RoPeCast

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Version vom 19. Juli 2017, 12:41 Uhr von Chrkle (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo des Podcasts
RoPeCast (Roger and Peter's Podcast) ist ein Online-Angebot für fortgeschrittene Englischlerner, das sowohl als Podcast als auch als Vidcast auf YouTube betrieben wird. Am 13.03.2017 wurde RoPeCast von der Ministerpräsidentin des Saarlandes mit dem Landespreis für Hochschullehre ausgezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Themen

RoPeCast versucht eine möglichst breite Palette an Themen abzudecken, um für alle Lerner interessant zu sein. Alltägliche Themen wie Sport, Fernsehen und Musik spielen eine Rolle, aber auch akademische Fragen wie der Lehrstil an Universitäten, international anerkannte Nachweise von Englischkenntnissen u.v.m. Wiederkehrende Themenkomplexe sind dabei ausgerichtet auf potentielle Auslandsaufenthalte, Lernhilfen, sowie interkulturelle und linguistische Besonderheiten. Alle Episoden werden deshalb in die folgenden drei großen Themenbereiche eingeordnet:

  • Kultur und Landeskunde (Culture)
  • Englische Sprache (Language)
  • Englischlernen (Language learning)
Beispiele

Mit Fragestellungen wie den folgenden hat sich RoPeCast bereits auseinandergesetzt:

  • How could the British referendum on the EU-membership change life in the UK and in Europe?
  • What's the difference between a boss and a chef?
  • Do grammar mistakes matter?
  • Can you really have pain-free surgery in Britain?
  • How do you speak to a baby?
  • What is "rhyming slang"?
  • What dictionary should I buy?
  • What's a mondegreen? And a rain check?
  • What are the rules of rugby?
  • Are there humorous university lectures?
  • Does a car boot sale have anything to do with shoes?
  • What is "ginger" hair?
  • What do you get in a hardware store?

Struktur und Verbreitungswege

Bis 2014 wurde RoPeCast als sogenannter Enhanced Podcast mit Bildillustrationen produziert. Da dieses Format leider vielfach nicht mehr unterstützt wird und man nicht auf die Bildinhalte verzichten möchte, ist die aktuelle empfohlene Darbietungsform der 2016 neu eingerichtete VidCast auf YouTube.

Auch ein klassischer MP3-Podcast mit reinen Audioinhalten wird angeboten.

Kostproben

Hier eine Auswahl an Episoden, aus den drei großen Bereichen des Podcasts, sowie die Pilotfolge, die unter anderem die Namenswahl etwas unter die Lupe nimmt.

Pilotfolge

Kultur & Landeskunde

Englische Sprache

Englischlernen

Linkliste