ZUM-Wiki Diskussion:Forum: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Wunsch "Mobile Ansicht": vorerst nicht)
(Neuer Abschnitt - Die Vitalität von 3D-Rendering Außen Deutschland zum Aufbau Design)
Zeile 187: Zeile 187:
 
:Diese Idee ist leider nicht ganz einfach umzusetzen, weil es ja nicht nur Seiten im Stil der Wikipedia gibt. Deshalb verfolgen wir die Optimierung für mobile Geräte im Moment nicht weiter. - Vielleicht werden wir dies später einmal wieder aufgreifen.
 
:Diese Idee ist leider nicht ganz einfach umzusetzen, weil es ja nicht nur Seiten im Stil der Wikipedia gibt. Deshalb verfolgen wir die Optimierung für mobile Geräte im Moment nicht weiter. - Vielleicht werden wir dies später einmal wieder aufgreifen.
 
:Gruß --[[Benutzer:Karl Kirst|Karl Kirst]] ([[Benutzer Diskussion:Karl Kirst|Diskussion]]) 17:59, 10. Mai 2014 (CEST)
 
:Gruß --[[Benutzer:Karl Kirst|Karl Kirst]] ([[Benutzer Diskussion:Karl Kirst|Diskussion]]) 17:59, 10. Mai 2014 (CEST)
 +
 +
== Die Vitalität von 3D-Rendering Außen Deutschland zum Aufbau Design ==
 +
 +
Heute mit all den Taktzeiten im Bereich der virtuellen Realität und Aktivität, nicht viele Handelsunternehmen haben unberührt von diesen Fortschritten gelassen worden, insbesondere die strukturelle Unternehmens. Körperlich gezeichnet Sicht Perspektiven und Hand-Rendering ist veraltet, da die Kunden erweitern, die Anforderungen für 3D-Innenteil und Außenfläche 3d Perspektiven, die so wahr, wie Fotos der Artikel fertig gemacht aussieht. 3D-Rendering Yantram Exterior Studio spezialisiert in Architectural 3D Außen Berlin, Architekturvisualisierung München, Architekturanimationsstudio Köln-Ruhr, 3D-Modeling Außen Frankfurt, 3D-Rendering-Außen Essen, 3D-Animation-Studio Dortmund, Stuttgart-Architektur-Modellierung, 3D Interior Design Düsseldorf, 3D-Komplettlösung Bremen , 3D-Grundriss Duisburg, Hannover 3D-Modellierung, Virtuelle Touren 360 Nürnberg.
 +
Lebensfähige Korrespondenz an Kunden: Es ist für einen Designer, um ihre Kunden zu vermitteln genau das, was sie für ihre Gebäude aus wollen außergewöhnlich kritisch. Regelmäßig ein Spalt zwischen Notwendigkeiten des Kunden und einem Modellbauer Verständnis für sie, die den Vorschlag als in ein paar Strecken in Bezug auf das, was der Kunde wirklich der Suche nach einzigartigen fordert wahrgenommen. Dies wird ausgelöscht, wenn 3D-Rendering Geräte empfangen werden. An der Stelle, wenn ein 3D-Innen-oder Außenfläche 3d Perspektive auf den Kunden ausgestellt, er zeigt Anzeichen einer Verbesserung Verständnis der Materialien und kompositorischen Eigenheiten als Teil des Gebäudes genutzt und kann die allgemeinen Auswirkungen sie auf den Stil der Konfiguration beurteilen . Im Falle von Fehlern mit dem Bedarfs, könnte Verläufe effektiv in diesem Stadium statt, nachdem sie entwickelt worden ist, hergestellt werden.
 +
Es ist nicht einfach Previews des Gebäudes oder der Innen, die durch Wiedergabe erzeugt werden könnte, jedoch auf Anzeichen für eine Besserung Verständnis der letzte Punkt eine ganz neue Idee ist in Mode in diesen Tagen, dass der Komplettlösungen zu zeigen. Ein Spaziergang durch eine Art von Film ein Produkt aus einer Anordnung von gerenderten Bildern, die man durch ein Gebäude zu reisen und studieren es, als ob er wirklich in ihm ausstellen lässt. Diese Technik hat sich ziemlich viel verändert, da das Geschäft nichts abgesehen von der Begegnung mit dem Gebäude könnte wirklich für einen ein feineres Gefühl der Skala und das Gefühl von einer Gliederung als eine Komplettlösung bieten.
 +
Siehe At: http://3d-walkthrough-rendering.outsourcing-services-india.com/germany.php

