Benutzer:Kristin Kolb

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich bin Schülerin am Gymnasium Ottobrunn.

Gymnasium Ottobrunn

AUFGABE 9.3: Gummibären:

Luisa hat eine Minitüte bekommen, mit 4 grünen, 2 roten, 3 orangefarbenen, 2 weißen und einem gelben Gummibärchen. Sie sagt: "Daran sieht man, dass die Angaben des Herstellers über die Mischung der Farben gar nicht stimmen können." Erkläre, was Luisa damit meint, und beurteile ihre Aussage.


Luisa hat 12 Gummibärchen. 1/6 davon sind 2 Gummibärchen. Wenn die Angaben des Herstellers genau zutreffen, müsste sie 2 grüne, 4 rote, 2 orangefarbene, 2 weiße und 2 gelbe Gummibärchen haben. Luisa hat also vorallem zu viele grüne und zu wenig rote Bären.
Da der "Stichprobenumfang" in der Minitüte aber sehr klein ist, muss man mit solchen Abweichungen von der Herstellerangabe rechnen.
ODER:
Das Verhältnis in der Gesamtmischung muss nicht mit dem Verhältnis in der Tüte übereinstimmen, weil die Auswahl zufällig ist.