Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten: ZUM-Unterrichten - Logo.png

Ausflüge nach Burg Nideck im Elsass

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Burg Niedeck ist im Elsass der Sage wohl bekannt,..."

Vogesen: Vom Pandurenplatz über den Schneeberg zum Forsthaus Nideck

und weiter über die Burg Nideck und am Wasserfall vorbei ins Tal

Wanderkarte: IGN/Club Vosgien: Ste.Odile-Donon-Haut Koenigsbourg, 1:50 000

Wanderführer: F. Hartranft: Rundwanderungen Nord- und Mittelvogesen, Fink/Kümmerli u. Frey

Anfahrt: über Saargemünd und die Autobahn nach Phalsbourg, ins Tal nach Lützelbourg und über Dabo nach Wangenbourg und zum Pandurenplatz (ca 110 km ab Saarbrücken)

Beschreibung der Burg: [1]

Beschreibung: Aufstieg über Weg und Pfad, an kleiner Hütte (mit Feuerstelle) und einer Quelle (source de névé) vorbei auf den Schneeberg (960 m), Wackelstein ("Hexenprobe") auf dem Gipfelplateau.

Vom Gipfel einige Meter zurück und in den weiten, etwas vermoorten Sattel sw absteigen. Von hier um den Bärenberg herum in den Col de Höllenwasen. (Von hier kann man noch in ca 15 min zum Urstein (unterwegs Abzweigung zum Donon, wäre bestimmt interessant) und wieder zurück.) Abstieg mit rotem Dreieck zum Forsthaus Nideck.

Nun sollte man etwas auf der Straße abwärts laufen, bis der Pfad zur Burgruine Nideck abzweigt. Unterhalb der Burg liegt der große Wasserfall, den man in wenigen Minuten erreichen kann. Das Wasser stürzt fast senkrecht über eine ziemlich hohe Kante, die hier vom Porphyrgestein gebildet wird.

Man könnte jetzt weiter im Tal abwärts steigen und sich vom Bus am (ehemaligen) Hotel "Cascades de Nideck" (Parkplatz und Wegweiser) abholen lassen, oder aber man steigt am Bach entlang aufwärts und kommt dann wieder am Forsthaus Nideck heraus, wo der Bus ebenfalls warten kann.

Bei der Rückfahrt kann man an einem großen Parkplatz zwischen Pandurenplatz und Wangenbourg anhalten und an der Grillhütte den Abschluss machen. Man könnte auch südlich ins Breusch-Tal (Vallee de la Bruche) fahren und in Niederhaslach einkehren und bei dieser Gelegenheit die gotische Kirche besichtigen.

Spannende Wanderung, für die man etwa fünf Stunden veranschlagen sollte.

Weitere Burgenwanderungen in der Umgebung [2]


Weblinks


Siehe auch