Archiv1

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Industrielle Revolution

Hallo Sandra,

ich habe die Formatierungen in der von dir eingebrachte, tollen Tabelle zur Industriellen Revolution leicht angepasst, insbesondere auf die class="wikitable" umgestellt, wodurch die breiten Tabellenrahmen durch dünne Linien ersetzt werden. - Ich hoffe, dass das ok ist.

Für meine Augen ist die kleine Schrift schwer lesbar. Deshalb wäre ich dafür, die Auszeichnung "small" generell zu entfernen, auch wenn die Tabelle dadurch erheblich größer wird.

Gruß --Karl.Kirst 13:17, 6. Okt. 2009 (UTC)

Salü Karl, vielen Dank für die - prinzipiell - (offenbar) positive "Rückmeldung". An der Tabelle ist - ganz sicher (!) - noch so einiges (vor allem: inhaltlich!) zu verbessern resp. zu optimieren. Im Grunde genommen würde ich ganz gern eine ausführlichere Version hier im wiki einstellen. Vgl.:
Insofern ist das Layout des Schaubildes (der Zeit-Tafel) - sagen wir mal: - zweitrangig. Wichtiger erscheint mir (zunächst einmal), die in der Tabelle verwendeten Begriffe (so weit möglich) wiki-intern zu verlinken. Herzliche Grüße:. --Sandra Burger 14:02, 6. Okt. 2009 (UTC)
Hallo Sandra,
dein Input hier ist sehr willkommen. Mit deiner offensichtlichen Wiki-Erfahrung und deinen Fachkenntnissen kannst du das ZUM-Wiki bestimmt bereichern.
Bitte beachte dabei immer, dass das ZUM-Wiki eine andere Zielrichtung hat als die Wikipedia: Es geht natürlich auch hier um Fachwissen, aber der Akzent liegt klar eher auf dem Aspekt schulischer Relevanz und unterrichtlicher Verwertbarkeit der eingebrachten Informationen als darauf, einen Lexikonartikel zu erstellen. - Das muss und kann nicht in jedem Beitrag direkt deutlich werden, aber z.B. in Bezug auf Industrielle Revolution heißt dies ganz klar, dass dies ein schulisch sehr relevantes Thema ist. Ideal wären Überlegungen, wie man mit den Inhalten sinnvoll im Unterricht arbeiten könnte. (Vgl. grundsätzlich: ZUM-Wiki:Grundlagen.)
Damit habe ich dich hoffentlich jetzt nicht verschreckt ;-)
Herzliche Grüße --Karl.Kirst 16:25, 6. Okt. 2009 (UTC)
Hallo Karl, wie lässt es sich "technisch" bewerkstelligen, dass bei der Kombination der Vorlagen "Frage" + "Zitat" INNERHALB der Vorlage "Zitat" ein Direkt-Link zur Quelle des Zitats gesetzt werden kann? (Vgl. dazu: Industrielle_Revolution#Soziale_Frage_im_21._Jahrhundert.)
Die von mir angelegte (grob skizzierte) Artikelstruktur (Gliederung) soll den Schülern auch den Lehrkräften (schon auf den ersten Blick) vermitteln, dass das Thema "Industrielle Revolution und Soziale Frage" eine sehr hohe Relevanz gerade auch für den Lebensalltag (aller Bürger) hat. Liebe Grüße:. --Sandra Burger 19:29, 8. Okt. 2009 (UTC)
Hallo Sandra,
wenn im Quellcode bestimmte Zeichen (insbesondere das Gleichheitszeichen, aber auch bestimmte andere Zeichen) auftauchen und bei ineinander verschachtelten Vorlagen ist es häufig notwendig, die Nummer des Platzhalters mit einem nachgestellten Gleichheitszeichen einzufügen, in diesem Fall 2=. Siehe dazu meine Änderung an der angegebenen Stelle.
Ich freue mich über deine aktive Mitarbeit! - Und grundsätzlich gilt auch hier wie in anderen Wikis: Sei mutig!. - Anders als in der Wikipedia kann und soll es im ZUM-Wiki nicht unbedingt immer um einen neutralen Standpunkt gehen. Die Hauptzielgruppe des ZUM-Wiki sind Lehrkräfte, die in der Lage sein sollten, kompetent mit den dargebotenen Inhalten umzugehen. Und die Schülerinnen und Schüler müssen es unbedingt lernen, medienkritisch mit Inhalten im Internet umzugehen. - Damit meine ich, dass es vermutlich immer Meinungsverschiedenheiten über die Relevanz einzelner Inhalte geben wird. Es ist aber unbedingt legitim, hier einen Standpunkt deutlich zu machen. - Ideal wäre sogar, wenn es dazu auch abweichende Meinungsäußerungen gäbe; das könnte die kritische Auseinandersetzung im Unterricht beflügeln. Hierzu gibt es im ZUM-Wiki die Vorlage:Meinung; siehe auch Hilfe:Meinung.
Besten Gruß --Karl.Kirst 21:40, 8. Okt. 2009 (UTC)

Leichte Lesbarkeit ("Industrielle Revolution" und "Soziale Frage")

Hallo Sandra, ich freue mich, dass du deine umfassenden Kenntnisse und dein Engagement, die ich schon in der Wikipedia schätzen gelernt habe, jetzt auch hier einbringst.

Wenn ich den Artikel Industrielle Revolution ansehe, dann ist er jetzt aber so gehaltvoll geworden, dass ich Schwierigkeiten habe, den Überblick zu behalten.

Wäre es nicht eine Möglichkeit, die Soziale Frage - so untrennbar sie mit der IR verbunden ist - wie in der Wikipedia in einem eigenen Artikel zu behandeln? Natürlich müsste sie als Gliederungspunkt im Artikel IR erhalten bleiben, dort würde dann auf den Hauptartikel verlinkt. (Wenn es dir zuviel Umstände machen sollte, könnte ich das auch für dich übernehmen.) Gruß --Fontane44 09:49, 26. Nov. 2009 (UTC)