Version vom 16. Juni 2014, 11:08 Uhr

Vista-kmixdocked.png

Neuer Beitrag

ZUM-Wiki-Logo.png
Information




Archiv


Inhaltsverzeichnis

Einladung zum ersten Treffen der AG Wikiversity

Liebe Freunde von der ZUM,

nachdem Ihr mich im März so herzlich bei Eurem Treffen in Frankfurt aufgenommen hattet, möchte ich gerne eine Gegeneinladung aussprechen zum Treffen der AG Wikiversity am 19./20. Juli 2013 in Limburg an der Lahn.

Nach unserer damaligen Diskussion und weiteren Beiträgen aus der Community hat sich auf Vorschlag von Benutzer:Wvk die AG Wikiversity gegründet, die in erster Linie den technischen Rückstand angehen, aber auch darüber hinaus Wikiversity modernisieren und damit attraktiver machen möchte.

Vor allem sollen die Sprachversionen von Wikiversity um ein Moodle ergänzt werden; insoweit ist bereits eine Testinstallation funktionsbereit. Es gibt ein neues Moodle-Plugin, mit dem man Seiten aus MediaWiki dynamisch in Moodle einbinden kann. Dieses Plugin von Benutzer:Jan Luca könnte auch für Euch interessant sein; es wird auf dem Treffen vorgestellt. Dazu wird es eine Moodle-Schulung von eLeDia geben. Ggf. sind diese beiden Beiträge aus "This month in education" zu der Entwicklung noch von Interesse: [1][2]

Näheres zu alledem ist in der Einladung auf Wikiversity nachzulesen. Dort gibt es auch eine vorläufige Tagesordnung, die weiter bearbeitet wird. Wer von Euch teilnehmen möchte, trage sich bitte in die Liste ein. Auch das Präsidium und der Bereich Bildung und Wissen von Wikimedia Deutschland haben Interesse an einer Teilnahme signalisiert. Ich würde mich freuen, wenn die ZUM als Partner von Wikiversity bei dem Treffen dabei sein könnte. Bei Fragen wendet Ihr Euch gerne an mich.--Aschmidt 21:51, 21. Mai 2013 (CEST)

Hallo, allerseits! An dieser Stelle der Hinweis auf zwei Berichte von unserem Treffen. Der erste erschien von Benutzer:Fontane44 in der ZUM-Unity: Zwei Vertreter der ZUM beim Treffen der Wikiversity in Limburg (19./20.7.13). Den zweiten habe ich heute im Wikiedia:Kurier und parallel dazu auch in der Wikiversity:News veröffentlicht. Wolfgang und ich, wir bedanken uns noch einmal sehr herzlich für die Teilnahme der beiden Vertreter von der ZUM. Vielleicht noch ein Wort zum Nachgang: Derzeit „menschelt“ es in der Wikiversity, wie Karl sich am Ende der Diskussion ausdrückte... Wir sind auseinander gegangen mit dem Vorsatz, uns in einem halben Jahr, am Ende des Wintersemesters, wieder zu treffen. Wenn es dazu kommt, melde ich mich gerne wieder bei Euch. Wir bleiben gern im Gespräch.--Aschmidt 01:31, 25. Jul. 2013 (CEST)

Learning in the digital age

Lesetipp: Scientific American. August 2013. S. 48–73. Special report: Learning in the digital age.--Aschmidt 20:42, 28. Jul. 2013 (CEST)

Küchenradio über Roboter-Unterricht für Mädchen

Philip Banse bringt im Küchenradio-Podcast diese Woche einen Beitrag über Roboter in der Schule: Anja Tempelhoff ist Berlins erste ROBERTA-Lehrerin: Sie unterrichtet Robotik – vor allem für Mädchen. Roberta ist ein vom Fraunhofer Institut entwickeltes Unterrichtsprogramm mit dem Ziel, mehr Mädchen für Informatik und Robotik zu begeistern (Jungs dürfen auch mitmachen). Technische Basis ist “Mindstorms”, das leicht zu programmierende Roboter-Set von LEGO. Philip spricht mit Anja Tempelhoff über die didaktischen Herausforderungen von Robotik in der Schule, den Unterschied zwischen Schafen und Amphibien-Fahrzeugen sowie den RoboCup Junior. Anja Tempelhoff erzählt, was Roboter, Teamarbeit und Wettbewerbe mit Kindern einer Brennpunktschule machen und verrät natürlich, was Schulen, Eltern und Lehrer machen können, um bei ROBERTA mitzumachen – und wer die “Mindstorms”-Technik bezahlt. – Download des Podcasts: mp3ogg--Aschmidt 00:47, 24. Aug. 2013 (CEST)

