ZUM-Treffen 2005

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
< ZUM.de‎ | ZUM-Treffen(Weitergeleitet von ZUM.de/ZUM-Treffen/2005)
Wechseln zu: Navigation, Suche
ZUM-Logo.png
ZUM-Chronik / ZUM-Treffen
Überblick - 1997 · 1998 · 1999 · 2000 · 01 · 02 · 03 · 04 · 05 · 06 · 07 · 08 · 09 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16 · 17

ZUM-Vorstand 2005-2007

Das ZUM-Treffen 2005 war das erste ZUM-Treffen mit Beteiligung von ZUM-Wiki-Administratoren. Es ging auf dem Treffen auch um Fragen des ZUM-Wiki.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen

ZUM-Treffen, ein kurzer Bericht

Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Zwei bleibende Eindrücke sind bei mir hängen geblieben:

a) die ZUM-Leute beißen nicht, sondern sind eine bundesweite Sammlung von netten Kollegen, die gerne ihre Materialien - aus durchaus unterschiedlichen Gründen - veröffentlichen wollen.

b) die Materialveröffentlichung wird mit Hilfe des Vereins und des Engagements Einzelner auf professionelle Beine gestellt, was ich sehr beachtlich finde.

Das Treffen war sehr interessant. Neben der Tagesordnung und Themen wie "Werbeverträge und Selbstverständnis des Vereins" hat jeder Teilnehmer seinen Teilbereich in ZUM vorgestellt. Dabei fiel auf, dass man eigentlich nicht viel voneinander wusste.

Als relatives Fremdelement - ein Wikianer, der kein ZUM-Mitglied ist - war die Diskussion über die Gefahren des Wikis und die Angst, dass hier etwas entsteht, das nicht den Zielen der ZUM entspricht, für mich zwar verwunderlich, aber dennoch verständlich. Ich hoffe, ich konnte einen Beitrag zum Abbau der Ängste leisten, indem ich ein paar Seiten vorgestellt habe (ugh: "Ich kenne zwar die Ziele der ZUM nicht, aber ich bin sicher, dass das Wiki diese trifft", (...) ZUM-Kollege: "Das ist wirklich das, was die ZUM ursprünglich wollte: eine offene Plattform für Lehrer und Materialien.").

Thematisch haben wir uns im Wesentlichen mit der Copyrightfrage, der Verantwortlichkeit und des "Ausprobierstadiums des Wikis" befasst. Kontrovers wurde vor allem die Verantwortlichkeit diskutiert. Skeptisch wurde gesehen, dass die Administratoren nicht unbedingt ZUM-Mitglieder sind. Als Kompromiss wurde nach weiterer Diskussion beschlossen, dass die "Bürokraten", also die Benenner der Administratoren, ZUM-Mitglieder sein sollten (was momentan schon fast gegeben ist), man es den Administratoren aber nur nahe legt, es zu werden, aber auf einen Zwang verzeichtet.

Vorteil der ZUM-Mitgliedschaft ist

a) eine Rechtsabsicherung und

b) dass man bei der nächsten Versammlung dazu gehört und nicht als Exot nicht stimmberechtigt ist, wenn es z.B. um Fragen des Wikis geht.

Bei mir jedenfalls haben es die ZUMler geschafft, dass ich mich von einem anonymen Wikimitmacher zu einem zukünftigen ZUM-Mitglied gewandelt habe. Obwohl ich bei dem Wort Vereinssitzung und Tagesordnung immer leichte Hautausschläge bekomme und chronische Fluchttendenzen bei mir einsetzen, hat mich das Konzept der ZUM überzeugt und ich verstehe, dass eine Institution dieser Dimension (vgl. Einnahmen und Ausgaben) nicht im rechtsfreien Raum schweben kann. Die Versammlung war insofern nett, als dass es ja auch noch Pausen gab, in denen man die bundesweit verteilten KollegInnen kennen lernen konnte.

An die ZUMler, die das lesen: Ich bedanke mich für die Einladung und freue mich schon darauf, euch nächstes Jahr wiederzusehen. Ugh 08:28, 13. Nov 2005 (CET)


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Die Feststellung "ZUM-Leute beißen nicht" ist sehr erfreulich, obwohl für Insider nicht überraschend, wie ich hoffe :-)) Unsererseits (wenn ich mich zu den Angesprochenen zählen darf) war der "Aha"-Effekt auch vorhanden. Ein bisher wenig aussagender Buchstabenkürzel (Ugh!) entpuppte sich als offener, kompetenter und gesprächsbereiter Mensch. Hallo Uli, wir freuen uns, dass deine Beitrittserklärung zur ZUM inzwischen eingegangen ist und hoffen, dass dein Beispiel Schule macht. --KFF 10:24, 20. Nov 2005 (CET)