Hallo Fontane44, könntest Du die von Dir ins Auge gefasste "Auslagerung" - zunächst einmal - auf der eigens dafür erstellten Unterseite (Benutzer:Sandra_Burger/Soziale_Frage) "vorstellen" bzw. realisieren? - Wie weiter oben schon angesprochen gab es seinerzeit in der WP eine heftige Auseinandersetzung wegen der Gliederung des Artikels "Soziale Frage" (SF im 19. Jahrhundert / SF im 20. Jahrhundert / SF im 21. Jahrhundert; vgl.: Soziale Frage (in der Version vom 19:29, 16. Mai 2007)). Liebe Grüße:. --Sandra Burger 10:44, 26. Nov. 2009 (UTC)
Hallo Sandra und Fontane44,
mir gefällt die Auslagerung von Soziale Frage in einen eigenen Artikel.
Da im Geschichtsunterricht (zumindest in NRW) die soziale Frage zumeist im Zusammenhang mit dem "langen" 19. Jahrhundert behandelt wird, fände ich es eigentlich nicht schlecht, wenn noch getrennt würde zwischen sozialer Frage im 19. Jahrhundert und sozialer Frage im 20. und 21. Jahrhundert. Verbindendes Element könnte ein kurzer Überblicksartikel sein. Und im Text lässt sich dann jeweils auf die anderen Bereiche verweisen.
Solch eine Fokussierung machte aus meiner Sicht die angebotenen Informationen noch attraktiver. (Ich selbst finde aber derzeit leider keine Zeit dazu, an diesem Thema mitzuarbeiten.)
Besten Gruß --Karl.Kirst 18:45, 26. Nov. 2009 (UTC)
Hallo Sandra, mir scheint Karls Idee nicht schlecht, weil der Artikel noch immer deutlich länger ist als die vorgesehenen 32 KB. Oder scheint es dir sinnvoller in einen Teil Sachanalys und einen unterrichtsortierten Teil zu trennen? --Fontane44 21:11, 26. Nov. 2009 (UTC)
Darf ich mit einer Gegenfrage antworten? Worauf beruht - Deiner bzw. Eurer Meinung nach - das erhöhte (große) Interesse am hier im ZUM-Wiki zum Thema "Industrielle Revolution und Soziale Frage" präsentierten Stoff? (Seit Anfang Oktober, das heißt innerhalb von knapp 2 Monaten => mehr als 1500 Zugriffe.)
Ich persönlich tendiere dazu, das erhöhte Interesse (Zugriffszahl) darauf zurückzuführen, dass - vgl. hierzu mein Statement vom 19:29, 8. Okt. 2009) (UTC) - die von mir angelegte (grob skizzierte) Artikelstruktur (Gliederung) sowohl den Schülern auch den Lehrkräften (schon auf den ersten Blick!) vermittelt, welch hohe Relevanz dieses Thema gerade auch für den Lebensalltag (aller Bürger) hat. Herzliche Grüße:. --Sandra Burger 22:45, 26. Nov. 2009 (UTC)
Hm, würde die Wertschätzung nicht auch bei einer Umstrukturierung noch erhalten bleiben?
Gruß --Karl.Kirst 23:04, 26. Nov. 2009 (UTC)
Hallo zusammen!
Die folgende Publikation (zum Beispiel) verdeutlicht die Vorteile der von mir gewählten Artikelstruktur:
Ein Blick in den Artikel "Soziale Frage" genügt, um - Punkt für Punkt - abzuprüfen, ob die vom Autor des Artikels vorgetragene Kritik - sagen wir mal - auf solidem Geschichtswissen basiert.
Um es noch einmal unmissverständlich zu sagen: Ich hab nichts dagegen, wenn jemand – zusätzlich – einen separaten Artikel „Industrialisierung und Soziale Frage“ (SF im 19. Jahrhundert o. ä.) anlegt bzw. anlegen will. (Nebenbei bemerkt: diesbezüglich als Messlatte dienen kann durchaus die Arbeit von Carola Dietrich & Annika Burchard; das gilt es - gegebenenfalls - zu "toppen". *smile*) Liebe Grüße:. --Sandra Burger 08:53, 30. Jan. 2010 (UTC)
Hallo Sandra, ich habe auf der Seite zur Sozialen Frage einige Anmerkungen zur besseren Gestaltung hinterlassen. --AW 09:05, 14. Mär. 2010 (UTC)


Vorlage:Hauptartikel

Hallo Sandra,

spricht etwas dagegen, auf das Wort "Hauptartikel" in der Vorlage:Hauptartikel zu verzichten? - Es blieben dann der blaue Verweispfeil und der Link auf die zu verweisende Seite übrig.

Dafür spricht, finde ich:

  • Der Name der Seite, auf die verwiesen wird, soll im Mittelpunkt stehen; jetzt fällt aber (auch) das Wort "Hauptartikel" auf.
  • Die Hervorhebung durch den blauen Pfeil ist eigentlich Hervorhebung genug.
  • Nicht immer ist dieser Verweis ein Verweis auf einen im engeren Sinne "Hauptartikel", zumal der Begriff "Hauptartikel" eh nicht ganz eindeutig ist, denn eigentlich würde ganz allgemein Seite besser als Artikel passen, da im ZUM-Wiki ja keine (lexikalischen) Artikel wie in der Wikipedia entstehen.

Kurz gesagt: Ich würde gern nur Pfeil und Link verwenden. - Was meinst du?

Gruß --Karl.Kirst 21:42, 26. Nov. 2009 (UTC)

Meinst Du so? (In der fr:WP gibt es auch noch dieses nicht uninteressante Symbol: Searchtool.svg [Article détaillé]) Liebe Grüße:. --Sandra Burger 22:13, 26. Nov. 2009 (UTC)
Ja, so ist meine Idee. - Die Variante mit der Lupe gefällt mir auch gut, eigentlich sogar im Moment besser.
Beste Grüße --Karl.Kirst 22:31, 26. Nov. 2009 (UTC)
Sieht gut aus. Würde das jetzt noch gerne (weil's kürzer, somit schneller zu schreiben und wohl auch leichter zu merken ist) aus Vorlage:Hauptartikel eine Vorlage:Siehe machen. - Oder spricht etwas dagegen?
Lieben Gruß --Karl.Kirst 23:00, 26. Nov. 2009 (UTC)
Klingt plausibel. (Evtl. sollte man - ähnlich wie in der fr:WP - zum Symbol dann doch noch als Text "Details:" hinzufügen. - Übrigens: in der fr:WP führt auch das Anklicken des Symbols zum entsprechenden Artikel.) Beste Grüße:. --Sandra Burger 23:21, 26. Nov. 2009 (UTC)
Wie man das zum Artikel führende Symbol erzeugt, weiß ich auf die Schnelle nicht. Ich denke aber, dass sich dies auch später noch einrichten ließe, wenn Bedarf danach besteht; für wesentlich halte ich es nicht, da ja generell Klicks auf Bilder auf die jeweilige Bildbeschreibungsseite führen. - Ein ergänzender Text ist nicht unbedingt nötig, denke ich; falls doch: Wie wäre es mit "mehr unter:"?
Viele Grüße --Karl Kirst 08:39, 28. Nov. 2009 (UTC)
Schau doch mal in den Quelltext der Vorlage "Article détaillé" in der fr:WP (Details sind hier erläutert). Was (den) ergänzenden Text angeht: das ist "Geschmacksache". Zum Testen des Resultats scheint mir die folgende Seite geeignet: ZUM-Wiki:Richtlinien#Werbung_im_ZUM-Wiki. Liebe Grüße:. --Sandra Burger 09:00, 28. Nov. 2009 (UTC)
Ich lasse es erst einmal so, wie es ist, weil die jetzige Lösung auf jeden Fall gut ist. - Falls mittelfristig der Wunsch nach weiterer Veränderung bestehen bleibt, können wir das ja immer noch nachholen.
Falls du aber gerne jetzt noch daran weiter arbeiten möchtest, dann probier doch einfach mal aus, was möglich ist.
Gruß --Karl Kirst 15:52, 28. Nov. 2009 (UTC)

enlarge.svg

Enlarge.svg / Größe: 15px => Enlarge.svg
Hallo Karl, hast Du eine Erklärung dafür, warum die Datei "File:Enlarge.svg" (neuerdings) als redlink angezeigt wird, wenn die Symbolgröße auf 15px begrenzt wird? Schöne Grüße:. --Sandra Burger 19:49, 2. Dez. 2009 (UTC)