Danke für den Hinweis. Da ich im kommenden Schuljahr auch Lego-Mindstorms zum ersten Mal einsetzen werden, höre ich mir den Podcast mal an. --Marco Bakera 10:25, 29. Aug. 2013 (CEST)

ZUMPad-Eigenheiten

Bei der Verwendung des ZUMpad sind mir ein paar Eigenheiten beim Export nach MediaWiki aufgefallen: Ich lege eine Überschrift vom Grad 2 und ein Code-Abschnitt an. Wenn ich in den Einstellungen "Show MediaWiki" anhake, zeigt das Pad die korrekte Syntax an. Leider kann ich aus dieser Ansicht aber nicht kopieren. Wenn ich das Pad in MediaWiki-Syntax exportieren möchte, erhalte ich eine seltsame Syntax:

*Überschrift 2

*Code

Woran liegt's? --Marco Bakera 09:44, 5. Okt. 2013 (CEST)

Hallo Marco,
ich habe diesen Punkt nicht weiter verfolgt: Besteht das Problem nach wie vor?
Gruß --Karl Kirst (Diskussion) 20:24, 12. Jan. 2014 (CET)

Automatische Konvertierung von SVG-Dateien schlägt fehl

Es scheint, also funktioniere die automatische Konvertierung von SVG-Dateien nicht. Wenn ich eine SVG-Datei hochlade, erscheint statt einer gerenderten PNG-Datei folgende Meldung: Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: rsvg: command not found

--Bingenberger (Diskussion) 17:31, 12. Jan. 2014 (CET)

Ich bitte unseren Support um Hilfe. --Karl Kirst (Diskussion) 20:16, 12. Jan. 2014 (CET)
Ein Konverter musste ersetzt werden. Dies ist jetzt geschehen.
Gruß --Karl Kirst (Diskussion) 21:31, 13. Jan. 2014 (CET)
PS: Siehe Datei:Preview.svg.

HotCat funktioniert nun

Hallo, mit dem Update auf die neue Version funktioniert nun auch das Gadget "HotCat", womit man einfach die Kategorien bearbeiten kann. Ein Test war soeben erfolgreich. Thema aus dem Archiv dazu Viele Grüße, Tom --Benutzer:Abrafix/Signatur 21:55, 20. Jan. 2014 (CET)

Super! Danke für diese Rückmeldung!
Gruß --Karl Kirst (Diskussion) 22:17, 20. Jan. 2014 (CET)

Gibt es eine Vorlage mit der man wie in Wikipedia darauf hinweisen kann, dass 2 Seiten vereinigt werden müssen?

Betrifft: Elektronische Tafel (dort möchte ich den Hinweis plazieren) und Interaktives Whiteboard

LG--Hr. Stöckl (Diskussion) 22:50, 15. Apr. 2014 (CEST)

Hallo Josef,
solch eine Vorlage gibt es noch nicht. Solange kein höherer Bedarf hierfür gegeben ist, genügt wohl erst einmal jeweils ein selbst formulierter Hinweis auf den beiden Seiten.
Gruß --Karl Kirst (Diskussion) 01:13, 16. Apr. 2014 (CEST)
Ich habe beide Seiten zu einer Seite Interaktive Whiteboards zusammengelegt. Denn der Begriff "Whiteboard" hat sich wohl weitgehend durchgesetzt. - Zum Plura siehe ZUM-Wiki:Richtlinien#Seitennamen.
Gruß --Karl Kirst (Diskussion) 01:30, 16. Apr. 2014 (CEST)
Guten Morgen Karl, danke für die Info. Ja "Interaktives Whiteboard" hat sich durchgesetzt. Vor Jahren gefiel mir der Begriff nicht, aber die Mehrheitsmeinung setzt sich halt durch. LG nach Deutschland--Hr. Stöckl (Diskussion) 08:00, 16. Apr. 2014 (CEST)

Seitennamen

ZUM-Wiki:Richtlinien#Seitennamen.

