Projektunterricht

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Kurzinfo-3

Inhaltsverzeichnis

Was ist das?

Projekt (aus lat.: proiectum = nach vorn Geworfenes) = Plan; Vorhaben; Absicht; Entwurf. Hinter dem im pädagogischen Umfeld benutzten Begriff „Projekt“ verbergen sich sehr viele - teilweise stark unterschiedliche - Bedeutungen.

Unter dem Begriff Projektunterricht soll ein Unterricht verstanden werden, der (nach Möglichkeit!) in erster Linie durch Selbstbestimmung und Selbsttätigkeit der Schüler bestimmt ist. In einem möglichst hohen Maße bestimmt die Gruppe durch plausibles, selbstständiges Handeln den Weg und löst die gestellte Aufgabe durch fächerübergreifendes Handeln in ihrer „natürlichen Umgebung“.

Merkmale von Projektunterricht

Für die Bezeichnung "Projekt" lassen sich folgende Merkmale auflisten:

  • Bezug zum weiteren Unterrichtsgeschehen
  • Orientierung an den Interessen der Beteiligten
  • Selbstorganisation und Selbstverantwortung
  • Gesellschaftliche Praxisrelevanz des Themas
  • Zielgerichtete Projektplanung
  • Selbständiges Recherchieren
  • Produktorientierung (Präsentation, Text, Gedicht usw.)
  • Einbeziehen vieler Sinne
  • Soziales Lernen im Projekt (Teamarbeit)
  • Interdisziplinarität (möglichst fächerverbindend)

Begriffe

Projektorientierter Fachunterricht

Hiermit ist ein Unterricht nach den Grundprinzipien des Projektunterrichts gemeint, der die Fachgrenzen nicht oder nur unwesentlich überschreitet.

Fachbezogenes Unterrichtsprojekt

Die Grundgedanken des Projektunterrichts sind noch weiter reduziert. Der Lehrer gibt viel vor; steuert manche Aktionen.

Organisationsformen
  • Projektwoche: Dies ist eine Organisationsform des Projektunterrichts, die sich seit Jahren eingebürgert hat. Vielfach wird „Projektunterricht“ bloß noch als „Projektwoche“ gedacht. Die zeitliche Festlegung ist insgesamt für das Ergebnis ungünstig. Sie hat zwar organisatorische Vorteile, damit lässt sich die ziemlich allgemeine Verbreitung jedoch nicht begründen.
  • Projekttag: Dies ist eine weitere Organisationsform des Projektunterrichts, in der die anderen Formen verwirklicht werden können. Die zeitliche Begrenzung selbst bedeutet zwar eine Einschränkung bei den Zielen, ist ansonsten aber keine Qualitätsminderung!

Materialien im Internet

ZUM.de (Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V.) Projektunterricht in der Schule

Projekte in der Schule, Hilfen für den Projektunterricht, Geschichte des Projektunterrichts, Projektorientierung (Johann Leupold)
www.Deutschunterricht.org - Deutschunterricht USA

Literatur

  • Apel, H. J.; Knoll, M.: Aus Projekten lernen. Grundlegung und Anregungen, München 2001. ISBN 3-486-03505-3
  • Bastian, J.; Gudjons H, (Hrsg.): Das Projektbuch, Hamburg, 1986
  • Bastian, J./Luca H. u.a.: Leistung im Projektunterricht. Pädagogik. Heft 10/Oktober 1993
  • Bunk, H.-D.: Zehn Projekte zum Sachunterricht (Projektbegriff, Fallbeispiele, Ideen und Anregungen), Frankfurt am Main, 1990, ISBN 3-589-05013-6
  • Floessner, Wolfram: Schulische Projekttage, Braunschweig (SL-Verl.), 1992. (Schulleiter-Handbuch; Bd. 62)
  • Frey, Karl: Die Projektmethode, 10. Aufl., Weinheim, 2005. ISBN 3-407-25179-3
  • Grossmann, Christina: Projekt: Soziales Lernen : ein Praxisbuch für den Schulalltag, Mülheim an der Ruhr : Verl. an der Ruhr, 1996. ISBN 3-86072-261-1
  • Gudjons, Herbert: Handlungsorientiert lehren und lernen : Schüleraktivierung, Selbsttätigkeit, Projektarbeit, 5.Aufl. - Bad Heilbrunn, 1997. ISBN 3-7815-0873-0
  • Hänsel, Dagmar: Handbuch Projektunterricht, Weinheim, 1997, ISBN 3-407-83137-4
  • Hoefs, Hartmut: Durchblick - freies Lernen in Projekten, Mülheim an der Ruhr
  • Hölscher, Petra (Hrsg.): Interkulturelles Lernen : Projekte und Materialien für die Sekundarstufe I, Frankfurt am Main, 1994, ISBN 3-589-21050-8
  • Huth, Manfred (Bearb.): Das AOL-Projekte-Buch: 250 Projekte und Ideen für eine lebendige Schule Reinbek bei Hamburg, 1986, ISBN 3-499-18098-7
  • Klippert, H.: Projektwochen, Weinheim u. Basel, 1989
  • Knoll, M.: 300 Jahre Lernen am Projekt, in: Pädagogik, 7-8/93, S. 58-63 (dazu im selben Heft Kommentare von: Hänsel, D.; Bastian, J.; Duncker, L.; Frey, K.; Suin de Boutemard, B.)
  • Knoll, Michael: John Dewey und die Projektmethode. Zur Aufklärung eines Missverständnisses. In: Bildung und Erziehung 45 (1992), S. 89-108.
  • Knoll, Michael: Die Projektmethode - ihre Entstehung und Rezeption. Zum 75. Jahrestag des Aufsatzes von William H. Kilpatrick. In: Pädagogik und Schulalltag 48 (1993), S. 338-351.
  • Lenzen, Klaus-D.: Gesundheit lernen : ein Projekt zur Gesundheitserziehung und Gesundheitsförderung in der Grundschule, Weinheim, 1996. ISBN 3-407-62317-8
  • Löffler, Gerhard (Hrsg.): Projektorientierter Physikunterricht, Köln; 1986, ISBN 3-7614-0890-0
  • Messner, Christa (Hrsg.): Umwelt erfahren - Umwelt bewahren : Projektarbeit in der Umwelterziehung in Kindergarten und Schule, Lichtenau : AOL-Verl., 1994. ISBN 3-89111-363-3
  • Mie, Klaus; Frey, Karl (Hrsg.): Physik in Projekten : Beispiele für fachübergreifende, projektorientierte Vorhaben mit Schwerpunkten aus der Physik, Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften an der Universität Kiel. Köln, 1994, ISBN 3-7614-1213-4
  • Münzinger, Wolfgang; Karl Frey (Hrsg.): Chemie in Projekten: Beispiele für fachübergreifende, projektorientierte Vorhaben mit Schwerpunkten aus der Chemie, Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften an der Universität Kiel, Köln, 1992. ISBN 3-7614-1212-6
  • Nalepa, Christine (Hrsg.): Aus der Praxis - für die Praxis: Projekte in der Grundschule, Stuttgart, 1994, ISBN 3-12-196204-3

Siehe auch

In der Wikipedia

ProjektarbeitWikipedia-logo.png