Nein. Eine direkte Antwort habe ich nicht. - Sollte es ein Problem auf unserem Server sein, dann wäre dafür Achim der richtige Ansprechpartner.
Es kann aber sein, dass dies einfach damit zusammenhängt, dass die Datei von Wikimedia Commons aus eingebunden ist. Und in letzter Zeit habe ich schon mehrfach gesehen, dass einzelne dieser Dateien "rot" angezeigt werden, obwohl es zunächst kein Problem damit gegeben hatte; und bisher war das Problem nach einem erneuten Abspeichern der betreffenden Seite vorbei.
Eine Lösung könnte sein, die Datei hier ins ZUM-Wiki hochzuladen. Das finde ich eigentlich auch grundsätzlich sinnvoll für alle Dateien, die in Vorlagen eingebunden sind, weil solche Vorlagen ja zum Teil häufig aufgerufen werden und somit einerseits Traffic auf dem Wikimedia-Server verursachen und andererseits Diese Vorlagen "zerstört" werden, wenn mal (was ja zum Glück nur selten vorkommt) der Wikimedia-Server ausfällt.
Besten Gruß --Karl Kirst 21:05, 2. Dez. 2009 (UTC)
Vielen Dank für die rasche Beantwortung der Frage. (Ich war schier am Verzweifeln: je nach verwendetem Browser und aufgerufener "Testseite" ergaben sich in diesem konkreten Fall äußerst widersprüchliche Resultate ...) Herzliche Grüße:. --Sandra Burger 21:15, 2. Dez. 2009 (UTC)

Vorlage:Siehe

Hallo Sandra,

gegen das aktuelle Aussehen der Vorlage:Siehe habe ich zwei Vorbehalte:

  1. Der Pfeil 18px ist im ZUM-Wiki schon "vorbelegt" als Verweis auf Lernpfade (siehe Lernpfade und die dort mit der Vorlage:Siehe verlinkten Seiten).
  2. Der Rahmen um den Link wirkt auf mich nicht als sinnvolle Hervorhebung, sondern eher wie eine Einengung.

Ich plädiere dafür, auf einen Rahmen zu verzichten: Mehr Formatierungen führen eher dazu, das Layout "schwerer" zu machen. Anders gesagt: Ich plädiere hier für das Motto "Weniger (Formatierung) ist mehr (Klarheit)".

Der Pfeil kann theoretisch natürlich auch für andere Zwecke als die Lernpfade verwendet werden. Da aber die Lernpfade eine wichtige Bedeutung im ZUM-Wiki haben, sollten wir diesen blauen Pfeil möglichst auch nur dafür verwenden.

Ich fand die vorherige Lösung mit der Lupe durchaus ok. Natürlich kann man die Eindeutigkeit der Symbolik einer Lupe in diesem Zusammenhang in Frage stellen. Aber ich denke, wer einmal einem solchen Link gefolgt ist, weiß, worum es geht. - Und das "Lupen-Layout" insgesamt fand ich ästhetisch ansprechend, eindeutig und angenehm "leicht".

Wäre eine Rückkehr zur vorherigen Lösung ok für dich?

Gruß --Karl Kirst 22:48, 29. Dez. 2009 (UTC)

Hallo Karl, als "Hausherr" und Admin hast Du hinsichtlich dieser Dinge ohnehin den besseren Überblick (über die von Dir oben dargelegte Verwendung der Datei "Crystal 128 forward.png" hab ich mich - wie ich zu meiner Schande gestehen muss - zuvor nicht informiert). - Gerade bzgl. dieser formalen/gestalterischen Elemente gilt (für meine Edits, sofern diese Dir nicht zusagen): nicht lange fragen, sondern gemäß dem Wiki-Prinzip "Sei mutig!" einfach zur Tat schreiten; eine kurze "Message" in der Bearbeitungszeile genügt. Liebe Grüße:. --Sandra Burger 23:23, 29. Dez. 2009 (UTC)
Hallo Sandra,
die Verwendung des blauen Pfeils konntest du sicherlich nicht wissen.
Mir ist, soweit dies zeitlich möglich ist, eine Begründung meines Vorgehens schon wichtig. Denn ich gehe davon aus, dass ja jede/r sich etwas denkt bei seinen Edits und es deshalb schon frustig sein kann, wenn etwas "einfach so" wieder rückgängig gemacht wird. - Aber danke für dein grundsätzliches Einverständnis!
Ok. Ich verschiebe also zurück.
Besten Gruß --Karl Kirst 00:22, 30. Dez. 2009 (UTC)

Stopp - keine Verschiebungen bitte!

bitte retour machen! Danke! Gruß j--Uptojoe 17:07, 22. Dez. 2009 (UTC)

Hi Uptojoe, ist des Reverten der Verschiebungen sinnvoll, wenn die hier in Rede stehenden (von Deinen Schülern offenbar falsch "einsortierten") 2 Edits (aller Wahrscheinlichkeit nach) ohnehin gelöscht werden (sollen)? Liebe Grüße:. --Sandra Burger 17:24, 22. Dez. 2009 (UTC)

Eh! Dann lassen wir es einen Administrator löschen und die Geschichte hat sichs. Liebe Grüße j--Uptojoe 17:28, 22. Dez. 2009 (UTC)

Und! Jedenfalls eh super, wenn du aktiv wirst!!! Gruß j--Uptojoe 17:35, 22. Dez. 2009 (UTC)

Danke fürs Aufräumen

Gruß j--Uptojoe 17:01, 23. Dez. 2009 (UTC)

Pas de quoi. - Joyeux Noël! --Sandra Burger 17:32, 23. Dez. 2009 (UTC) PS: Les Poppys: Non Non Rien N'a Changé - 1971
Übersetzung?
  • (Französisch) Pas de quoi. => (Deutsch) Keine Ursache.
  • (Französisch) Joyeux Noël! => (Deutsch) Fröhliche Weihnachten!