  1. Seitennamen geben in der Regel die Bezeichnung eines (unterrichtlichen) Themas (z.B. Fabeln) wieder, nicht den entsprechenden lexikalischen Suchbegriff (hier: Fabel), da im Unterricht eben z.B. das Thema Fabeln ansteht.

da ist ein Fehler drin, kann es aber nicht ändern da gesperrt! lg--Hr. Stöckl (Diskussion) 08:15, 16. Apr. 2014 (CEST)

Jetzt besser: http://wikis.zum.de/zum/ZUM-Wiki:Richtlinien#Seitennamen ?
Gruß --Karl Kirst (Diskussion) 00:23, 17. Apr. 2014 (CEST)
 :-) ich meine, dass Fabel einen Redirect auf Fabeln hat, obwohl der Satz doch den Unterschied zwischen lexikalischen Suchbegriff und Bezeichnung einen Themas erklären will. Lg Josef--Hr. Stöckl (Diskussion) 07:36, 17. Apr. 2014 (CEST)

Die Seite ist viel zu groß!

Hilfe:Interaktive Übungen - braucht ewig zum Laden! LG--Hr. Stöckl (Diskussion) 17:27, 17. Apr. 2014 (CEST)

Hilfe:Vorlagen für die Schule - diese Seite auch. LG--Hr. Stöckl (Diskussion) 17:39, 25. Apr. 2014 (CEST)

Iframe

[ www.edugroup.at is not an authorized iframe site ] ... möchte mal anfragen, ob man das ändern will, damit man z.B. Video von denen einbinden kann? LG--Hr. Stöckl (Diskussion) 21:35, 27. Apr. 2014 (CEST)

Anscheinend nicht die Welt an Filmen frei zu einbinden verfügbar. Was ich bis jetzt gesehen hab. LG--Hr. Stöckl (Diskussion) 23:07, 27. Apr. 2014 (CEST)
Beispiel:http://www.edugroup.at/medien/detailseite.html?backPageId=16&medienid=5502967 --Hr. Stöckl (Diskussion) 01:19, 28. Apr. 2014 (CEST)
Übersicht:http://www.edugroup.at/medien/bildungstv.html --Hr. Stöckl (Diskussion) 01:22, 28. Apr. 2014 (CEST)

Hallo Josef,

die gewünschte iFrame-Einbindung wird wahrscheinlich in den nächsten Tagen freigeschaltet.

Vermutlich sind alle (oder zumindest sehr viele) Filme der edugroup.ag auch über YouTube zu finden und einzubinden:

https://www.youtube.com/user/OOEBildungsTV

Viele Grüße --Karl Kirst (Diskussion) 22:01, 7. Mai 2014 (CEST)

Guten Morgen Karl, danke! Siehst du auf youtube zu gucken, hätte mir auch einfallen können. LG Josef--Hr. Stöckl (Diskussion) 05:49, 8. Mai 2014 (CEST)

Idee Andere Schulwikis angelegt

Überlegungen:

1. Vielleicht kann jemand auch bei meiner Schule die Kategorien richtig, wie die anderen Schulen haben reinkopieren also "Kategorie Mittelschule Vomp-Stans". Ich bin leider mit Kategorien auf Kriegsfuß. Danke!

2. Hoffe, meine Idee kommt an?

3. Die Hauptautoren der Schulportale werde ich vielleicht auf deren Diskussionseite anschreiben, dass es diese Seite jetzt gibt. Wenn's recht ist?

LG --Hr. Stöckl (Diskussion) 15:37, 29. Apr. 2014 (CEST)

Hallo Josef,
es kann sein, dass durch die Transfusionen mehrerer Wiki-Portale auf eine Seite Performance-Probleme in der ZUM-Wiki-Family ausgelöst worden sind. Deshalb habe ich Andere Schulwikis erst einmal zu einer Weiterleitungsseite gemacht.
Grundsätzlich verstehe ich Dein Anliegen, finde es aber die Umsetzung nicht sehr glücklich. Denn es genügt doch eigentlich auf die verschiedenen Schulwikis zu verweisen, wie es ja an verschiedenen Stellen geschieht.
Viele Grüße --Karl Kirst (Diskussion) 01:00, 30. Apr. 2014 (CEST)
PS: Kategorien sind wichtig. Aber auch nicht so wichtig, dass es wirklich problematisch ist, wenn sie fehlen oder nicht optimal gesetzt sind. --Karl Kirst (Diskussion) 01:01, 30. Apr. 2014 (CEST)

