Newsletter

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo Karl,

ich habe gesehen, dass Du den Newsletter umgestellt hast. In Ordnung. Leider habe ich meine Wiki-Aktivitäten aus privaten Gründen reduziert, und bin nur noch in WikiEducator aktiv. Dort sitze ich im Rat, und außerdem entsteht gerade unter wikieducator.org/Astro13 ein neues Unterrichtsscript für die Astronomie/Astrophysik in K13 Bayern. Mehr geht gerade nicht.

Lieber Gruß,

Günther

Hallo Günther,
meine Philosophie ist, dass jede und jeder imme nur so viel machen sollte, wie er oder sie machen kann und möchte. Nur dann behalten wir die ausreichende Freude an unserer Tätigkeit, was wiederum ein wichtiger Motor für unseren Erfolg dabei ist.
Ich freue mich, dass du dich bei WikiEducator engagierst und denke auch, dass auch bei fehlenden direkten Kontakten es dennoch imemr wieder Wechselwirkungen gibt. Ich selbst schaue zum Beispiel in unregelmäßigen Abständen mal, was sich in WikiEducator tut, ohne dass ich dort aktiv werde - weil ich ja auch nur begrenzte Zeit und Energie habe.
Herzlichen Gruß --Karl.Kirst 10:52, 29. Sep. 2009 (UTC)


Hallo Karl, alles klar, toll dass Du immer noch so aktiv bist. Bislang habe ich übrigens noch keine Resonanz von irgend einem Nutzer des ZUM-Wiki bekommen. Schade! Sollte man sowas wie ein "Gästebuch" anlegen? Nur an den Aufrufzahlen merke ich, dass ein gewisses Interesse besteht ...
Gruß,--Günther Osswald 09:25, 1. Okt. 2009 (UTC)
Hallo Günther,
auch wenn ich die Entwicklung des ZUM-Wiki insgesamt sehr positiv und langfristig stabil einschätze, so bleibt es nach wie vor ein Projekt, dass im Kern von wenigen Leuten getragen wird, denen allen nur begrenzte Ressourcen zur Verfügung stehen. Und zumindest ich für meinen Teil sage ganz klar: ich möchte lieber weiter zum soliden Erfolg des ZUM-Wiki beitragen, als an mehreren Projekten beteiligt zu sein. - Synergien wird es im Laufe der Zeit, wenn verschiedene Projekte längerfristig bestehen bleiben, auf jeden Fall geben.
Das ZUM-Wiki hat mittlerweile "Ableger" in der Wiki-Family bekommen. Es sind inzwischen zahlreiche Interaktive Übungen möglich, die insbesondere im Bereich Mathematik-digital zu vielen interessanten Lernpfaden geführt habe. - Das sind zwei Schwerpunkte der Entwicklung des letzten Jahres, auf die wir zurecht stolz sein können. Und sie gehen einher damit, dass wir uns inzwischen mit anderen Projekten zumindest auf der Basis persönlicher Kontakte besser vernetzt haben. - Die ZUM-Unity ist ein weiteres Projekt von ZUM.de, das auch dazu beiträgt, die Basis unserer Arbeit zu verbreitern.
Du siehst, es tut sich viel und es gibt viel zu tun.
Ob es sinnvoll ist, ein Gästebuch einzurichten, weiß ich nicht wirklich. Spontan bin ich eher skeptisch: Besser ist doch, es gibt aktive Kommunikation über Inhalte und alle möglichen Fragen. - Und wenn man schon eine andersartige Kommunikation über die eigentliche Wiki-Struktur hinaus möchte, dann fände ich eigentlich einen Blog sinnvoller, weil dort eine wechselsitige Kommunikation möglich wäre.
Viele Grüße --Karl.Kirst 12:55, 1. Okt. 2009 (UTC)

Danke, Karl, Eure Aktivitäten sind wirklich eindrucksvoll! Wenn ich Synergien mit WE sehe, melde ich mich! Gruß, --Günther Osswald 14:56, 2. Okt. 2009 (UTC)