Zum Testen (die Resultate sind in der Regel mit äußerster Vorsicht zu genießen!):

Übrigens (für Musik-Fans & Pädagogen): ein sehr empfehlenswerter Film: Die Kinder des Monsieur Mathieu


Dankeschön! Nett verpackte Antwort! :-) Gruß j--Uptojoe 07:26, 26. Dez. 2009 (UTC)

Habe deine TABS geklaut

Hallo Sandra, ich habe deine TABS für die hauptseite von "MY-HAPPENING.com/Nordtirol" (Seite für regionale Veranstaltungstips) geklaut und noch nicht so angepasst - nur damit du Bescheid weißt. Gruß j--Uptojoe 15:34, 10. Jan. 2010 (UTC)

Cool - das wird denjenigen freuen, bei dem ich (selbst) diese TABS abgeguckt/abgeschrieben (per C&P "geklaut") hab. Herzliche Grüße:. --Sandra Burger 15:39, 10. Jan. 2010 (UTC)

Irland

Hallo Sandra,

du hast bemerkt, dass Benutzer:KEV212 für den Artikel Irland einfach nur einen langen Text aus der deutschen Wikipedia kopiert hat, und hast das entsprechend als Zitat gekennzeichnet.

Wir haben uns im ZUM-Wiki schon ziemlich früh darüber verständigt, dass solche Zitate wenig Sinn machen und wir deshalb nur kurze Zitate verwenden, aber ansonsten lieber auf das Original verweisen. Kurz begründet:

  • Die Wikipedia-Artikel entwickeln sich weiter; die Kopie hier würde nicht weiter entwickelt - oder der hier weiterentwickelte Artikel müsste dauerhaft unter Wikipedia-Lizenz stehen (was jetzt bei gleicher Lizenzierung hier und dort nicht mehr ganz so dramatisch ist wie früher).
  • Hier sollen eigene Inhalte entstehen.

Deshalb lösche ich das meiste aus dem Artikel Irland und habe das auch schon KEV212 mitgeteilt.

Viele Grüße --Karl.Kirst 15:15, 14. Okt. 2009 (UTC)

Hallo Karl, danke für die Info. - Apropos Wikipedia: Besteht die Möglichkeit, eine Vorlage zu erstellen, die es erlaubt, jeweils auf eine ganz bestimmte (für gut befundene) Version eines WP-Artikels zu verlinken?
  • Ein Beispiel: der Artikel "Kanon und Gigue in D-Dur (Pachelbel)"Wikipedia-logo.png (in der aktuellen Version) unterscheidet sich GANZ erheblich von der Version vom 3. Juli 2008 um 12:09 Uhr. Der meines Erachtens (nicht nur aus pädagogischer Sicht) - wirklich lesenswerte - Abschnitt "Populäre Beispiele", in dem die zahlreichen Adaptationen aufgelistet waren, ist offensichtlich ins virtuelle Nirwana entschwunden.
Eine derartige Vorlage hätte den Vorteil, dass man (von hier aus) nicht ständig überprüfen muss, ob und ggf. was innerhalb von 24 Stunden mit JENEN Inhalten geschehen ist, auf die (mittels der Verlinkung) hier im ZUM-Wiki Bezug genommen wurde. Liebe Grüße:. --Sandra Burger 16:02, 14. Okt. 2009 (UTC)
PS: Gerade bei sozialpolitschen Themen wird - das ist ein offenes Geheimnis - die de:WP zur manipulativen Steuerung der primären Zielgruppe (das sind bekanntlich: Schüler) via Desinformation missbraucht. Klick mal auf die folgende Version - Soziale Frage (in der Version vom 19:29, 16. Mai 2007) - und anschließend auf die aktuelle "gesichtete" Version ... (Das "geübte Auge" sieht sofort, dass insbesondere alle Weblinks [gelöscht wurden und somit] fehlen zu jenen Webseiten, von denen der Inhalt des Artikels zum großen Teil abgeschrieben wurde. Auch der Abschnitt "Zitate" wurde entfernt. Ferner enthält/enthielt der Artikel irreführende Quellenangaben usw. usf.) --Sandra Burger 16:56, 14. Okt. 2009 (UTC)
Hallo Sandra,
du kannst natürlich direkt, so wie du es oben gemacht hast, auf eine Version eines Wikipedia-Artikels verlinken. Um deutlich zu machen, dass es ein Wikipedia-Link ist, kannst du dann das Wikipedia-Logo W-Logo.gif davor stellst. - Eine Vorlage dafür kann man basteln, aber man wird dafür wohl immer die genaue URL der Seite eingeben müssen; die Arbeit mit den sonst benutzten Interwiki-Links ist wohl nicht möglich. - Ich überlege mal, was sich machen lässt.
Dass in der Wikipedia versucht wird, Einfluss zu nehme, ist ja inzwischen weithin bekannt. Ich denke, es wäre wichtig, Schüler und auch Lehrer so medienkompetent zu machen, dass sie so etwas erkennen und damit umgehen können. - Ansonsten halte ich mich persönlich aus den manchmal, wie ich finde, ziemlich nervigen Diskussionen in der Wikipedia heraus ;-)
Auch wir merken, dass eine größere Bekanntheit dazu führt, dass mehr Leute versuchen, dies für sich zu nutzen: Das erste, was passiert, ist, dass öfter versucht wird, Werbelinks zu setzen. - Bis zu einem gewissen Grad ist es also auch von Vorteil, dass das ZUM-Wiki noch ein relativ kleines Projekt ist.
Gruß --Karl.Kirst 18:48, 14. Okt. 2009 (UTC)

Videos

Hallo Sandra, es würde mich und meine Freunde freuen, wenn Sie sich diese Videos anschauen, sie bewerten und an Freunde weiterleiten.

  1. Wörgl Skispringen
  2. Bobas Abenteuer (Legofilm)

--b.g 16:13, 19. Feb. 2010 (UTC)

Lernpfad Rezension

Hallo Sandra,

es freut mich, dass du weiter an deinen Lernpfaden bastelst. Ich wollte dir nur sagen, dass ich den Lernpfad Rezension verschoben habe nach "Deutsch/Lernpfad Rezension". Du fragst dich sicher, warum... Hintergrund ist die redaktionelle Arbeit bei der Digitalen Schule Bayern. Wir sprechen gegenseitig ab, was auf der Hauptseite der DSB und der einzelnen Fächer verlinkt ist. Dennoch freuen wir uns natürlich, wenn wir neue Mitglieder begrüßen dürfen. Allerdings müssen dann auch die Seiten explizit das Layout der DSB mit übernehmen, dies gilt auch für das Logo! Da ich mir nicht sicher war, ob du dir dessen bewusst bist, geschweige denn ob du überhaupt bei uns mitarbeiten möchtest, habe ich die Seiten jetzt in den Deutschbereich des ZUM-Wikis verschoben. Ich hoffe, dass das für dich in Ordnung ist.

Herzliche Grüße --AW 12:38, 2. Mär. 2010 (UTC)

Hallo Alexandra, der Autor des Lernpfads Rezension - und somit in dieser Angelegenheit m. E. der richtige Ansprechpartner - ist Benutzer:Chweis. Liebe Grüße:. --Sandra Burger 12:52, 2. Mär. 2010 (UTC)

Metaphern im englischen Lied?

