Szeged

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Szeged ist die viertgrößte Stadt in Ungarn und hat circa 160.000 Einwohner. Sie liegt im Süden Ungarns in der Nähe der Länder Serbien und Rumänien und 168 Kilometer von der Hauptstadt Budapest entfernt, die mit dem Intercity in zwei Stunden zu erreichen ist.

Die Stadt trägt den Namen „the City of the Sun“ oder „Stadt der Sonnenstrahlen“, da die Sonne für 2100 Stunden im Jahr scheint.

Geprägt wurde die Stadt vor allem durch den Fluss „Tisza“ (dt. Theiß).
Die Tisza bei leichtem Hochwasser

Die Tisza wurde als Handelsweg genutzt und brachte der Stadt im Mittelalter durch den Salzhandel großen Wohlstand.

Im Jahr 1879 vernichtete ein Hochwasser fast die gesamte Stadt. Sie wurde neu geplant und innerhalb von zehn Jahren wiederaufgebaut. Erkennbar ist dies an der sternförmigen Anordnung der Straßen und daran, dass die Gebäude im Jugendstil und Historismus Szeged ein einheitliches Stadtbild geben.



Weblinks

In der Wikipedia

SzegedWikipedia-logo.png

Weitere externe Links

Aktuelle Informationen auf Szegedinfo.de

Homepage der Stadt Szeged in englisch

Stadplan von Szeged


Siehe auch