Hallo Karl, für mich wäre die Seite sehr praktisch, ich glaube die Performance-Probleme sind nicht so groß. Kannst du meine Arbeit bitte wieder herstellen? LG--Hr. Stöckl (Diskussion) 15:29, 30. Apr. 2014 (CEST)

Hallo Josef,
erstelle gerne eine Unterseite, auf der Du die Dir wichtigen Schulwikis verlinkst. - Das Zusammenfassen mehrere Startseiten der Wiki-Family auf einer Seite hier im ZUM-Wiki halte ich dagegen nicht für eine gute Idee. Denn mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit war diese Seite eine Ursache für die Performance-Probleme, die es gestern im ZUM-Wiki und in anderen Wikis der Wiki-Family gab. Für diese These spricht, dass nach dem Löschen der Inhalte dieser Seite auch die Performance-Probleme nicht mehr aufgetreten sind.
Bitte erstelle doch auf einer Unterseite von Mittelschule Vomp-Stans eine Linkliste zu den Dir wichtigen Schulwikis. So erhältst Du sehr schnell den Zugriff auf die gewünschten Seiten und Deine Schüler/innen auch.
Gruß --Karl Kirst (Diskussion) 10:58, 1. Mai 2014 (CEST)
Guten Morgen Karl, "eine gewisse Wahrscheinlichkeit" klingt ja komisch. Wie sehen denn die Performance-Probleme konkret aus? LG--Hr. Stöckl (Diskussion) 11:09, 1. Mai 2014 (CEST)
Hallo Josef,
zum Testen fehlt mir absolut die Zeit und unsere Technik möchte ich auch nicht damit belasten. Tatsächlich war es aber gestern so, dass ich das ZUM-Wiki und auch das Wiki-Family-Portal im Safari-Browser überhaupt nicht mehr und im Firefox nur nach langer Wartezeit aufrufen könnte. Ich weiß zumindest von einem weiteren Wiki der Wiki-Family, dass sich nur noch sehr schwierig aufrufen ließ. - Nach dem Löschen der von Dir angelegten Transklusionen sind diese Probleme nicht mehr vorhanden. Insofern scheint mir ein Zusammenhang wahrscheinlich.
Testen mag ich diesen Zusammenhang aus Zeitproblemen nicht.
Ich habe die Seite jetzt wiederhergestellt und zu einer einer Unterseite von Mittelschule Vomp-Stans gemacht. - Ich werde schauen, ob wieder Performance-Probleme auftreten. Sollte das der Fall sein, dann müsste auf diese Seite dauerhaft verzichtet werden. Falls das nicht der Fall ist, dann wäre die Seite ok.
Gruß --Karl Kirst (Diskussion) 11:48, 1. Mai 2014 (CEST)
Danke für das nochmalige Probieren, ob es geht. Und das Verschieben auf die Unterseite der Schule Vomp ist für mich derzeit sehr gut, kann ich "mit leben", http://wikis.zum.de/zum/index.php?title=Schulen&oldid=305056 (<-- hier sind auch noch Versionen gespeichert, die man löschen könnte), wenn es wirklich mit der Performance zu tun hat. Weiß nicht ob alte Versionen da eine Rolle spielen? Schönen Abend! Gruß aus den Zillertal!--Hr. Stöckl (Diskussion) 18:10, 1. Mai 2014 (CEST)

Link auf das ZUM-Wiki gesetzt

https://de.wikiversity.org/wiki/Wikiversity:Schule#Siehe_auch LG --Hr. Stöckl (Diskussion) 17:49, 4. Mai 2014 (CEST)

Hinweis auf meine Frage

https://de.wikiversity.org/wiki/Wikiversity:Cafeteria#Wieso_fusioniert_die_Wikiversity_und_das_Zum-Wiki_eigentlich_nicht.3F

LG --Hr. Stöckl (Diskussion) 17:51, 4. Mai 2014 (CEST)

Siehe auch: https://de.wikiversity.org/wiki/Wikiversity_Diskussion:Schule --Hr. Stöckl (Diskussion) 18:50, 4. Mai 2014 (CEST)