Hallo Sandra, mein Englisch is not that good. Wo bitte schön finden sich im Lied "Kiss Me" Metaphern? Gruß j--Uptojoe 15:26, 28. Dez. 2009 (UTC)

Sagen wir mal so: die im www abrufbaren Übersetzungen werden den in dieser "Ode auf die Liebe" enthaltenen "Metaphern/Codierungen" meiner Meinung nach nicht einmal ansatzweise gerecht (Text (engl.) / Übersetzung I / Übersetzung II).
Die Textzeile "You wear those shoes and I will wear that dress." wird beispielsweise wörtlich (1:1) übersetzt: "Du hast diese Schuhe an und ich werde dieses Kleid tragen." - Welches Kleid (welchen "dress") tragen sich Liebende (aller Wahrscheinlichkeit nach) in jener im Lied beschriebenen Situation (Zweisamkeit in einer romantischen Sommernacht)? Schöne Grüße:. --Sandra Burger 16:27, 28. Dez. 2009 (UTC)
Ich weiß es nicht. Gruß j--Uptojoe 18:19, 28. Dez. 2009 (UTC)
Einen schönen guten Morgen! Nur allzu gern hätte ich auf eine LinguistikW-Logo.gif(English)-Page verlinkt, die detaillierte Infos zu diesem "metaphorical lovesong" anbietet („tree house“ als Metapher für Kindheit resp. Unschuld pp.); bedauerlicherweise finde ich auf die Schnelle keine dementsprechenden Websites. Insofern bliebe nur, entweder (direkt) den Autor zu befragen (in der en:WP findet sich zum Song „Kiss Me“W-Logo.gif(English) folgende Info (ZITAT): [...] "Matt SlocumW-Logo.gif(English) wrote the song for his wife, although it is performed by a female singer." [...]) oder aber einen Muttersprachler (bei Gelegenheit werd ich mal Nancy Thuleen anmailen). Beste Grüße:. --Sandra Burger 07:05, 29. Dez. 2009 (UTC)
Auch einen schönen guten Morgen! Danke für deine inspirierenden Antworten! Sehr nett zu lesen! Gruß j--Uptojoe 09:50, 29. Dez. 2009 (UTC)

Eingriff in Benutzerseiten

Hallo Sandra, wir haben heute den zweiten Tag einer Lehrerfortbildung zum Arbeiten im ZUMWiki. Deine gestrigen Eingriffe in die Benutzerseiten haben leider für etwas Verwirrung gesorgt. Daher bitten die Teilnehmer darum, heute nichts zu verändern. Prinzipiell vermitteln wir eigentlich immer, das solch gravierende Veränderungen einer Benutzerseite möglichst vermieden werden sollten (Ausnahmen sind für uns Fehler, die man verbessert o.ä.). Von Karl Kirst sind wir gewohnt, dass er auf Veränderungen, die er vorgenommen hat, auf der Diskussionsseite hinweist und diese dort erklärt. So ist es eine echte Hilfe für Neueinsteiger. Liebe Grüße, --Andrea Schellmann 08:38, 12. Mär. 2010 (UTC)

Salü Andrea! - Sorry, dass meine Edits bei den Teilnehmern Eurer Fortbildungsveranstaltung "Selbstgesteuertes Lernen durch Lernpfade" (vgl. die Liste bei Benutzer:Sigrid_eberle) - wie Deiner Mitteilung zu entnehmen ist - für Verwirrung sorgten.
  • Grundsätzlich sind Benutzerseiten - so die Konvention - "tabu".
Ausnahmen (jedenfalls hier im ZUM-Wiki): FEHLER jeder Art (Orthographie, Grammatik etc. pp.)
Wenn Du Dir nun - beispielsweise - die history der folgenden Benutzerseite anschaust, dann kannst Du (und jede andere Person) anhand meiner Editkommentare erkennen, dass von meiner Seite aus keine gravierenden Veränderungen an den Benutzerseiten vorgenommen wurden:
  1. Versionsgeschichte von „Benutzer:Dorothea Schaaf“
  2. Editkommentare (Abkürzungen)Wikipedia-logo.png
  3. Hilfe:BearbeitenWikipedia-logo.png
  • (Hinweis -als Anregung:)
Es gibt bekanntlich die Option >rückgängig< beim Versionen-Vergleich, so dass nicht gewünschte Veränderungen der Benutzerseite - problemlos - durch einen einzigen Knopfdruck revertiert werden können.
Zum Ausprobieren: Versionenvergleich "Benutzer:Sigrid eberle"
Euch allen weiterhin viel Spaß bei der beruflichen Fortbildung. Liebe Grüße:. --Sandra Burger 12:02, 12. Mär. 2010 (UTC)
Liebe Sandra, wenn ein neuer Nutzer, der gerade die allerersten Schritte im Wiki macht und sowieso schon mit der Syntax kämpft, plötzlich auf einen Versionskonflikt stößt, ist das absolut demotivierend (zumindest haben wir es gestern und heute so erlebt). Wenn man unten auf der Seite Unterseiten anlegt, die dann plötzlich weiter oben auftauchen, obwohl man nichts verändert hat, empfindet man das als Anfänger schon als gravierenden Eingriff (siehe Benutzer:Dorothea_Schaaf). Selbst Tippfehler z.B. bei internen Links, sollten meiner Meinung nach am Anfang selbst gefunden und verbessert werden.
Vielleicht sollten wir für das ZUMWiki vereinbaren, dass während einer laufenden Fortbildung nicht "von außen" in die entsprechenden Seiten eingegriffen wird. Gruß,--Andrea Schellmann 14:22, 12. Mär. 2010 (UTC)
Das sind - zweifellos - überzeugende Argumente!
(Diese Aspekte des "Anfänger-Glücks" hab ich bei meinen Edits nicht bedacht.) ***smile***
Evtl. hilft ein entprechender Vorlagen-Baustein, derartige "Konflikte" in Zukunft zu vermeiden:
Gruß:. --Sandra Burger 14:29, 12. Mär. 2010 (UTC)

Deutsch-Seite im ZUM-Wiki

Hallo Sandra,

wir sitzen hier in Frankfurt und grübeln über Verbesserungen der Deutsch-Seite. Das ist im Ausprobierstadium. Bitte greife nicht ohne Absprache ein und gib uns ein bisschen Zeit. Danke --Klaus Dautel 11:02, 14. Mär. 2010 (UTC)

Seiteneingriff

Hallo Sandra,

die Startseiten für die einzelnen Fächer werden redaktionell betreut. Wir diskutieren sehr viel darüber, wie man Seiten umstrukturieren kann, greifen aber nicht direkt als allererstes in die Seite eines anderen ein (gerade bei den übergeordneten Fachseiten), ohne dies mit den anderen zu besprechen. Dahinter stecken viele Stunden Arbeit und Diskussionsanregungen untereinander. Das ist ein gängiger Weg. Daher auch ein Anliegen meinerseits: bitte nicht immer sofort in die Seite eingreifen, sondern Verbesserungsvorschläge auf der Diskussionsseite notieren. Die Anregungen werden entsprechend aufgegriffen.

