ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Ballade

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Was ist ...

Die Definition der Ballade ist entscheidend durch Goethes Äußerungen geprägt. Nach Goethe hat die Ballade an allen drei Grundarten der Poesie Anteil: Die Ballade als Mischform der Gattungen Lyrik, Epik und Dramatik:

Die BALLADE hat etwas Mysteriöses ... Das Geheimnisvolle der Ballade entspringt aus der Vortragsweise. Der Sänger nämlich hat seinen ... Gegenstand, seine Figuren, deren Taten und Bewegung so tief im Sinne, daß er nicht weiß, wie er ihn ans Tageslicht fördern soll. Er bedient sich daher aller drei Grundarten der Poesie, um...auszudrücken, was die Einbildungskraft erregen, den Geist beschäftigen soll; er kann lyrisch, episch, dramatisch beginnen und, nach Belieben, die Formen wechselnd, fortfahren, zum Ende hineilen oder es weit hinausschieben. Der Refrain, das Wiederkehren ebendesselben Schlußklanges, gibt dieser Dichtart den entscheidenden lyrischen Charakter. - Hat man sich mit ihr vollkommen befreundet, wie es bei uns Deutschen wohl der Fall ist, so sind die Balladen aller Völker verständlich, weil die Geister in gewissen Zeitaltern ... bei gleichem Geschäft immer gleichartig verfahren. Übrigens ließe sich an einer Auswahl solcher Gedichte die ganze Poetik gar wohl vortragen, weil hier die Elemente noch nicht getrennt, sondern wie in einem lebendigen Ur-Ei zusammen sind, das nur gebrütet werden darf, um als herrlichstes Phänomen auf Goldflügeln in die Lüfte zu steigen.

J.W.v.Goethe, Gedichte, Hamburger Ausgabe, Erich Trunz (Hrsg.) C.H.Beck 1974 S.400

Alles Wissenswerte zur Ballade

zusammengeschrieben von Christian Wagenknecht, Universität Göttingen

Balladen

Nis Randers

In der Schule

Allgemeine Einführung - Balladen des 19. Jhs. - Balladen und ihre Stoffvorlage - Gesellschaftskritische Balladen der Neuzeit (Johanneum Lüneburg 2000)
Chamisso "Das Riesenspielzeug" und Goethe "Totentanz" in Deutsch und Musik in der Klasse 7, ein Bericht aus dem "Johanneum zur EXPO 2000"

Materialien

Balladenheft

Lesbares

Neben den bekannten deutschen Balladen findet man hier auch europäische und amerikanische Balladen, Umdichtungen, Informationen zu Balladen-Theorie und -Geschichte, Links und Bücher. Diese Seiten werden von Carmen Wingenbach gepflegt und können durch eigene Beiträge (z.B. Umdichtungen) bereichert werden.

Hörbares

"Unter den 12 schauerlichen Balladen finden sich Klassiker wie der Erlkönig, John Maynard, oder Die Füße im Feuer. Sie alle beweinen ein grausames Schicksal. Suchland gelingt es, die Tragik der Werke mit seinen spannungsgeladenen Rezitationen bis auf die Nackenhaare der Zuhörer zu übertragen. Fast hat man den Eindruck, er stürbe selbst, als John Maynards letztes Flüstern aus dem Steuerraum erschallt."
Kurzkommentar: Diese Balladen-Inszenierungen kommen im Unterricht erfahrungsgemäß gut an und bieten Gesprächsanlässe nicht nur über die Texte selbst, sondern auch über die verwendeten Gestaltungsmittel.
  • Balladen von Friedrich Schiller als MP3 zum Anhören und (kostenlosen) Downloaden bei www.vorleser.net: Die Kraniche des Ibykus - Die Bürgschaft - Der Handschuh - Der Taucher - Das Lied von der Glocke - Der Ring des Polykrates - Das Mädchen aus der Fremde

Liedermacher

  • Hannes Wader: Der Rattenfänger
  • Die Balladentexte von Reinhard Mey, z.B. Kaspar findet man dankenswerterweise auf www.reinhard-mey.de

Unterrichtsreihen

Siehe auch