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

ZUM-Wiki-Themen auf dem ZUM-Treffen

Bei einem Chat-Termin stellten sich folgende Dinge heraus, die besprochen werden sollten:

  • Finanzierung/Werbung betrifft die ZUM insgesamt und ist Thema am Nachmittag. Google Werbung: was passiert mit Überschüssen?
  • Spezielle Wiki-Themen werden abends besprochen
  • Copyrightproblematik
  • Umgang mit Offenheit des Wikis für Fremde
  • Motivation der ZUM-Wikianer
  • Auswertung der bisherigen Entwicklung
  • Strategien für die weitere Arbeit am/im ZUM-Wiki - dazu: welche Inhalte sollten hinein.

Daneben steht der inoffizielle TOP Kennen-Lernen an.


Die Tagesordnung insgesamt und die Anmeldung sind hier einsehbar.

Zur Diskussion

Was ist unser Selbstverständnis?

Nicht nur Deutschland

Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Die ZUM ist ein Verein in der Bundesrepublik Deutschland, die bisher namentlich bekannten Benutzer stammen aus Deutschland und die meisten der bisher erstellten Beiträge beziehen sich auf Deutschland. Dennoch sollten wir grundsätzlich das ZUM-Wiki als eine Plattform für alle Kolleginnen und Kollegen, die auf Deutsch unterrichten bzw. deren Ausgangssprache im Fremdsprachenunterricht Deutsch ist verstehen, also insbesondere für Lehrkräfte aus Österreich und der Schweiz sowie an Auslandsschulen. (Entschuldigung an die, die ich vergessen habe!)

So habe ich heute die Kategorie:Bundesland in Kategorie:Deutschland/Bundesland umbenannt, denn auch in Östereich gibt es ja Bundesländer. --Karl.Kirst 15:03, 23. Okt 2005 (CEST)


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

Ein passendes Lizenzmodell

Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Folgende Bedingungen sollten für Beiträge im ZUM-Wiki generell gelten:

  • Jeder Beitrag darf frei von anderen Benutzern weiter bearbeitet werden.
  • Jeder Beitrag darf für nicht-kommerzielle, insbesondere also für unterrichtliche Zwecke frei weiter verwendet werden.
  • Für die Weiterverwendung genügen die bei Internetquellen üblichen Angaben, also die genaue Internetadresse (URL) sowie das Datum des Zitats. Wünschenswert wären zudem die Angabe des Portalnamens "ZUM-Wiki" und des Artikelnamens.
  • Eine kommerzielle Weiterverwendung von Inhalten aus dem ZUM-Wiki durch Dritte ist nicht oder nur unter ausdrücklicher Zustimmung der beteiligten Autorinnen und Autoren möglich. - Wie Letzteres gehen soll, müsste eindeutig geregelt werden.
  • Eine kommerzielle Verwertung der Inhalte aus dem ZUM-Wiki sollte nur zur Weiterentwicklung des ZUM-Wikis bzw. der ZUM selbst möglich sein, z.B. indem Inhalte auf CD oder DVD gepresst werden (vgl. die entsprechenden Wikipedia-Projekte). - Damit dies eventuell mal möglich sein kann, müssen die Lizenzbestimmungen dies von vorneherein zulassen.

Nach den mir vorliegenden Informationen scheint Creative Commons für das ZUM-Wiki passender als die in der Wikipedia benutzte GNU-Lizenz für freie Dokumentation. (Siehe Vergleich und Diskussion der Lizenzmodelle.)

Ich schlage folgendes Lizenzmodell für das ZUM-Wiki vor:


Nach einer Einigung auf ein Lizenzmodell müsste die Seite ZUM-Wiki:Lizenzbestimmungen entsprechend überarbeitet werden. Darüber hinaus müsste auch die MediaWiki:Copyrightwarning2, die beim Bearbeiten einer Seite unter dem Bearbeiten-Feld angezeigt wird, so bearbeitet, dass sie unserer Lizenzsituation entspricht, aber auch z.B. Übernahmen von Inhalten unter anderer Liznenz z.B. aus der Wikipedia berücksichtigt. --Karl.Kirst 16:37, 10. Nov 2005 (CET)


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

Teilnehmer aus dem ZUM-Wiki

bitte eintragen!

definitiv dabei

eventuell dabei

würde gern, geht aber nicht :-(

Linkliste

ZUM-Logo.png
ZUM-Chronik / ZUM-Treffen
Überblick - 1997 · 1998 · 1999 · 2000 · 01 · 02 · 03 · 04 · 05 · 06 · 07 · 08 · 09 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16 · 17