--Andrea Schellmann 11:03, 14. Mär. 2010 (UTC)

OK. ***schäm*** Liebe Grüße:. --Sandra Burger 11:12, 14. Mär. 2010 (UTC)

habe deine Erfahrung auf meine Disk "verschoben"

Gruß j--Uptojoe 13:27, 10. Mär. 2010 (UTC)

OK & danke für die Nachricht.
(Ich hoffe - und wünsche Dir -, dass sich der ein oder andere Schüler diesen Tipp zu Herzen nimmt ... Mein schönstes Weihnachtsgeschenk im vergangenen Jahr hat mir ein sogenannter "Problem-Schüler" gemacht, dem ich diese Anektdote ein halbes Jahr zuvor erzählte: ca. eine Woche vor Weihnachten hat dieser Schüler - in seiner Freizeit (!) - seine Freunde stehen gelassen, um mir - "so ganz nebenbei" - zu "berichten" , dass er nach den Weihnachtsferien in eine neue Klasse kommt bzw. "eine Klasse überspringen darf": von Klasse X "heraufgestuft" nach Klasse X+1.) ***smile*** Herzliche Grüße:. --Sandra Burger 13:41, 10. Mär. 2010 (UTC)

Rätsel sind doch okay.

Sorry. Heute früh war ich unter Stress. Als Folge davon reagiere ich leider oft mürrisch. Das Rätsel kann ich allerdings nicht so ohne weiteres lösen. Schönen Gruß aus Tirol j--Uptojoe 15:36, 15. Mär. 2010 (UTC)

Gehörst Du etwa zu den sogenannten "Morgenmuffeln"Wikipedia-logo.png? *smile* Liebe Grüße:. --Sandra Burger 15:45, 15. Mär. 2010 (UTC)
Ich glaube nicht. Wenn es aber trotzdem auf mich zutreffen sollte, dann bin ich Chronotyp "Lerche". *smile* Gruß j--Uptojoe 16:15, 15. Mär. 2010 (UTC)

Aktuelle Diskussionen

Hallo Sandra,

du hast an zwei Stellen dasselbe eingebracht:

Grundsätzlich sollten solche Doppelungen vermieden werden. Stattdessen sollte der Beitrag nur an einer Stelle stehen und an der anderen Stelle kann dann auf die erste verwiesen werden. Denn ansonsten müssen ja immer zwei Stellen parallel gepflegt werden.

Zudem möchte ich vorschlagen, aktuelle Diskussionen in die ZUM-Unity einzubringen. Denn dort könnte es zu einer tatsächlichen Diskussion über solche Themen kommen, was hier im ZUM-Wiki eigentlich eher nicht der Fall ist, da die Artikelseiten selbst sich dafür nicht eignen und die Diskussionsseiten den meisten Benutzern wohle eher nicht im Blick sind.

Besten Gruß --Karl Kirst 07:22, 13. Feb. 2010 (UTC)

Hallo Karl, vielen Dank für den Hinweis auf die ZUM-Unity. – Hast Du eventuell eine Idee, unter welcher – aussagekräftigen - „Headline“ man dieses Thema dort einbringen bzw. diskutieren kann?
Wenn ich mir die Berichterstattung in den Medien anschaue (mal abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen - beispielsweise Marie-Luise Hauch-Fleck in Die Zeit Nr. 01/2007), dann kommt mir – ehrlich gesagt – der Kaffee hoch, denn mit verantwortungsvollem Journalismus hat DIESE Art der einseitigen und manipulativen / indoktrinierenden Berichterstattung schon lange nichts mehr zu tun:
Fragezeichen.gif   Frage

Soziokulturelles Existenzminimum – was heißt das konkret?

Information icon.svg   Antwort
  1. Für - schätzungsweise - über 80 % der Bundesbürger ist dieser Begriff "soziokulturelles Existenzminimum" zu definieren als Antwort auf die Frage:
    • Was darf der Staat (Fiskus) mir von meinem Einkommen auf gar keinen Fall wegnehmen (weil ich das zum Leben – für mich und meine Familie - unbedingt benötige).
  2. Für den verbleibenden Bevölkerungsanteil resultiert aus der Beantwortung der ersten Frage, was der Staat jenen Menschen geben muss, die – aus welchen Gründen auch immer - bedürftig sind.
Ich möchte - außerdem - vorschlagen, den vom Bundesverfassungsgericht gesetzten Termin - verfassungskonforme Neuregelung bis zum 31.12.2010 - ebenfalls im Terminkalender zu vermerken (Hauptseite/Termine). Herzliche Grüße:. --Sandra Burger 13:00, 14. Feb. 2010 (UTC)

Interne Links vor WP-Links

Hallo Sandra,

interne Links sollten eindeutig Vorrang vor solchen zur Wikipedia haben. Denn:

  • Wir sollten unser eigenes Projekt stärken: Nur wenn wir aufzeigen, dass es weitere eigene Inhalte im ZUM-Wiki gibt, werden diese auch wahrgenommen. - Ein sofortiger Verweis auf eine andere Website führt vermutlich zur Abwanderung dieses Besuchers, ohne dass er zurück kehrt.
  • Inzwischen sollte es jedem aktiven Internet-Benutzer klar sein, dass er Informationen in der Wikipedia nachschlagen kann. Auch wenn wir keinen WP-Link angeben, wird die entsprechende Wikipedia-Seite leicht zu finden sein.

Deshalb habe ich den Grundgesetz-Link im Artikel Flüchtlinge entsprechend geändert. - Und eigentlich fände ich es sogar besser, wenn dort Dritte Welt noch rot erscheint, als dass auf die Wikipedia verwiesen wird: Vielleicht animiert das ja doch jemanden, eine neue Seite anzulegen.

Ansonsten: Toll, dass du so viel im Blick behältst und korrigierend einmischst!

Besten Gruß --Karl Kirst 18:06, 22. Feb. 2010 (UTC)

Sorry, hab bei der Bearbeitung nicht "überprüft", ob es im ZUM-Wiki einen Artikel Grundgesetz gibt. (Wie bereits mehrfach gesagt gilt: wenn Dir ein Edit nicht zusagt, einfach nacheditieren + kurzer Hinweis als Bearbeitungskommentar.) Herzliche Grüße:. --Sandra Burger 18:24, 22. Feb. 2010 (UTC)
P.S.: Apropos Wikipedia - Diskussion zum Artikel "Übersetzungskritik" mit dem Sprachwissenschaftler Martin Haase (diff-Link).
Vielen Dank für den WP-Hinweis, aber ich merke immer mehr, dass ich wenig Lust (da nicht ausreichend Zeit und genügend Anderes zu tun) habe, um mich in solche Diskussionen einzulesen ;-)
Besten Gruß --Karl Kirst 19:33, 22. Feb. 2010 (UTC)

Frage (Physik)

Hallo Sandra, ich wollte mal nachfragen, ob Sie auch Physik unterrichten, denn Herr Stöckl, also Uptojoe, hat uns ein Programm gezeigt, mit dem man Physikexperimente nachstellen kann.

