedia ein derartiges Chaos, dass ich mich frage, ob diese eine sinnvolle Lösung ist. Kein Mensch weiß dort, welche Konsequenzen sich im Detail aus der GNU FDL ergeben. (Vergleiche auch Diskussionen zu Bildrechten in der Wikipedia).
Die derzeitige Diskussion bezieht sich doch vor allem auf die Verwendung der Bilder in Wikipdedia für die Wikipedia-DVD. Da die DVD verkauft wird ... wenn auch nur zum Selbstkostenpreis ... könnte das bei einigen Bildern Probleme verursachen, denn es gibt auch Bilder, von der ESA z.B., die zwar nicht frei sind, aber verwendet werden dürfen ... . Die Urheber-Rechte von neuen Ideen oder (eigenen Bildern), die hier veröffentlicht werden, liegen aber ganz klar beim Erstellenden (wenn er es nicht geklaut hat!) --BirgitLachner 15:20, 11. Jan 2005 (CET)