Wollte nur mal sagen

das Anmelden auf der zum unity funktioniert via facebook nicht. Eh bekannt, oder? LG--Hr. Stöckl (Diskussion) 22:18, 5. Mai 2014 (CEST)

Sekundarstufe I

dient meiner Meinung nach der Zusammenarbeit von Schulseiten im ZUM-Wiki. Was meint ihr?--Hr. Stöckl (Diskussion) 09:05, 9. Mai 2014 (CEST)

Wunsch "Mobile Ansicht"

Guten Morgen,

wenn es möglich ist, bitte die Seiten auch für Mobile Geräte anzeigen lassen. Kann das jemand machen? So wie hier: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Zentrale_f%C3%BCr_Unterrichtsmedien_im_Internet

LG--Hr. Stöckl (Diskussion) 08:52, 10. Mai 2014 (CEST)

Diese Idee ist leider nicht ganz einfach umzusetzen, weil es ja nicht nur Seiten im Stil der Wikipedia gibt. Deshalb verfolgen wir die Optimierung für mobile Geräte im Moment nicht weiter. - Vielleicht werden wir dies später einmal wieder aufgreifen.
Gruß --Karl Kirst (Diskussion) 17:59, 10. Mai 2014 (CEST)

Die Vitalität von 3D-Rendering Außen Deutschland zum Aufbau Design

Heute mit all den Taktzeiten im Bereich der virtuellen Realität und Aktivität, nicht viele Handelsunternehmen haben unberührt von diesen Fortschritten gelassen worden, insbesondere die strukturelle Unternehmens. Körperlich gezeichnet Sicht Perspektiven und Hand-Rendering ist veraltet, da die Kunden erweitern, die Anforderungen für 3D-Innenteil und Außenfläche 3d Perspektiven, die so wahr, wie Fotos der Artikel fertig gemacht aussieht. 3D-Rendering Yantram Exterior Studio spezialisiert in Architectural 3D Außen Berlin, Architekturvisualisierung München, Architekturanimationsstudio Köln-Ruhr, 3D-Modeling Außen Frankfurt, 3D-Rendering-Außen Essen, 3D-Animation-Studio Dortmund, Stuttgart-Architektur-Modellierung, 3D Interior Design Düsseldorf, 3D-Komplettlösung Bremen , 3D-Grundriss Duisburg, Hannover 3D-Modellierung, Virtuelle Touren 360 Nürnberg. Lebensfähige Korrespondenz an Kunden: Es ist für einen Designer, um ihre Kunden zu vermitteln genau das, was sie für ihre Gebäude aus wollen außergewöhnlich kritisch. Regelmäßig ein Spalt zwischen Notwendigkeiten des Kunden und einem Modellbauer Verständnis für sie, die den Vorschlag als in ein paar Strecken in Bezug auf das, was der Kunde wirklich der Suche nach einzigartigen fordert wahrgenommen. Dies wird ausgelöscht, wenn 3D-Rendering Geräte empfangen werden. An der Stelle, wenn ein 3D-Innen-oder Außenfläche 3d Perspektive auf den Kunden ausgestellt, er zeigt Anzeichen einer Verbesserung Verständnis der Materialien und kompositorischen Eigenheiten als Teil des Gebäudes genutzt und kann die allgemeinen Auswirkungen sie auf den Stil der Konfiguration beurteilen . Im Falle von Fehlern mit dem Bedarfs, könnte Verläufe effektiv in diesem Stadium statt, nachdem sie entwickelt worden ist, hergestellt werden. Es ist nicht einfach Previews des Gebäudes oder der Innen, die durch Wiedergabe erzeugt werden könnte, jedoch auf Anzeichen für eine Besserung Verständnis der letzte Punkt eine ganz neue Idee ist in Mode in diesen Tagen, dass der Komplettlösungen zu zeigen. Ein Spaziergang durch eine Art von Film ein Produkt aus einer Anordnung von gerenderten Bildern, die man durch ein Gebäude zu reisen und studieren es, als ob er wirklich in ihm ausstellen lässt. Diese Technik hat sich ziemlich viel verändert, da das Geschäft nichts abgesehen von der Begegnung mit dem Gebäude könnte wirklich für einen ein feineres Gefühl der Skala und das Gefühl von einer Gliederung als eine Komplettlösung bieten. Siehe At: http://3d-walkthrough-rendering.outsourcing-services-india.com/germany.php