LG --b.g 17:08, 17. Mär. 2010 (UTC)

Das ist ja interessant - wie heißt denn das Programm? (Ideal wäre ein Link.) Liebe Grüße:. --Sandra Burger 17:28, 17. Mär. 2010 (UTC)

Das weiß ich leider auch nicht genau aber ich glaube PUTH Jetzt weiß ich wie das Programm heißt Phun LG--b.g 17:55, 17. Mär. 2010 (UTC)

Industrielle Revolution

Hallo Sandra, ich habe mir jetzt Schaubild und Grafik genauer angeschaut und muss gestehen, dass ich mit der ausführlichen Grafik gar kein Problem hätte, wenn sie nicht zu dem Artikel Industrielle Revolution, sondern zu einem Artikel Industrielle Revolution (Unterrichtsidee) oder Industrielle Revolution (Lernpfad) gehörte. Der gegenwärtige Artikel wirkt mir zu überladen. - Für Lehrer, die sich kurz informieren wollen, was als die wichtigsten Inhalte gelten und was für Unterrichtsideen und Literatur zum Thema vorhanden sind, liegt dann ein übersichtlicher Artikel vor. Wer konkretere Hinweise zur Unterrichtsgestaltung will, kann dann mit den Einzelfragen etc. arbeiten. (Ich versuche mal auf meinen Unterseiten anzudeuten, wie ich mir das denke. Ohne jeden Versuch der Vollständigkeit oder graphischen Stimmigkeit!) Gruß --Fontane44 18:16, 18. Mär. 2010 (UTC)

Hi Fontane44, danke für Dein Interesse resp. Feedback. Leg einfach mal los ... und die von Dir gewünschte Seite an. (Die Zusammenarbeit klappt ja wunderbar.) Lieben Gruß:. --Sandra Burger 18:32, 18. Mär. 2010 (UTC)
Ich habe jetzt mal auf 2 Seiten angedeutet, wie ich es meine. Jetzt will ich aber zum Abendessen. - Wenn du etwas Geduld mit mir hast (ich habe bei Schaubildern im Quellcode immer Schwierigkeiten, mich zurechtzufinden, und bin auch ziemlich anderweitig engagiert), versuche ich gern, mich durch Verbesserung meiner Andeutungen verständlicher zu machen. --Fontane44 18:47, 18. Mär. 2010 (UTC)
Lass es Dir schmecken! ... Die von Dir angelegten Seiten hab ich auf die Beobachtungsliste gesetzt. - Du kannst bzgl. der von Dir gewünschten Änderungen an den Schaubildern - am besten unter Verwendung der Vorlage "Kasten_Grau" - ggf. "Anweisungen" (beispielsweise: Zeile 2 + 3 raus) ÜBER dem Schaubild platzieren, so dass ich Dir diesen Part der Arbeit abnehmen kann.
Eile mit Weile ;-) Besten Gruß:. --Sandra Burger 19:04, 18. Mär. 2010 (UTC)

Karl Marx

Das habe ich nur eingesetzt, weil ich es anderswo geschrieben habe. Natürlich extrem verkürzt und nicht für Schule aufbereitet. Wenn du dazu kommen solltest, es weiter aufzupeppen, würde es mich sehr freuen. Aber du hast wichtigere Vorhaben. Schließlich ist der WP-Artikel gut, wenn auch ziemlich lang. Gruß --Fontane44 21:11, 20. Mär. 2010 (UTC)

Benutzer direkt ansprechen

Hallo Sandra,

es ist nicht sicher, dass ein Benutzer auf eine Seite zurückkehrt, auf die er was geschrieben hat. Aber jeder, der angemeldet ist, wird unübersehbar auf eine neue Nachricht auf der eigenen Benutzerseite hingewiesen. Deshalb sollten ganz dringende und unbedingt zu lesende Hinweis unbedingt auf der jeweiligen Benutzerdiskussionsseite erfolgen.

Deshalb habe ich deinen treffenden Hinweis zur Netiquette von Benutzer Diskussion:GinaT. nach Benutzer Diskussion:Johannes S verlegt. - Die erstgenannte Seite habe ich versionsbereinigt, sodass der unpassende Beitrag nicht mehr zu lesen ist.

Gruß --Karl Kirst 15:51, 23. Mär. 2010 (UTC)

Ist OK. Liebe Grüße:. --Sandra Burger 16:13, 23. Mär. 2010 (UTC)

GG

Hallo Sandra, ich war heute mit meinen Schülern im Wiki, die Nutzernamen beginnen alle mit GG (für Gymnasium Gerabronn). Die Schüler haben eine Aufgabe erhalten: sie sollen sich über verschiedene europäische Länder schlau machen. Ich bitte dich, dich mit deinen Änderungen zunächst zurückzuhalten. Interne Links z.B. verwirren sie möglicherweise. Ich habe deine Änderungen daher rückgängig gemacht. Wenn du den Schülern Hilfestellungen geben möchtest, kannst du das gern auf der jeweiligen Diskussionsseite der Schüler oder des Landes machen. Danke --FrauSchütze 12:51, 24. Mär. 2010 (UTC)

Sorry wegen des Edits. Bedauerlicherweise hab ich erst zu spät realisiert, dass es sich bei der hier in Rede stehenden Seite um eine Aufgabe (Schüler-Arbeit) handelt.
Es wäre zu überlegen, ob "man" nicht – generell – in entsprechenden Situationen, in denen das Wiki-Prinzip#Offen (ausnahmsweise) NICHT gelten soll, von Anfang an für Klarheit sorgt, indem man die betreffenden Seiten (Schüler-Arbeiten etc. ) – beispielsweise - mittels der Vorlage:Fortbildung "kennzeichnet" und auf diese Weise vor Eingriffen "von außen" schützt. Besten Gruß:. --Sandra Burger 18:11, 24. Mär. 2010 (UTC)

Bibelserver

Guten Morgen der oder die ich immer noch nicht weiß, wer du bist, zu "Das hohe Lied der Liebe: 1. Korinther13" habe ich eine Frage und zwar, ob es da auch einen kath. Text zu gibt, weil ja rechts irgendetwas von Luther steht.

P.S. Mein konkretes Problem mit der kath. Kirche besteht darin, dass oft unterschwellig mit Angst gearbeitet wird, z.B. "Angst vor ewiger Verdammnis".

Gruß j--Uptojoe 05:26, 4. Apr. 2010 (UTC)

Hallo Uptojoe, auf der Startseite vom bibleserver.com/ ist aufgelistet, welche der diversen Bibel-Versionen (Übersetzungen) man dort abrufen kann. - Zu meinem großen Bedauern sind auf der Website allerdings keine "Original-Texte" (in altgriechisch bzw. hebräischWikipedia-logo.png) verfügbar, obwohl gerade das bisweilen äußerst hilfreich wäre. So würde ich persönlich - um nur EIN Beispiel zu geben - das Johannesevangelium ...
... ganz anders in die deutsche Sprache übersetzen; vgl. hierzu Benutzer_Diskussion:Jujusch/Mein_Sandkasten. Liebe Grüße:. --Sandra Burger 17:29, 5. Apr. 2010 (UTC)

What is my Responsibility?

About Verantwortung, maybe you interessiert das Video (Eckhart TolleWikipedia-logo.png). Gruß j--Uptojoe 12:36, 5. Apr. 2010 (UTC)

Musiktipp für Mußestunden

[...] "Du hast die Wahl ob hier das Paradies oder die Hölle ist
Denn du bist Schöpfer deiner Welt obwohl du Teil von ihr bist
Du trägst Verantwortung für Alles was in deinem Leben geht
und auch ein Stück vom Herzen eines Jeden der dir nahe steht" [...]


* Lektionen in Demut - Die offizielle Thomas D Homepage

lg j--Uptojoe 19:22, 3. Mai 2010 (UTC)

Gefällt mir; danke für den Tipp. Besten Gruß:. --Sandra Burger 10:51, 4. Mai 2010 (UTC)
Heute gefällt mir dies besser, ist fröhlicher! :-) Gruß j--Uptojoe 16:20, 4. Mai 2010 (UTC)

Tipp Gapminder - vielleicht kennst du schon?

Gruß j--Uptojoe 03:34, 5. Mai 2010 (UTC)

Menschlichkeit

Hallo Sandra, den Artikel "Menschlichkeit" wieder in den Hauptnamensraum zurückverschieben. Gruß j--Uptojoe 12:42, 19. Mai 2010 (UTC)

Salü Uptojoe, mit ein wenig Fleiß und (Selbst-)Disziplin wird es Dir gelingen, den geplanten Artikel inhaltlich auf jenen Stand zu bringen, der gemäß ZUM-Wiki-Richtlinien erforderlich ist. Schon aus Gründen der Kollegialität sollten diese Vorgaben von jedem Benutzer meiner Meinung nach eingehalten werden. (Derzeit entspricht der Seiteninhalt - bedauerlicherweise! - noch nicht den Qualitätskriterien für einen Artikel im Hauptnamensraum.) Herzliche Grüße:. --Sandra Burger 12:54, 19. Mai 2010 (UTC)
→ ZUM-Wiki:Qualitätssicherung
Salü Sandra, meine Motivation sinkt durch diese ZUM-Wiki:Qualitätssicherung sehr. Ich liebe den Hauptnamensraum, da dort die Wahrscheinlichkeit beträchtlich höher ist, dass andere user den Artikel auch editieren. Aus meiner Sicht würde ich mich freuen, wenn die ZUM-Wiki Richtlinien dahingehend angepasst werden! Entscheide! Gruß j--Uptojoe 13:45, 19. Mai 2010 (UTC)
Bereits vor einigen Tagen wies ich dezent darauf hin, dass eine Lehrkraft sich stets ihrer Verantwortung bewusst sein sollte: vgl. diff. Was darüber hinaus zu sagen wäre, werde ich Dir bei Gelegenheit in einer privaten Mail mitteilen. Besten Gruß:. --Sandra Burger 13:57, 19. Mai 2010 (UTC)
Okay, freu mich schon auf deine E-Mail. Gleichzeitig beharre ich auf meine Sichtweise bezüglich Änderung der ZUM-Wiki-Richtlinien dahingehend, dass der Hauptnamensraum durchaus Stubs wie Menschlichkeit ertragen kann! Gruß j
So "verschnupft" wie ich bin kann ich Dir versichern, dass die Mail wohl kaum ein Anlass zur Freude sein wird. (Es gab schon derart unerquickliche Fälle, dass ich entsprechende Anschreiben mit der Zeile "Auf dem Dienstweg" versandt habe resp. versenden musste.) Schöne Grüße:. --Sandra Burger 15:49, 19. Mai 2010 (UTC)
Ich habe keine Angst!--Uptojoe 16:26, 19. Mai 2010 (UTC)
 :-)--Uptojoe 16:27, 19. Mai 2010 (UTC)
Es geht mir nicht darum, psychischen Druck (in Form von Angst) zu erzeugen. Dein Webauftritt hier im ZUM-Wiki enthält - wenn ich ehrlich sein darf - eine Vielzahl von konkreten und auch versteckten Anzeichen dafür, dass Du - womöglich infolge einer KriseWikipedia-logo.pngn-Situation im persönlichen Bereich (z. B.: Trennung) - auf der Suche nach Hilfe bist (im Prinzip DER "klassische" Hilferuf). Diese - notwendige - Hilfe jedoch kann diese Plattform aus verständlichen Gründen NICHT leisten.
Wäre die Stadt München mein Wohnort, dann hätte ich Dich längst aufgesucht (wär ja nur ein Katzensprung), um in einem 6-Augen-Gespräch (sic! - es ist mehr als sinnvoll, die Schulleitung in ein entsprechendes Gespräch einzubeziehen!) die konkreten Ursachen für die (berufliche) Krise zu eruieren und dementsprechende Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten: Ja! - Da kommt richtig Arbeit auf Dich zu (die üblichen Verdrängungsmechanismen helfen bekanntlich nüscht).
Und um das hinzuzufügen: wenn das Qualitätsmanagement an einer Schule funktioniert, dann bietet die Schule von sich aus eine entsprechende - niedrigschwellige - Anlaufstelle an, die im Bedarfsfall von der betreffenden Lehrperson, von befreundeten Kollegen oder ggf. auch von Schülern kontaktiert werden kann. Beste Grüße:. --Sandra Burger 17:25, 19. Mai 2010 (UTC)
Mit Reflexivität betrachtet disqualifizieren sich deine Beschreibungen. Sieh mal in dein E-Mail Fach und dann schlaf mal drüber! Gruß j--Uptojoe 19:39, 19. Mai 2010 (UTC)
Nach Lektüre der E-Mail bin ich ob Deiner Antwort einigermaßen "verwirrt" resp. ratlos. Ich denke, wir beenden das Gespräch (diesen Diskussionsabschnitt) an dieser Stelle. Mit den besten Grüßen:. --Sandra Burger 20:34, 19. Mai 2010 (UTC)
In Irrtumsunfähigkeit unmenschlichst erstarrter Barbar grüßt in bleibender Unverständigkeit aus dem vorigen Jahrtausend und vergleichsweise stilistisch höchst unelegant. --Fontane44 21:59, 19. Mai 2010 (UTC)

Abschließend - für alle, die sich dem aussetzen mögen
bzw. darauf einlassen können - ein (reinigendes) Wechselbad der Gefühle; zum Meditieren:

Ohne Vernunft keine Menschlichkeit!
  1. www.myvideo.de: "Erwachsen - was heißt das schon? Vernünftig - wer ist das schon? ..." / Nessaja: Text
  2. Text (Literatur; PDF, 3 Seiten) in: Erziehung#Erziehungsanforderung an das Kind

Mit ein wenig Wehmut, naturgemäß (altersbedingt) reichlich "Narben auf der Seele" und darob freundlichen Empfehlungen:. --Sandra Burger 03:39, 20. Mai 2010 (UTC)